Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Filidor der Dorfferer [i. e. Stieler, Kaspar von]: Die Geharnschte Venus. Hamburg, 1660.

Bild:
<< vorherige Seite
Deß ersten Zehens.
Dehm
Vortrefflichem Hirten
Strefon/
Wie auch
Dem unvergleichlichem
Pranserminto
übergiebet
Seiner geharnschten Venus
Erstes Zehen

absonderlich
Filidor der Dorfferer/
in folgendem.

STrefon/ Muster deutscher Gunst/ Bild
der alten Redlichkeiten/
meine[r] Jugend Tugend model/ dehm
ich mich alsbald vertraut/
als der Musen grüner Gipfel erstens ward
von mir geschaut.
Ob ich deinen Freuden-stand iezt gleich sehen
muß von weiten:
Sollte drum die Ferne mir rauben meiner
Pflichte Schulden?
Nein.
Deß erſten Zehens.
Dehm
Vortrefflichem Hirten
Strefon/
Wie auch
Dem unvergleichlichem
Pranſerminto
uͤbergiebet
Seiner geharnſchten Venus
Erſtes Zehen

abſonderlich
Filidor der Dorfferer/
in folgendem.

STrefon/ Muſter deutſcher Gunſt/ Bild
der alten Redlichkeiten/
meine[ꝛ] Jugend Tugend model/ dehm
ich mich alsbald vertraut/
als der Muſen gruͤner Gipfel erſtens ward
von mir geſchaut.
Ob ich deinen Freuden-ſtand iezt gleich ſehen
muß von weiten:
Sollte drum die Ferne mir rauben meiner
Pflichte Schulden?
Nein.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0028"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Deß er&#x017F;ten Zehens.</hi> </fw><lb/>
        <div n="2">
          <opener> <hi rendition="#c">Dehm<lb/><hi rendition="#fr">Vortrefflichem Hirten</hi><lb/><hi rendition="#b">Strefon/</hi><lb/>
Wie auch<lb/><hi rendition="#fr">Dem unvergleichlichem</hi><lb/><hi rendition="#b">Pran&#x017F;erminto</hi><lb/>
u&#x0364;bergiebet<lb/><hi rendition="#b">Seiner geharn&#x017F;chten Venus<lb/>
Er&#x017F;tes Zehen</hi><lb/>
ab&#x017F;onderlich<lb/><hi rendition="#fr">Filidor der Dorfferer/</hi><lb/>
in folgendem.</hi> </opener><lb/>
          <lg type="poem">
            <l><hi rendition="#in">S</hi>Trefon/ Mu&#x017F;ter deut&#x017F;cher Gun&#x017F;t/ Bild</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">der alten Redlichkeiten/</hi> </l><lb/>
            <l>meine<supplied>&#xA75B;</supplied> Jugend Tugend model/ dehm</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">ich mich alsbald vertraut/</hi> </l><lb/>
            <l>als der Mu&#x017F;en gru&#x0364;ner Gipfel er&#x017F;tens ward</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">von mir ge&#x017F;chaut.</hi> </l><lb/>
            <l>Ob ich deinen Freuden-&#x017F;tand iezt gleich &#x017F;ehen</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">muß von weiten:</hi> </l><lb/>
            <l>Sollte drum die Ferne mir rauben meiner</l><lb/>
            <l> <hi rendition="#et">Pflichte Schulden?</hi> </l><lb/>
            <fw place="bottom" type="catch">Nein.</fw><lb/>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0028] Deß erſten Zehens. Dehm Vortrefflichem Hirten Strefon/ Wie auch Dem unvergleichlichem Pranſerminto uͤbergiebet Seiner geharnſchten Venus Erſtes Zehen abſonderlich Filidor der Dorfferer/ in folgendem. STrefon/ Muſter deutſcher Gunſt/ Bild der alten Redlichkeiten/ meineꝛ Jugend Tugend model/ dehm ich mich alsbald vertraut/ als der Muſen gruͤner Gipfel erſtens ward von mir geſchaut. Ob ich deinen Freuden-ſtand iezt gleich ſehen muß von weiten: Sollte drum die Ferne mir rauben meiner Pflichte Schulden? Nein.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/stieler_venus_1660
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/stieler_venus_1660/28
Zitationshilfe: Filidor der Dorfferer [i. e. Stieler, Kaspar von]: Die Geharnschte Venus. Hamburg, 1660, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/stieler_venus_1660/28>, abgerufen am 27.01.2022.