Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Uz, Johann Peter: Lyrische und andere Gedichte. 2. Aufl. Ansbach, 1755.

Bild:
<< vorherige Seite
Viertes Buch.


Viertes Buch.
Die Glückseligkeit.
Der Wahrheit ernste Stimm erschallt in mei-
nem Busen:
Hört eure Lehrerinn! sie selbst hat mich er-
nannt
Und auf den Flügeln süsser Musen
An euch, ihr Sterblichen! gesandt.
Es flammt ein Welten-Heer in angewiesnen Grän-
zen:
Es ist im lichten Raum, wo in bestimmter Bahn
Die ungezählten Sonnen glänzen,
Der Ordnung alles unterthan.
Zur
H 3
Viertes Buch.


Viertes Buch.
Die Gluͤckſeligkeit.
Der Wahrheit ernſte Stimm erſchallt in mei-
nem Buſen:
Hoͤrt eure Lehrerinn! ſie ſelbſt hat mich er-
nannt
Und auf den Fluͤgeln ſuͤſſer Muſen
An euch, ihr Sterblichen! geſandt.
Es flammt ein Welten-Heer in angewieſnen Graͤn-
zen:
Es iſt im lichten Raum, wo in beſtimmter Bahn
Die ungezaͤhlten Sonnen glaͤnzen,
Der Ordnung alles unterthan.
Zur
H 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0131" n="117"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Viertes Buch.</hi> </fw><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Viertes Buch.</hi> </head><lb/>
          <lg type="poem">
            <head> <hi rendition="#b">Die Glu&#x0364;ck&#x017F;eligkeit.</hi> </head><lb/>
            <lg n="1">
              <l><hi rendition="#in">D</hi>er Wahrheit ern&#x017F;te Stimm er&#x017F;challt in mei-</l><lb/>
              <l> <hi rendition="#et">nem Bu&#x017F;en:</hi> </l><lb/>
              <l>Ho&#x0364;rt eure Lehrerinn! &#x017F;ie &#x017F;elb&#x017F;t hat mich er-</l><lb/>
              <l> <hi rendition="#et">nannt</hi> </l><lb/>
              <l>Und auf den Flu&#x0364;geln &#x017F;u&#x0364;&#x017F;&#x017F;er Mu&#x017F;en</l><lb/>
              <l>An euch, ihr Sterblichen! ge&#x017F;andt.</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="2">
              <l><hi rendition="#in">E</hi>s flammt ein Welten-Heer in angewie&#x017F;nen Gra&#x0364;n-</l><lb/>
              <l> <hi rendition="#et">zen:</hi> </l><lb/>
              <l>Es i&#x017F;t im lichten Raum, wo in be&#x017F;timmter Bahn</l><lb/>
              <l>Die ungeza&#x0364;hlten Sonnen gla&#x0364;nzen,</l><lb/>
              <l>Der Ordnung alles unterthan.</l>
            </lg><lb/>
            <fw place="bottom" type="sig">H 3</fw>
            <fw place="bottom" type="catch">Zur</fw><lb/>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[117/0131] Viertes Buch. Viertes Buch. Die Gluͤckſeligkeit. Der Wahrheit ernſte Stimm erſchallt in mei- nem Buſen: Hoͤrt eure Lehrerinn! ſie ſelbſt hat mich er- nannt Und auf den Fluͤgeln ſuͤſſer Muſen An euch, ihr Sterblichen! geſandt. Es flammt ein Welten-Heer in angewieſnen Graͤn- zen: Es iſt im lichten Raum, wo in beſtimmter Bahn Die ungezaͤhlten Sonnen glaͤnzen, Der Ordnung alles unterthan. Zur H 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Die Erstausgabe der vorliegenden Gedichtsammlung … [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/uz_gedichte_1755
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/uz_gedichte_1755/131
Zitationshilfe: Uz, Johann Peter: Lyrische und andere Gedichte. 2. Aufl. Ansbach, 1755, S. 117. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/uz_gedichte_1755/131>, abgerufen am 23.06.2021.