Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Zachariae, Justus Friedrich Wilhelm: Poetische Schriften. Bd. 1. [Braunschweig], [1763].

Bild:
<< vorherige Seite


Lagosiade.
Dritter Gesang.

Beyde giengen indes vorwärts in den weiten Ge-
filden nach einem sanftrauschenden Bach zu, der in
unzähligen Krümmungen, gleich dem Mäander der
Fabel, sich durch das Feld schlängelte, und beynahe
zu seinem ersten Ursprunge zurückkehrte. Vom Re-
gen- und Schneewasser taumelnd, strömte er ietzt
schäumend dahin; die unterwaschenen Wurzeln der
bejahrten Weiden lagen entblößt da, und seine Wel-
len drohten zusehends, die alten Ufer zu verlassen,
und über die zagenden Wiesen zu rauschen. Hektor
mas schon mit seinen Augen die Breite der Flut,
und suchte den Ort aus, von welchem er mit ei-

nem
Z


Lagoſiade.
Dritter Geſang.

Beyde giengen indes vorwaͤrts in den weiten Ge-
filden nach einem ſanftrauſchenden Bach zu, der in
unzaͤhligen Kruͤmmungen, gleich dem Maͤander der
Fabel, ſich durch das Feld ſchlaͤngelte, und beynahe
zu ſeinem erſten Urſprunge zuruͤckkehrte. Vom Re-
gen- und Schneewaſſer taumelnd, ſtroͤmte er ietzt
ſchaͤumend dahin; die unterwaſchenen Wurzeln der
bejahrten Weiden lagen entbloͤßt da, und ſeine Wel-
len drohten zuſehends, die alten Ufer zu verlaſſen,
und uͤber die zagenden Wieſen zu rauſchen. Hektor
mas ſchon mit ſeinen Augen die Breite der Flut,
und ſuchte den Ort aus, von welchem er mit ei-

nem
Z
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0417" n="353"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Lago&#x017F;iade.</hi></hi><lb/>
Dritter Ge&#x017F;ang.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">B</hi>eyde giengen indes vorwa&#x0364;rts in den weiten Ge-<lb/>
filden nach einem &#x017F;anftrau&#x017F;chenden Bach zu, der in<lb/>
unza&#x0364;hligen Kru&#x0364;mmungen, gleich dem Ma&#x0364;ander der<lb/>
Fabel, &#x017F;ich durch das Feld &#x017F;chla&#x0364;ngelte, und beynahe<lb/>
zu &#x017F;einem er&#x017F;ten Ur&#x017F;prunge zuru&#x0364;ckkehrte. Vom Re-<lb/>
gen- und Schneewa&#x017F;&#x017F;er taumelnd, &#x017F;tro&#x0364;mte er ietzt<lb/>
&#x017F;cha&#x0364;umend dahin; die unterwa&#x017F;chenen Wurzeln der<lb/>
bejahrten Weiden lagen entblo&#x0364;ßt da, und &#x017F;eine Wel-<lb/>
len drohten zu&#x017F;ehends, die alten Ufer zu verla&#x017F;&#x017F;en,<lb/>
und u&#x0364;ber die zagenden Wie&#x017F;en zu rau&#x017F;chen. Hektor<lb/>
mas &#x017F;chon mit &#x017F;einen Augen die Breite der Flut,<lb/>
und &#x017F;uchte den Ort aus, von welchem er mit ei-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">Z</fw><fw place="bottom" type="catch">nem</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[353/0417] Lagoſiade. Dritter Geſang. Beyde giengen indes vorwaͤrts in den weiten Ge- filden nach einem ſanftrauſchenden Bach zu, der in unzaͤhligen Kruͤmmungen, gleich dem Maͤander der Fabel, ſich durch das Feld ſchlaͤngelte, und beynahe zu ſeinem erſten Urſprunge zuruͤckkehrte. Vom Re- gen- und Schneewaſſer taumelnd, ſtroͤmte er ietzt ſchaͤumend dahin; die unterwaſchenen Wurzeln der bejahrten Weiden lagen entbloͤßt da, und ſeine Wel- len drohten zuſehends, die alten Ufer zu verlaſſen, und uͤber die zagenden Wieſen zu rauſchen. Hektor mas ſchon mit ſeinen Augen die Breite der Flut, und ſuchte den Ort aus, von welchem er mit ei- nem Z

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/zachariae_schriften01_1763
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/zachariae_schriften01_1763/417
Zitationshilfe: Zachariae, Justus Friedrich Wilhelm: Poetische Schriften. Bd. 1. [Braunschweig], [1763], S. 353. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/zachariae_schriften01_1763/417>, abgerufen am 15.04.2021.