Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Zachariae, Justus Friedrich Wilhelm: Poetische Schriften. Bd. 1. [Braunschweig], [1763].

Bild:
<< vorherige Seite


Lagosiade.
Vierter Gesang.

Schon waren die letzten Befehle zu Aufhebung der
Hölle gegeben. Die Feuerflammen auf Leinwand
wurden zusammengewickelt; der Styx und der Ache-
ron vom Silberflor, welche mit ihrem Brausen so
viel Lärmen gemacht, wurden wieder in den Kasten
gelegt, und die Furie zog ietzo ihre mit Flittern be-
setzten Tanzschuhe aus, und legte ihre ledernen aus-
gestopften Schlangen weg, die in ihren Händen zu
zischen geschienen. Die schöne Welt gieng aus einan-
der, zufrieden und unzufrieden, so wie die Seufzer
verstanden, und die Blicke glücklich angebracht wor-
den. Schöne Augen hatten geliebängelt, und Her-

zen


Lagoſiade.
Vierter Geſang.

Schon waren die letzten Befehle zu Aufhebung der
Hoͤlle gegeben. Die Feuerflammen auf Leinwand
wurden zuſammengewickelt; der Styx und der Ache-
ron vom Silberflor, welche mit ihrem Brauſen ſo
viel Laͤrmen gemacht, wurden wieder in den Kaſten
gelegt, und die Furie zog ietzo ihre mit Flittern be-
ſetzten Tanzſchuhe aus, und legte ihre ledernen aus-
geſtopften Schlangen weg, die in ihren Haͤnden zu
ziſchen geſchienen. Die ſchoͤne Welt gieng aus einan-
der, zufrieden und unzufrieden, ſo wie die Seufzer
verſtanden, und die Blicke gluͤcklich angebracht wor-
den. Schoͤne Augen hatten geliebaͤngelt, und Her-

zen
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0427" n="363"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Lago&#x017F;iade.</hi></hi><lb/>
Vierter Ge&#x017F;ang.</head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">S</hi>chon waren die letzten Befehle zu Aufhebung der<lb/>
Ho&#x0364;lle gegeben. Die Feuerflammen auf Leinwand<lb/>
wurden zu&#x017F;ammengewickelt; der Styx und der Ache-<lb/>
ron vom Silberflor, welche mit ihrem Brau&#x017F;en &#x017F;o<lb/>
viel La&#x0364;rmen gemacht, wurden wieder in den Ka&#x017F;ten<lb/>
gelegt, und die Furie zog ietzo ihre mit Flittern be-<lb/>
&#x017F;etzten Tanz&#x017F;chuhe aus, und legte ihre ledernen aus-<lb/>
ge&#x017F;topften Schlangen weg, die in ihren Ha&#x0364;nden zu<lb/>
zi&#x017F;chen ge&#x017F;chienen. Die &#x017F;cho&#x0364;ne Welt gieng aus einan-<lb/>
der, zufrieden und unzufrieden, &#x017F;o wie die Seufzer<lb/>
ver&#x017F;tanden, und die Blicke glu&#x0364;cklich angebracht wor-<lb/>
den. Scho&#x0364;ne Augen hatten gelieba&#x0364;ngelt, und Her-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">zen</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[363/0427] Lagoſiade. Vierter Geſang. Schon waren die letzten Befehle zu Aufhebung der Hoͤlle gegeben. Die Feuerflammen auf Leinwand wurden zuſammengewickelt; der Styx und der Ache- ron vom Silberflor, welche mit ihrem Brauſen ſo viel Laͤrmen gemacht, wurden wieder in den Kaſten gelegt, und die Furie zog ietzo ihre mit Flittern be- ſetzten Tanzſchuhe aus, und legte ihre ledernen aus- geſtopften Schlangen weg, die in ihren Haͤnden zu ziſchen geſchienen. Die ſchoͤne Welt gieng aus einan- der, zufrieden und unzufrieden, ſo wie die Seufzer verſtanden, und die Blicke gluͤcklich angebracht wor- den. Schoͤne Augen hatten geliebaͤngelt, und Her- zen

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/zachariae_schriften01_1763
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/zachariae_schriften01_1763/427
Zitationshilfe: Zachariae, Justus Friedrich Wilhelm: Poetische Schriften. Bd. 1. [Braunschweig], [1763], S. 363. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/zachariae_schriften01_1763/427>, abgerufen am 11.04.2021.