Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Adolph, Christian: mors beatorvm EXODUS MISERIÆ TERRESTRIS, ET PA RASCEVE GLORIÆ COELESTIS. Leipzig, 1636.

Bild:
<< vorherige Seite
Leichpredigt.


Prologus.
In dem Nahmen vnsers lieben HErrn JEsu Christi/
des grossen vnd gnadenreichen Kinderfreundes/ der
vns vnd vnsern Kindern ewiges Heil vnd Seligkeit er-
worben; Kommen wir an jetzo in diesem vnserm Got-
teshause zusammen/ Nach dem wir

Des Ehrnvesten/ Wolgelahrten vnd
Wolbenahmten
Herrn
CHRISTIANI FABRI,
J. U. Cand.
Wolverordneten des Raths No-
tarii
vnd Stadtschreibers allhier.

Vnd seiner vielgeliebten HaußEhre/
Der Erbarn vnd viel EhrnLugend-
reichen
Frawen
SUSANNAE.

Geborner Schepsin.

Hertzgeliebtes einigen Söhnleins Nahmens
JEREMIAS,

Zu seinem Grab vnd Ruhebettlein daher beleitet/ vnd
selbiges an jetzo nach gehaltener Trost Predigt/ der alten Mut-

ter
A
Leichpredigt.


Prologus.
In dem Nahmen vnſers lieben HErrn JEſu Chriſti/
des groſſen vnd gnadenreichen Kinderfreundes/ der
vns vnd vnſern Kindern ewiges Heil vnd Seligkeit er-
worben; Kommen wir an jetzo in dieſem vnſerm Got-
teshauſe zuſammen/ Nach dem wir

Des Ehrnveſten/ Wolgelahrten vnd
Wolbenahmten
Herrn
CHRISTIANI FABRI,
J. U. Cand.
Wolverordneten des Raths No-
tarii
vnd Stadtſchreibers allhier.

Vnd ſeiner vielgeliebten HaußEhre/
Der Erbarn vnd viel EhrnLugend-
reichen
Frawen
SUSANNÆ.

Geborner Schepſin.

Hertzgeliebtes einigen Soͤhnleins Nahmens
JEREMIAS,

Zu ſeinem Grab vnd Ruhebettlein daher beleitet/ vnd
ſelbiges an jetzo nach gehaltener Troſt Predigt/ der alten Mut-

ter
A
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0003" n="1"/>
      <fw type="header" place="top">Leichpredigt.</fw><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="preface" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">Prologus.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#fr">In dem Nahmen vn&#x017F;ers lieben HErrn JE&#x017F;u Chri&#x017F;ti</hi>/<lb/>
des gro&#x017F;&#x017F;en vnd gnadenreichen Kinderfreundes/ der<lb/>
vns vnd vn&#x017F;ern Kindern ewiges Heil vnd Seligkeit er-<lb/>
worben; Kommen wir an jetzo in die&#x017F;em vn&#x017F;erm Got-<lb/>
teshau&#x017F;e zu&#x017F;ammen/ Nach dem wir</item>
          </list><lb/>
          <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#fr">Des Ehrnve&#x017F;ten/ Wolgelahrten vnd<lb/>
Wolbenahmten<lb/>
Herrn</hi><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">CHRISTIANI FABRI</hi>,<lb/>
J. U. Cand.</hi><hi rendition="#fr">Wolverordneten des Raths</hi><hi rendition="#aq">No-<lb/>
tarii</hi> vnd Stadt&#x017F;chreibers allhier.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#c">Vnd &#x017F;einer vielgeliebten HaußEhre/<lb/><hi rendition="#fr">Der Erbarn vnd viel EhrnLugend-<lb/>
reichen<lb/>
Frawen</hi> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">SUSANNÆ</hi></hi>.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">Geborner Schep&#x017F;in.</hi> </hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">Hertzgeliebtes einigen So&#x0364;hnleins Nahmens</hi><lb/> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i"><hi rendition="#g">JEREMIAS</hi></hi>,</hi> </hi> </p><lb/>
          <p>Zu &#x017F;einem Grab vnd Ruhebettlein daher beleitet/ vnd<lb/>
&#x017F;elbiges an jetzo nach gehaltener Tro&#x017F;t Predigt/ der alten Mut-<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">A</fw><fw type="catch" place="bottom">ter</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[1/0003] Leichpredigt. Prologus. In dem Nahmen vnſers lieben HErrn JEſu Chriſti/ des groſſen vnd gnadenreichen Kinderfreundes/ der vns vnd vnſern Kindern ewiges Heil vnd Seligkeit er- worben; Kommen wir an jetzo in dieſem vnſerm Got- teshauſe zuſammen/ Nach dem wir Des Ehrnveſten/ Wolgelahrten vnd Wolbenahmten Herrn CHRISTIANI FABRI, J. U. Cand. Wolverordneten des Raths No- tarii vnd Stadtſchreibers allhier. Vnd ſeiner vielgeliebten HaußEhre/ Der Erbarn vnd viel EhrnLugend- reichen Frawen SUSANNÆ. Geborner Schepſin. Hertzgeliebtes einigen Soͤhnleins Nahmens JEREMIAS, Zu ſeinem Grab vnd Ruhebettlein daher beleitet/ vnd ſelbiges an jetzo nach gehaltener Troſt Predigt/ der alten Mut- ter A

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/343019
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/343019/3
Zitationshilfe: Adolph, Christian: mors beatorvm EXODUS MISERIÆ TERRESTRIS, ET PA RASCEVE GLORIÆ COELESTIS. Leipzig, 1636, S. 1. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/343019/3>, abgerufen am 21.09.2019.