Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Günther, Andreas: Christliche Leichpredigt. Oels, 1623.

Bild:
erste Seite
Christliche Leichpredigt/
Bey dem Begräbnüss/
Des Weyland/ Ehrwürdigen
vnd Wolgelehrten Herren

Pauli Fridland,
Eine geraume Zeit gewesenen Trewen
Seelsorgers/ der Christlichen gemeine
zum Schmolln/
Vnd Seniorn des Olßnischen Presbyterii,
Jn beysein
JJ. FF. GG. Herrn Abgesandten/
Auch der vornembsten andern Herren

Seniorn, So wol seiner gewesenen
Pfarrkinder/ versamlung/
gehalten.
Gedruckt zur Olsse/ bey Joh: Bössemesser. 1623.
Chriſtliche Leichpredigt/
Bey dem Begräbnüſs/
Des Weyland/ Ehrwuͤrdigen
vnd Wolgelehrten Herꝛen

Pauli Fridland,
Eine geraume Zeit geweſenen Trewen
Seelſorgers/ der Chriſtlichen gemeine
zum Schmolln/
Vnd Seniorn des Olßniſchen Presbyterii,
Jn beyſein
JJ. FF. GG. Herꝛn Abgeſandten/
Auch der vornembſten andern Herꝛen

Seniorn, So wol ſeiner geweſenen
Pfarꝛkinder/ verſamlung/
gehalten.
Gedruckt zur Olſſe/ bey Joh: Boͤſſemeſſer. 1623.
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> Chri&#x017F;tliche Leichpredigt/<lb/></titlePart>
        </docTitle>
        <docTitle>
          <titlePart type="sub"><hi rendition="#b">Bey dem Begräbnü&#x017F;s/<lb/>
Des Weyland/ Ehrwu&#x0364;rdigen<lb/>
vnd Wolgelehrten Her&#xA75B;en</hi><lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Pauli Fridland,</hi></hi></hi><lb/>
Eine geraume Zeit gewe&#x017F;enen Trewen<lb/>
Seel&#x017F;orgers/ der Chri&#x017F;tlichen gemeine<lb/>
zum Schmolln/<lb/>
Vnd <hi rendition="#aq">Seniorn</hi> des Olßni&#x017F;chen <hi rendition="#aq">Presbyterii,</hi><lb/><hi rendition="#b">Jn bey&#x017F;ein<lb/>
JJ. FF. GG. Her&#xA75B;n Abge&#x017F;andten/<lb/>
Auch der vornemb&#x017F;ten andern Her&#xA75B;en</hi><lb/><hi rendition="#aq">Seniorn,</hi> So wol &#x017F;einer gewe&#x017F;enen<lb/>
Pfar&#xA75B;kinder/ ver&#x017F;amlung/<lb/>
gehalten.<lb/></titlePart>
        </docTitle>
        <byline> Durch<lb/><hi rendition="#b">Den Ehrwu&#x0364;rdigen Wolgelehrten Her&#xA75B;en</hi><lb/><docAuthor><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Andream Günther.</hi></hi></hi></docAuthor> Prob&#x017F;t zur Ol&#x017F;&#x017F;en/<lb/>
den 1. <hi rendition="#aq">Augu&#x017F;ti. Anno</hi> 1622.<lb/></byline>
        <docImprint> Gedruckt zur <pubPlace>Ol&#x017F;&#x017F;e</pubPlace>/ bey <publisher>Joh: Bo&#x0364;&#x017F;&#x017F;eme&#x017F;&#x017F;er</publisher>. <hi rendition="#g">1623</hi>.<lb/></docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body>
</body>
  </text>
</TEI>
[0001] Chriſtliche Leichpredigt/ Bey dem Begräbnüſs/ Des Weyland/ Ehrwuͤrdigen vnd Wolgelehrten Herꝛen Pauli Fridland, Eine geraume Zeit geweſenen Trewen Seelſorgers/ der Chriſtlichen gemeine zum Schmolln/ Vnd Seniorn des Olßniſchen Presbyterii, Jn beyſein JJ. FF. GG. Herꝛn Abgeſandten/ Auch der vornembſten andern Herꝛen Seniorn, So wol ſeiner geweſenen Pfarꝛkinder/ verſamlung/ gehalten. Durch Den Ehrwuͤrdigen Wolgelehrten Herꝛen Andream Günther. Probſt zur Olſſen/ den 1. Auguſti. Anno 1622. Gedruckt zur Olſſe/ bey Joh: Boͤſſemeſſer. 1623.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/509199
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/509199/1
Zitationshilfe: Günther, Andreas: Christliche Leichpredigt. Oels, 1623, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/509199/1>, abgerufen am 26.11.2020.