Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Trisner, Martin: Leichpredigt Auß dem 25. Capitel S. Matthaei. Thorn, 1609.

Bild:
erste Seite
LEICHPREDIGT
Auß dem 25. Capitel S. Matthaei/
Von den Centnern/ welche der Herr
seinen Dienern außgethan.
Gehalten den 4.
Augusti dieses 1609. Jahres/

bey dem Begrebnuß des Ehrwirdi-

gen vnd Wolgelehrten Herrn PETRI
ARTOMII
gewesenen Polnischen
Predigers in der Königlichen
Stadt Thorn in Preussen
Apocal. 2. Cap.
Sey getrew biß an den Todt/ So wil ich dir die
Krone deß Lebens geben.



Thorun
Gedruckt durch Augustin Ferber 1609.

LEICHPREDIGT
Auß dem 25. Capitel S. Matthæi/
Von den Centnern/ welche der Herr
ſeinen Dienern außgethan.
Gehalten den 4.
Auguſti dieſes 1609. Jahres/

bey dem Begrebnuß des Ehrwirdi-

gen vnd Wolgelehrten Herrn PETRI
ARTOMII
geweſenen Polniſchen
Predigers in der Koͤniglichen
Stadt Thorn in Preuſſen
Apocal. 2. Cap.
Sey getrew biß an den Todt/ So wil ich dir die
Krone deß Lebens geben.



Thorun
Gedruckt durch Auguſtin Ferber 1609.

<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0001" n="[1]"/>
      <titlePage type="main">
        <docTitle>
          <titlePart type="main"> <hi rendition="#aq">LEICHPREDIGT</hi> </titlePart><lb/>
          <titlePart type="sub">Auß dem 25. Capitel S. Matth<hi rendition="#aq">æ</hi>i/<lb/>
Von den Centnern/ welche der <hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Herr</hi></hi><lb/>
&#x017F;einen Dienern außgethan.</titlePart><lb/>
          <titlePart type="desc"><hi rendition="#b"><hi rendition="#fr">Gehalten den 4.<lb/>
Augu&#x017F;ti die&#x017F;es 1609. Jahres/</hi><lb/>
bey dem Begrebnuß des Ehrwirdi-</hi><lb/>
gen vnd Wolgelehrten Herrn <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">PETRI<lb/>
ARTOMII</hi></hi> <hi rendition="#fr">gewe&#x017F;enen Polni&#x017F;chen<lb/>
Predigers in der Ko&#x0364;niglichen<lb/>
Stadt Thorn in Preu&#x017F;&#x017F;en</hi></titlePart>
        </docTitle><lb/>
        <byline>Durch<lb/><docAuthor><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">MARTINUM TRISNERUM</hi></hi></docAuthor><lb/>
der Chri&#x017F;tlichen Gemein da&#x017F;elbs<lb/>
Prediger.</byline><lb/>
        <epigraph>
          <cit>
            <bibl> <hi rendition="#fr">Apocal. 2. Cap.</hi> </bibl><lb/>
            <quote>Sey getrew biß an den Todt/ So wil ich dir die<lb/>
Krone deß Lebens geben.</quote>
            <bibl/>
          </cit>
        </epigraph><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <docImprint><pubPlace>Thorun</pubPlace><lb/>
Gedruckt durch <publisher>Augu&#x017F;tin Ferber</publisher> <docDate><hi rendition="#g">1609</hi></docDate>.</docImprint>
      </titlePage>
    </front>
    <body><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0001] LEICHPREDIGT Auß dem 25. Capitel S. Matthæi/ Von den Centnern/ welche der Herr ſeinen Dienern außgethan. Gehalten den 4. Auguſti dieſes 1609. Jahres/ bey dem Begrebnuß des Ehrwirdi- gen vnd Wolgelehrten Herrn PETRI ARTOMII geweſenen Polniſchen Predigers in der Koͤniglichen Stadt Thorn in Preuſſen Durch MARTINUM TRISNERUM der Chriſtlichen Gemein daſelbs Prediger. Apocal. 2. Cap. Sey getrew biß an den Todt/ So wil ich dir die Krone deß Lebens geben. Thorun Gedruckt durch Auguſtin Ferber 1609.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523595
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523595/1
Zitationshilfe: Trisner, Martin: Leichpredigt Auß dem 25. Capitel S. Matthaei. Thorn, 1609, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523595/1>, abgerufen am 02.04.2020.