Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kheil, Matthias: Scipio Davidis. Geistliches Stöggelgeschlecht. Prag, 1618.

Bild:
<< vorherige Seite

sto dem HErren/ Wiewol die zeit/ vnd deß
Jahres vber vns/ bey dieser vnser Evange-
lischen Kirchen/ vnd Volckreichen Gemein/
nicht wenig begräbniß/ vnd Leichpredigten
zuverichten ein/ vnnd fürfallen: Jedoch so
müssen wir von vns sagen/ vnd bekennen diß/
das vber kegenwertiger Leichen/ Ehr/ vnd
gedechtniß Predigt/ wir vns nicht baldt auff
ein Leichthema/ Text/ Historiam/ oder sprüch-
lein/ auß H. Göttlicher Schrifft haben resol-
viren,
vnd erklären können: Was vnd wor-
von/ wir wol vermeineten jetzt zu tractiren/
vnd zuhandeln/ vnd mit solchen gedancken/
vns etliche/ vnd wol biß an den 6. Tag ge-
schlagen/ darzu den neben anderer Vrsache/
auch nicht wenig etliche Ordinari/ vnd denn
auch die beyleufftige Kirchenarbeit geholffen/
den Pluribus intentus minor est ad singula sensus.
Vrsach vor
genomme-
nen Leich-
sprüchlins
Endlich aber/ vnd nach langembeten/ vnd be-
dencken/ so haben wir vns dieses jetzt verlese-
nen Davidischen Psalmsprüchlins entschlos-
sen/ vnd zwar mit dieser gelegenheit. Es
hat sich begeben/ vnd zugetragen/ nicht allein
in wehrender Kranckheit/ mit diesem vnserm
nun mehr in GOtt seligen lieben mit Christen/
sondern auch dazumal/ als er jetzt vnd wenig
stunden zuvor/ hat sterben sollen/ daß Jch

vnter

ſto dem HErren/ Wiewol die zeit/ vnd deß
Jahres vber vns/ bey dieſer vnſer Evange-
liſchen Kirchen/ vnd Volckreichen Gemein/
nicht wenig begraͤbniß/ vnd Leichpredigten
zuverichten ein/ vnnd fuͤrfallen: Jedoch ſo
muͤſſen wir von vns ſagen/ vnd bekennen diß/
das vber kegenwertiger Leichen/ Ehr/ vnd
gedechtniß Predigt/ wir vns nicht baldt auff
ein Leichthema/ Text/ Hiſtoriam/ oder ſpruͤch-
lein/ auß H. Goͤttlicher Schrifft haben reſol-
viren,
vnd erklaͤren koͤnnen: Was vnd wor-
von/ wir wol vermeineten jetzt zu tractiren/
vnd zuhandeln/ vnd mit ſolchen gedancken/
vns etliche/ vnd wol biß an den 6. Tag ge-
ſchlagen/ darzu den neben anderer Vrſache/
auch nicht wenig etliche Ordinari/ vnd denn
auch die beyleufftige Kirchenarbeit geholffen/
den Pluribus intentus minor eſt ad ſingula ſenſus.
Vrſach vor
genomme-
nen Leich-
ſpruͤchlins
Endlich aber/ vnd nach langembeten/ vnd be-
dencken/ ſo haben wir vns dieſes jetzt verleſe-
nen Davidiſchen Pſalmſpruͤchlins entſchloſ-
ſen/ vnd zwar mit dieſer gelegenheit. Es
hat ſich begeben/ vnd zugetragen/ nicht allein
in wehrender Kranckheit/ mit dieſem vnſerm
nun mehr in GOtt ſeligen lieben mit Chriſtẽ/
ſondern auch dazumal/ als er jetzt vnd wenig
ſtunden zuvor/ hat ſterben ſollen/ daß Jch

vnter
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsExordium" n="2">
          <p><pb facs="#f0008" n="[8]"/>
&#x017F;to dem HErren/ Wiewol die zeit/ vnd deß<lb/>
Jahres vber vns/ bey die&#x017F;er vn&#x017F;er Evange-<lb/>
li&#x017F;chen Kirchen/ vnd Volckreichen Gemein/<lb/>
nicht wenig begra&#x0364;bniß/ vnd Leichpredigten<lb/>
zuverichten ein/ vnnd fu&#x0364;rfallen: Jedoch &#x017F;o<lb/>
mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en wir von vns &#x017F;agen/ vnd bekennen diß/<lb/>
das vber kegenwertiger Leichen/ Ehr/ vnd<lb/>
gedechtniß Predigt/ wir vns nicht baldt auff<lb/>
ein Leich<hi rendition="#aq">thema/</hi> Text/ Hi&#x017F;toriam/ oder &#x017F;pru&#x0364;ch-<lb/>
lein/ auß H. Go&#x0364;ttlicher Schrifft haben <hi rendition="#aq">re&#x017F;ol-<lb/>
viren,</hi> vnd erkla&#x0364;ren ko&#x0364;nnen: Was vnd wor-<lb/>
von/ wir wol vermeineten jetzt zu tractiren/<lb/>
vnd zuhandeln/ vnd mit &#x017F;olchen gedancken/<lb/>
vns etliche/ vnd wol biß an den 6. Tag ge-<lb/>
&#x017F;chlagen/ darzu den neben anderer Vr&#x017F;ache/<lb/>
auch nicht wenig etliche Ordinari/ vnd denn<lb/>
auch die beyleufftige Kirchenarbeit geholffen/<lb/>
den <hi rendition="#aq">Pluribus intentus minor e&#x017F;t ad &#x017F;ingula &#x017F;en&#x017F;us.</hi><lb/><note place="left">Vr&#x017F;ach vor<lb/>
genomme-<lb/>
nen Leich-<lb/>
&#x017F;pru&#x0364;chlins</note>Endlich aber/ vnd nach langembeten/ vnd be-<lb/>
dencken/ &#x017F;o haben wir vns die&#x017F;es jetzt verle&#x017F;e-<lb/>
nen Davidi&#x017F;chen P&#x017F;alm&#x017F;pru&#x0364;chlins ent&#x017F;chlo&#x017F;-<lb/>
&#x017F;en/ vnd zwar mit die&#x017F;er gelegenheit. Es<lb/>
hat &#x017F;ich begeben/ vnd zugetragen/ nicht allein<lb/>
in wehrender Kranckheit/ mit die&#x017F;em vn&#x017F;erm<lb/>
nun mehr in GOtt &#x017F;eligen lieben mit Chri&#x017F;te&#x0303;/<lb/>
&#x017F;ondern auch dazumal/ als er jetzt vnd wenig<lb/>
&#x017F;tunden zuvor/ hat &#x017F;terben &#x017F;ollen/ daß Jch<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">vnter</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[8]/0008] ſto dem HErren/ Wiewol die zeit/ vnd deß Jahres vber vns/ bey dieſer vnſer Evange- liſchen Kirchen/ vnd Volckreichen Gemein/ nicht wenig begraͤbniß/ vnd Leichpredigten zuverichten ein/ vnnd fuͤrfallen: Jedoch ſo muͤſſen wir von vns ſagen/ vnd bekennen diß/ das vber kegenwertiger Leichen/ Ehr/ vnd gedechtniß Predigt/ wir vns nicht baldt auff ein Leichthema/ Text/ Hiſtoriam/ oder ſpruͤch- lein/ auß H. Goͤttlicher Schrifft haben reſol- viren, vnd erklaͤren koͤnnen: Was vnd wor- von/ wir wol vermeineten jetzt zu tractiren/ vnd zuhandeln/ vnd mit ſolchen gedancken/ vns etliche/ vnd wol biß an den 6. Tag ge- ſchlagen/ darzu den neben anderer Vrſache/ auch nicht wenig etliche Ordinari/ vnd denn auch die beyleufftige Kirchenarbeit geholffen/ den Pluribus intentus minor eſt ad ſingula ſenſus. Endlich aber/ vnd nach langembeten/ vnd be- dencken/ ſo haben wir vns dieſes jetzt verleſe- nen Davidiſchen Pſalmſpruͤchlins entſchloſ- ſen/ vnd zwar mit dieſer gelegenheit. Es hat ſich begeben/ vnd zugetragen/ nicht allein in wehrender Kranckheit/ mit dieſem vnſerm nun mehr in GOtt ſeligen lieben mit Chriſtẽ/ ſondern auch dazumal/ als er jetzt vnd wenig ſtunden zuvor/ hat ſterben ſollen/ daß Jch vnter Vrſach vor genomme- nen Leich- ſpruͤchlins

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523607
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523607/8
Zitationshilfe: Kheil, Matthias: Scipio Davidis. Geistliches Stöggelgeschlecht. Prag, 1618, S. [8]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523607/8>, abgerufen am 11.08.2020.