Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Raußendorff, Christoph: Desiderabile oculorum Lugentium Dei filiorum Abitum beate defunctorum. Leipzig, 1621.

Bild:
<< vorherige Seite
Christliche Leichpredigt/ aus dem

Wie wir sündliche Erdenwürmlein dem ge-
rechten Gott auff den geschickten Todesboten
antworten/ vnd worüber wir denn vnsere Au-
genlust haben sollen/ wenn vns der Herr vn-
sere jrrdische Augenlust durch den zeitlichen
Todt wegnimpt. Bereitet ewre Hertzen zu
fleissiger auffmerckung/ vnd helffet beten:

HERR Jesu du vnsterblicher Le-
bensfürst/ gib vns sterblichen Men-
schen hierzu deines Geistes Weiß-
heit/ vnd leite vns aus dieser mühe-
seligen sterbligkeit/ zur seligen vn-
sterbligkeit/ vnd vnsterblichen Se-
ligkeit/ Amen.

Loci Explicatio.

JHr meine Geliebten/ Weil al-
le Adams vnd Evae Kinder dem vn-
wiederrufflichen Decret des aller-
Gen. 3. v. 19.höchsten vnterworffen/ vnd diese Menschen-
fressende Worte/ wie sie der Herr Lutherus

nen-
Chriſtliche Leichpredigt/ aus dem

Wie wir ſuͤndliche Erdenwuͤrmlein dem ge-
rechten Gott auff den geſchickten Todesboten
antworten/ vnd woruͤber wir denn vnſere Au-
genluſt haben ſollen/ wenn vns der Herr vn-
ſere jrrdiſche Augenluſt durch den zeitlichen
Todt wegnimpt. Bereitet ewre Hertzen zu
fleiſſiger auffmerckung/ vnd helffet beten:

HERR Jeſu du vnſterblicher Le-
bensfuͤrſt/ gib vns ſterblichen Men-
ſchen hierzu deines Geiſtes Weiß-
heit/ vnd leite vns aus dieſer muͤhe-
ſeligen ſterbligkeit/ zur ſeligen vn-
ſterbligkeit/ vnd vnſterblichen Se-
ligkeit/ Amen.

Loci Explicatio.

JHr meine Geliebten/ Weil al-
le Adams vnd Evæ Kinder dem vn-
wiederrufflichen Decret des aller-
Gen. 3. v. 19.hoͤchſten vnterworffen/ vnd dieſe Menſchen-
freſſende Worte/ wie ſie der Herr Lutherus

nen-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsExordium" n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0022" n="[22]"/>
            <fw place="top" type="header">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt/ aus dem</fw><lb/>
            <p>Wie wir &#x017F;u&#x0364;ndliche Erdenwu&#x0364;rmlein dem ge-<lb/>
rechten Gott auff den ge&#x017F;chickten Todesboten<lb/>
antworten/ vnd woru&#x0364;ber wir denn vn&#x017F;ere Au-<lb/>
genlu&#x017F;t haben &#x017F;ollen/ wenn vns der <hi rendition="#k">He</hi>rr vn-<lb/>
&#x017F;ere jrrdi&#x017F;che Augenlu&#x017F;t durch den zeitlichen<lb/>
Todt wegnimpt. Bereitet ewre Hertzen zu<lb/>
flei&#x017F;&#x017F;iger auffmerckung/ vnd helffet beten:</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head/>
            <p> <hi rendition="#fr">HERR Je&#x017F;u du vn&#x017F;terblicher Le-<lb/>
bensfu&#x0364;r&#x017F;t/ gib vns &#x017F;terblichen Men-<lb/>
&#x017F;chen hierzu deines Gei&#x017F;tes Weiß-<lb/>
heit/ vnd leite vns aus die&#x017F;er mu&#x0364;he-<lb/>
&#x017F;eligen &#x017F;terbligkeit/ zur &#x017F;eligen vn-<lb/>
&#x017F;terbligkeit/ vnd vn&#x017F;terblichen Se-<lb/>
ligkeit/ Amen.</hi> </p>
          </div>
        </div><lb/>
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#k">Loci Explicatio.</hi> </hi> </hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">J</hi>Hr meine Geliebten/ Weil al-</hi><lb/>
le Adams vnd Ev<hi rendition="#aq">æ</hi> Kinder dem vn-<lb/>
wiederrufflichen Decret des aller-<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">Gen. 3. v.</hi> 19.</note>ho&#x0364;ch&#x017F;ten vnterworffen/ vnd die&#x017F;e Men&#x017F;chen-<lb/>
fre&#x017F;&#x017F;ende Worte/ wie &#x017F;ie der Herr Lutherus<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">nen-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[22]/0022] Chriſtliche Leichpredigt/ aus dem Wie wir ſuͤndliche Erdenwuͤrmlein dem ge- rechten Gott auff den geſchickten Todesboten antworten/ vnd woruͤber wir denn vnſere Au- genluſt haben ſollen/ wenn vns der Herr vn- ſere jrrdiſche Augenluſt durch den zeitlichen Todt wegnimpt. Bereitet ewre Hertzen zu fleiſſiger auffmerckung/ vnd helffet beten: HERR Jeſu du vnſterblicher Le- bensfuͤrſt/ gib vns ſterblichen Men- ſchen hierzu deines Geiſtes Weiß- heit/ vnd leite vns aus dieſer muͤhe- ſeligen ſterbligkeit/ zur ſeligen vn- ſterbligkeit/ vnd vnſterblichen Se- ligkeit/ Amen. Loci Explicatio. JHr meine Geliebten/ Weil al- le Adams vnd Evæ Kinder dem vn- wiederrufflichen Decret des aller- hoͤchſten vnterworffen/ vnd dieſe Menſchen- freſſende Worte/ wie ſie der Herr Lutherus nen- Gen. 3. v. 19.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523939
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523939/22
Zitationshilfe: Raußendorff, Christoph: Desiderabile oculorum Lugentium Dei filiorum Abitum beate defunctorum. Leipzig, 1621, S. [22]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523939/22>, abgerufen am 08.04.2020.