Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Leuchter, Heinrich: Ein Christliche Leich- Klag- vnd Trost-Predigt. Darmstadt, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite


Der Erbarn vnd vieltu-
gentsamen Frawen Marien/ weyland deß
Ehrnhafften vnd wolvornehmen Herrn Mar-

tin Vloths seliger Gedächtniß hinderlasse-
nen Wittib/
Wünschet von Gott dem Allmächtigen Trost/ Stär-
ckung/ Hülff vnd allen Segen
Henricus Leuchterus D.

MEin andächtiges Gebett/ Ehrengruß
vnnd Christliche Dienste jederzeit zu-
vor: Erbare vnd Tugendreiche Fraw/
vnnd in Christo liebe Freundin/ Es ist
mir in warheit gantz schmertzlich vor-
kommen/ Ewers gewesenen hertzlieben
Herrn vnd Ehevogtss. sein/ euch vnnd mir gantz vnver-
hoffter weiß vorkommender auß dieser bösen Welt be-
schehener Abtritt: hette gehoffet/ wir vns noch lange zeit
mit einander frölich wolten begangen haben. Dann 1.
sind wir gewesen Landsleuthe/ auß einem Heymath

vnd
A ij


Der Erbarn vnd vieltu-
gentſamen Frawen Marien/ weyland deß
Ehrnhafften vnd wolvornehmen Herꝛn Mar-

tin Vloths ſeliger Gedaͤchtniß hinderlaſſe-
nen Wittib/
Wuͤnſchet von Gott dem Allmaͤchtigen Troſt/ Staͤr-
ckung/ Huͤlff vnd allen Segen
Henricus Leuchterus D.

MEin andaͤchtiges Gebett/ Ehrengruß
vnnd Chriſtliche Dienſte jederzeit zu-
vor: Erbare vnd Tugendreiche Fraw/
vnnd in Chriſto liebe Freundin/ Es iſt
mir in warheit gantz ſchmertzlich vor-
kommen/ Ewers geweſenen hertzlieben
Herꝛn vnd Ehevogtsſ. ſein/ euch vnnd mir gantz vnver-
hoffter weiß vorkommender auß dieſer boͤſen Welt be-
ſchehener Abtritt: hette gehoffet/ wir vns noch lange zeit
mit einander froͤlich wolten begangen haben. Dann 1.
ſind wir geweſen Landsleuthe/ auß einem Heymath

vnd
A ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0003" n="3"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="preface" n="1">
        <head/>
        <salute> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">D</hi>er <hi rendition="#in">E</hi>rbarn vnd vieltu-<lb/>
gent&#x017F;amen Frawen Marien/ weyland deß<lb/>
Ehrnhafften vnd wolvornehmen Her&#xA75B;n Mar-</hi><lb/>
tin Vloths &#x017F;eliger Geda&#x0364;chtniß hinderla&#x017F;&#x017F;e-<lb/>
nen Wittib/<lb/>
Wu&#x0364;n&#x017F;chet von Gott dem Allma&#x0364;chtigen Tro&#x017F;t/ Sta&#x0364;r-<lb/>
ckung/ Hu&#x0364;lff vnd allen Segen<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Henricus Leuchterus</hi></hi> D.</hi></hi> </salute><lb/>
        <p><hi rendition="#in">M</hi>Ein anda&#x0364;chtiges Gebett/ Ehrengruß<lb/>
vnnd Chri&#x017F;tliche Dien&#x017F;te jederzeit zu-<lb/>
vor: Erbare vnd Tugendreiche Fraw/<lb/>
vnnd in Chri&#x017F;to liebe Freundin/ Es i&#x017F;t<lb/>
mir in warheit gantz &#x017F;chmertzlich vor-<lb/>
kommen/ Ewers gewe&#x017F;enen hertzlieben<lb/>
Her&#xA75B;n vnd Ehevogts&#x017F;. &#x017F;ein/ euch vnnd mir gantz vnver-<lb/>
hoffter weiß vorkommender auß die&#x017F;er bo&#x0364;&#x017F;en Welt be-<lb/>
&#x017F;chehener Abtritt: hette gehoffet/ wir vns noch lange zeit<lb/>
mit einander fro&#x0364;lich wolten begangen haben. Dann 1.<lb/>
&#x017F;ind wir gewe&#x017F;en Landsleuthe/ auß einem Heymath<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">A ij</fw><fw type="catch" place="bottom">vnd</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[3/0003] Der Erbarn vnd vieltu- gentſamen Frawen Marien/ weyland deß Ehrnhafften vnd wolvornehmen Herꝛn Mar- tin Vloths ſeliger Gedaͤchtniß hinderlaſſe- nen Wittib/ Wuͤnſchet von Gott dem Allmaͤchtigen Troſt/ Staͤr- ckung/ Huͤlff vnd allen Segen Henricus Leuchterus D. MEin andaͤchtiges Gebett/ Ehrengruß vnnd Chriſtliche Dienſte jederzeit zu- vor: Erbare vnd Tugendreiche Fraw/ vnnd in Chriſto liebe Freundin/ Es iſt mir in warheit gantz ſchmertzlich vor- kommen/ Ewers geweſenen hertzlieben Herꝛn vnd Ehevogtsſ. ſein/ euch vnnd mir gantz vnver- hoffter weiß vorkommender auß dieſer boͤſen Welt be- ſchehener Abtritt: hette gehoffet/ wir vns noch lange zeit mit einander froͤlich wolten begangen haben. Dann 1. ſind wir geweſen Landsleuthe/ auß einem Heymath vnd A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/524109
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/524109/3
Zitationshilfe: Leuchter, Heinrich: Ein Christliche Leich- Klag- vnd Trost-Predigt. Darmstadt, 1617, S. 3. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/524109/3>, abgerufen am 05.04.2020.