Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Freitag, Christoph: Todes Trutz in Gottes Schutz. Oels, 1652.

Bild:
<< vorherige Seite
Christliche Leichpredigt.

So viel sind worte/ welche ietzo sollen mit wenigem er-
kleret werden/ der HErr JEsus gebe uns hierzu die Kraft
des H. Geistes/ Amen.

Beliebte und zum theil auch Betrübte in dem HER-
REN/ die Calvinisten oder Reformirten/ wie sie
wollen heissen/ ziehen diesen Psalm/ der in der Ord-
nung der CXVIII. ist/ bloß und sonderlich nur auff Da-
vid/ massen solches unter andern genugsam außweiset das
Argumentum und inhalt in Expositione catholica Psal-
morum
von Augustino Marlorato zusammen getragen. a)a) mibi p.
446. Col.
2.

Die Juden/ so in zwey stücke den Psalm abtheilen/ sa-
gen/ das in dem ersten gehandelt werde von Davids
errettung von allen seinen Feinden/ in dem andern/
welches theil sich vom 19. Vers anfahe/ werde geredet de
Templi aedificatione & dedicatione:
von des Tempels
Baw und dessen Einweihung/ welchen doch widerspricht
Rab. S. Jarchi in Comm. Mich. V. v. 2. welcher den 22.
Vers vom Messia außleget. Gvilielmus Amesius in seinen
Lectionibus in omnes Psalmos Davidis b) der wil sich derb) Edit.
Amstelod.
A. 1635. p.

465.

kürtze befleissen/ und schreibet vom inhalt also: David in
hoc Psal. a maximis periculis liberatus, & in regno
(secundum promissionem DEI) stabilitus beneficium
hoc divinum ex gratitudine celebrare conatur.
Das ist:
Nach dem David auß grosser Gefährligkeit
errettet/ und im Reiche (nach GOttes verhei-
schung) befestiget/ bemühet sich auß danckbar-
keit die grosse Wolthat in diesem Psalm zu prei-

sen. Henricus Mollerus D. Theol. c) in dem Argumen-c) Tom. III
Comm. in
hunc Psal.
pag.
461.

to über diesen Psalm schreibet also: Die besten Interpretes
und Außleger haltens dafür/ dieser Psalm sey von David

auffge-
A iij
Chriſtliche Leichpredigt.

So viel ſind worte/ welche ietzo ſollen mit wenigem er-
kleret werden/ der HErr JEſus gebe uns hierzu die Kraft
des H. Geiſtes/ Amen.

Beliebte und zum theil auch Betruͤbte in dem HER-
REN/ die Calviniſten oder Reformirten/ wie ſie
wollen heiſſen/ ziehen dieſen Pſalm/ der in der Ord-
nung der CXVIII. iſt/ bloß und ſonderlich nur auff Da-
vid/ maſſen ſolches unter andern genugſam außweiſet das
Argumentum und inhalt in Expoſitione catholicâ Pſal-
morum
von Auguſtino Marlorato zuſammen getragen. a)a) mibi p.
446. Col.
2.

Die Juden/ ſo in zwey ſtuͤcke den Pſalm abtheilen/ ſa-
gen/ das in dem erſten gehandelt werde von Davids
errettung von allen ſeinen Feinden/ in dem andern/
welches theil ſich vom 19. Vers anfahe/ werde geredet de
Templi ædificatione & dedicatione:
von des Tempels
Baw und deſſen Einweihung/ welchen doch widerſpricht
Rab. S. Jarchi in Comm. Mich. V. v. 2. welcher den 22.
Vers vom Mesſiâ außleget. Gvilielmus Ameſius in ſeinen
Lectionibus in omnes Pſalmos Davidis b) der wil ſich derb) Edit.
Amſtelod.
A. 1635. p.

465.

kuͤrtze befleiſſen/ und ſchreibet vom inhalt alſo: David in
hoc Pſal. â maximis periculis liberatus, & in regno
(ſecundum promisſionem DEI) ſtabilitus beneficium
hoc divinum ex gratitudine celebrare conatur.
Das iſt:
Nach dem David auß groſſer Gefaͤhrligkeit
errettet/ und im Reiche (nach GOttes verhei-
ſchung) befeſtiget/ bemuͤhet ſich auß danckbar-
keit die groſſe Wolthat in dieſem Pſalm zu prei-

ſen. Henricus Mollerus D. Theol. c) in dem Argumen-c) Tom. III
Comm. in
hunc Pſal.
pag.
461.

to uͤber dieſen Pſalm ſchreibet alſo: Die beſten Interpretes
und Außleger haltens dafuͤr/ dieſer Pſalm ſey von David

auffge-
A iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsBibleVerse" n="2">
          <pb facs="#f0005" n="[5]"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt.</hi> </fw><lb/>
          <p>So viel &#x017F;ind worte/ welche ietzo &#x017F;ollen mit wenigem er-<lb/>
kleret werden/ der HErr JE&#x017F;us gebe uns hierzu die Kraft<lb/>
des H. Gei&#x017F;tes/ Amen.</p>
        </div><lb/>
        <div type="fsExordium" n="2">
          <head/>
          <p><hi rendition="#in">B</hi>eliebte und zum theil auch Betru&#x0364;bte in dem HER-<lb/>
REN/ die Calvini&#x017F;ten oder Reformirten/ wie &#x017F;ie<lb/>
wollen hei&#x017F;&#x017F;en/ ziehen die&#x017F;en P&#x017F;alm/ der in der Ord-<lb/>
nung der <hi rendition="#aq">CXVIII.</hi> i&#x017F;t/ bloß und &#x017F;onderlich nur auff Da-<lb/>
vid/ ma&#x017F;&#x017F;en &#x017F;olches unter andern genug&#x017F;am außwei&#x017F;et das<lb/><hi rendition="#aq">Argumentum</hi> und inhalt in <hi rendition="#aq">Expo&#x017F;itione catholicâ P&#x017F;al-<lb/>
morum</hi> von <hi rendition="#aq">Augu&#x017F;tino Marlorato</hi> zu&#x017F;ammen getragen. <hi rendition="#aq">a)</hi><note place="right"><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">a) mibi p.<lb/>
446. Col.</hi> 2.</hi></note><lb/>
Die Juden/ &#x017F;o in zwey &#x017F;tu&#x0364;cke den P&#x017F;alm abtheilen/ &#x017F;a-<lb/>
gen/ das in dem er&#x017F;ten gehandelt werde von Davids<lb/>
errettung von allen &#x017F;einen Feinden/ in dem andern/<lb/>
welches theil &#x017F;ich vom 19. Vers anfahe/ werde geredet <hi rendition="#aq">de<lb/>
Templi ædificatione &amp; dedicatione:</hi> von des Tempels<lb/>
Baw und de&#x017F;&#x017F;en Einweihung/ welchen doch wider&#x017F;pricht<lb/><hi rendition="#aq">Rab. S. Jarchi in Comm. Mich. V. v.</hi> 2. welcher den 22.<lb/>
Vers vom <hi rendition="#aq">Mes&#x017F;</hi> außleget. <hi rendition="#aq">Gvilielmus Ame&#x017F;ius</hi> in &#x017F;einen<lb/><hi rendition="#aq">Lectionibus in omnes P&#x017F;almos Davidis b)</hi> der wil &#x017F;ich der<note place="right"><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">b) Edit.<lb/>
Am&#x017F;telod.<lb/>
A. 1635. p.</hi><lb/>
465.</hi></note><lb/>
ku&#x0364;rtze beflei&#x017F;&#x017F;en/ und &#x017F;chreibet vom inhalt al&#x017F;o: <hi rendition="#aq">David in<lb/>
hoc P&#x017F;al. â maximis periculis liberatus, &amp; in regno<lb/>
(&#x017F;ecundum promis&#x017F;ionem <hi rendition="#g">DEI</hi>) &#x017F;tabilitus beneficium<lb/>
hoc divinum ex gratitudine celebrare conatur.</hi> Das i&#x017F;t:<lb/><hi rendition="#fr">Nach dem David auß gro&#x017F;&#x017F;er Gefa&#x0364;hrligkeit<lb/>
errettet/ und im Reiche (nach GOttes verhei-<lb/>
&#x017F;chung) befe&#x017F;tiget/ bemu&#x0364;het &#x017F;ich auß danckbar-<lb/>
keit die gro&#x017F;&#x017F;e Wolthat in die&#x017F;em P&#x017F;alm zu prei-</hi><lb/>
&#x017F;en. <hi rendition="#aq">Henricus Mollerus D. Theol. c)</hi> in dem <hi rendition="#aq">Argumen-</hi><note place="right"><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">c) Tom. III<lb/>
Comm. in<lb/>
hunc P&#x017F;al.<lb/>
pag.</hi> 461.</hi></note><lb/><hi rendition="#aq">to</hi> u&#x0364;ber die&#x017F;en P&#x017F;alm &#x017F;chreibet al&#x017F;o: Die be&#x017F;ten <hi rendition="#aq">Interpretes</hi><lb/>
und Außleger haltens dafu&#x0364;r/ die&#x017F;er P&#x017F;alm &#x017F;ey von David<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A iij</fw><fw place="bottom" type="catch">auffge-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[5]/0005] Chriſtliche Leichpredigt. So viel ſind worte/ welche ietzo ſollen mit wenigem er- kleret werden/ der HErr JEſus gebe uns hierzu die Kraft des H. Geiſtes/ Amen. Beliebte und zum theil auch Betruͤbte in dem HER- REN/ die Calviniſten oder Reformirten/ wie ſie wollen heiſſen/ ziehen dieſen Pſalm/ der in der Ord- nung der CXVIII. iſt/ bloß und ſonderlich nur auff Da- vid/ maſſen ſolches unter andern genugſam außweiſet das Argumentum und inhalt in Expoſitione catholicâ Pſal- morum von Auguſtino Marlorato zuſammen getragen. a) Die Juden/ ſo in zwey ſtuͤcke den Pſalm abtheilen/ ſa- gen/ das in dem erſten gehandelt werde von Davids errettung von allen ſeinen Feinden/ in dem andern/ welches theil ſich vom 19. Vers anfahe/ werde geredet de Templi ædificatione & dedicatione: von des Tempels Baw und deſſen Einweihung/ welchen doch widerſpricht Rab. S. Jarchi in Comm. Mich. V. v. 2. welcher den 22. Vers vom Mesſiâ außleget. Gvilielmus Ameſius in ſeinen Lectionibus in omnes Pſalmos Davidis b) der wil ſich der kuͤrtze befleiſſen/ und ſchreibet vom inhalt alſo: David in hoc Pſal. â maximis periculis liberatus, & in regno (ſecundum promisſionem DEI) ſtabilitus beneficium hoc divinum ex gratitudine celebrare conatur. Das iſt: Nach dem David auß groſſer Gefaͤhrligkeit errettet/ und im Reiche (nach GOttes verhei- ſchung) befeſtiget/ bemuͤhet ſich auß danckbar- keit die groſſe Wolthat in dieſem Pſalm zu prei- ſen. Henricus Mollerus D. Theol. c) in dem Argumen- to uͤber dieſen Pſalm ſchreibet alſo: Die beſten Interpretes und Außleger haltens dafuͤr/ dieſer Pſalm ſey von David auffge- a) mibi p. 446. Col. 2. b) Edit. Amſtelod. A. 1635. p. 465. c) Tom. III Comm. in hunc Pſal. pag. 461. A iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/537789
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/537789/5
Zitationshilfe: Freitag, Christoph: Todes Trutz in Gottes Schutz. Oels, 1652, S. [5]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/537789/5>, abgerufen am 31.03.2020.