Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Achenwall, Gottfried: Abriß der neuesten Staatswissenschaft der vornehmsten Europäischen Reiche und Republicken. Göttingen, 1749.

Bild:
<< vorherige Seite

Vereinigte Niederlande.
wen, welcher in der rechten Vorder-Pranke ein
Schwerdt, in der linken aber 7. zusammen ge-
bundene Pfeile hält.

a) Von der Titulatur JANICON, I. 76.
b) Von der Titulatur der einzelnen Provinzen BAS-
NAGE,
chap. XVI, §. 9. p.
37.
c) Von dem Wappen eb. das. 74.
d) Warum der Löwe jetzt eine Krone, sonst aber
einen Huth geführet.
§. 24.

Die Republick der vereinigten Niederlan-
de ist ein Jnbegriff von ungefehr 50. kleinen
Staaten, welche in 7. besonderen Republicken
zusammen hängen, deren allgemeine Verbin-
dung sich fast nicht weiter, als auf ihre gemein-
schaftliche Vertheidigung erstrecket.

a) Auszug aus der Utrechtischen Union.
b) Diese Anzahl von 50. Staaten setzet JANICON
in der Vorrede.
c) Die besondere Regierungsform der einzelnen
Provinzen giebt weitläuftig BASNAGE, Ch. 16-34.
§. 25.

Zu Besorgung der gemeinsamen Staats-
sachen, ist eine beständige Versammlung der
Deputirten aller 7. Provinzen unter dem Na-
men der General Staaten (Vergaderingh
der Staaten Generael der Vereenighde Nee-

der-
O 3

Vereinigte Niederlande.
wen, welcher in der rechten Vorder-Pranke ein
Schwerdt, in der linken aber 7. zuſammen ge-
bundene Pfeile haͤlt.

a) Von der Titulatur JANIÇON, I. 76.
b) Von der Titulatur der einzelnen Provinzen BAS-
NAGE,
chap. XVI, §. 9. p.
37.
c) Von dem Wappen eb. daſ. 74.
d) Warum der Loͤwe jetzt eine Krone, ſonſt aber
einen Huth gefuͤhret.
§. 24.

Die Republick der vereinigten Niederlan-
de iſt ein Jnbegriff von ungefehr 50. kleinen
Staaten, welche in 7. beſonderen Republicken
zuſammen haͤngen, deren allgemeine Verbin-
dung ſich faſt nicht weiter, als auf ihre gemein-
ſchaftliche Vertheidigung erſtrecket.

a) Auszug aus der Utrechtiſchen Union.
b) Dieſe Anzahl von 50. Staaten ſetzet JANIÇON
in der Vorrede.
c) Die beſondere Regierungsform der einzelnen
Provinzen giebt weitlaͤuftig BASNAGE, Ch. 16-34.
§. 25.

Zu Beſorgung der gemeinſamen Staats-
ſachen, iſt eine beſtaͤndige Verſammlung der
Deputirten aller 7. Provinzen unter dem Na-
men der General Staaten (Vergaderingh
der Staaten Generael der Vereenighde Nee-

der-
O 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0227" n="213"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Vereinigte Niederlande.</hi></fw><lb/>
wen, welcher in der rechten Vorder-Pranke ein<lb/>
Schwerdt, in der linken aber 7. zu&#x017F;ammen ge-<lb/>
bundene Pfeile ha&#x0364;lt.</p><lb/>
            <list>
              <item><hi rendition="#aq">a)</hi> Von der Titulatur <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i"><hi rendition="#g">JANIÇON,</hi></hi> I.</hi> 76.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#aq">b)</hi> Von der Titulatur der einzelnen Provinzen <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">BAS-<lb/>
NAGE,</hi> chap. XVI, §. 9. p.</hi> 37.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#aq">c)</hi> Von dem Wappen eb. da&#x017F;. 74.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#aq">d)</hi> Warum der Lo&#x0364;we jetzt eine Krone, &#x017F;on&#x017F;t aber<lb/>
einen Huth gefu&#x0364;hret.</item>
            </list>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 24.</head><lb/>
            <p>Die Republick der vereinigten Niederlan-<lb/>
de i&#x017F;t ein Jnbegriff von ungefehr 50. kleinen<lb/>
Staaten, welche in 7. be&#x017F;onderen Republicken<lb/>
zu&#x017F;ammen ha&#x0364;ngen, deren allgemeine Verbin-<lb/>
dung &#x017F;ich fa&#x017F;t nicht weiter, als auf ihre gemein-<lb/>
&#x017F;chaftliche Vertheidigung er&#x017F;trecket.</p><lb/>
            <list>
              <item><hi rendition="#aq">a)</hi> Auszug aus der Utrechti&#x017F;chen Union.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#aq">b)</hi> Die&#x017F;e Anzahl von 50. Staaten &#x017F;etzet <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">JANIÇON</hi></hi><lb/>
in der Vorrede.</item><lb/>
              <item><hi rendition="#aq">c)</hi> Die be&#x017F;ondere Regierungsform der einzelnen<lb/>
Provinzen giebt weitla&#x0364;uftig <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">BASNAGE,</hi> Ch.</hi> 16-34.</item>
            </list>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 25.</head><lb/>
            <p>Zu Be&#x017F;orgung der gemein&#x017F;amen Staats-<lb/>
&#x017F;achen, i&#x017F;t eine be&#x017F;ta&#x0364;ndige <hi rendition="#fr">Ver&#x017F;ammlung</hi> der<lb/>
Deputirten aller 7. Provinzen unter dem Na-<lb/>
men der <hi rendition="#fr">General Staaten</hi> <hi rendition="#aq">(Vergaderingh<lb/>
der Staaten Generael der Vereenighde Nee-</hi><lb/>
<fw place="bottom" type="sig">O 3</fw><fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">der-</hi></fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[213/0227] Vereinigte Niederlande. wen, welcher in der rechten Vorder-Pranke ein Schwerdt, in der linken aber 7. zuſammen ge- bundene Pfeile haͤlt. a) Von der Titulatur JANIÇON, I. 76. b) Von der Titulatur der einzelnen Provinzen BAS- NAGE, chap. XVI, §. 9. p. 37. c) Von dem Wappen eb. daſ. 74. d) Warum der Loͤwe jetzt eine Krone, ſonſt aber einen Huth gefuͤhret. §. 24. Die Republick der vereinigten Niederlan- de iſt ein Jnbegriff von ungefehr 50. kleinen Staaten, welche in 7. beſonderen Republicken zuſammen haͤngen, deren allgemeine Verbin- dung ſich faſt nicht weiter, als auf ihre gemein- ſchaftliche Vertheidigung erſtrecket. a) Auszug aus der Utrechtiſchen Union. b) Dieſe Anzahl von 50. Staaten ſetzet JANIÇON in der Vorrede. c) Die beſondere Regierungsform der einzelnen Provinzen giebt weitlaͤuftig BASNAGE, Ch. 16-34. §. 25. Zu Beſorgung der gemeinſamen Staats- ſachen, iſt eine beſtaͤndige Verſammlung der Deputirten aller 7. Provinzen unter dem Na- men der General Staaten (Vergaderingh der Staaten Generael der Vereenighde Nee- der- O 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/achenwall_staatswissenschaft_1749
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/achenwall_staatswissenschaft_1749/227
Zitationshilfe: Achenwall, Gottfried: Abriß der neuesten Staatswissenschaft der vornehmsten Europäischen Reiche und Republicken. Göttingen, 1749, S. 213. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/achenwall_staatswissenschaft_1749/227>, abgerufen am 21.03.2019.