Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Arndt, Johann: Vom wahren Christenthumb. Bd. 3. Magdeburg, 1610.

Bild:
<< vorherige Seite


Das I. Capittel.
Von dem grossen inwendigen Schatz
eines erleuchten Menschen.
1. Cor. 6. Wisset Ihr nicht das
ewer Leib ein Tempel ist des
H. Geistes der in euch ist/
welchen Ihr habt von Gott.

DAs die Gleubigen Hertzen
Wohnung sind der H. Drey-
faltigkeit/ bezeuget die Heilige
Schrifft an vielen orten als Leuitici
26. Es. 44. Joel. 2. Joh. 14. am 17
Rom. 15. 1. Cor. 2. am 3. am 13. 2.
Cor. 6. Gal. 2. Ephes. 3. am 4. Col. 3
1. Joh. 4. Wer ist aber vnter den
Christen der diesen Schatz in jhm er-
kennet/ groß achtet/ vnd suchet? Auff
das nun ein wahrer Christ/ seine eigne
Himlische vnd Geistliche Dignitet vnd

Wir-
B iiij


Das I. Capittel.
Von dem groſſen inwendigen Schatz
eines erleuchten Menſchen.
1. Cor. 6. Wiſſet Ihr nicht das
ewer Leib ein Tempel iſt des
H. Geiſtes der in euch iſt/
welchen Ihr habt von Gott.

DAs die Gleubigen Hertzen
Wohnung ſind der H. Drey-
faltigkeit/ bezeuget die Heilige
Schrifft an vielen orten als Leuitici
26. Eſ. 44. Joel. 2. Joh. 14. am 17
Rom. 15. 1. Cor. 2. am 3. am 13. 2.
Cor. 6. Gal. 2. Epheſ. 3. am 4. Col. 3
1. Joh. 4. Wer iſt aber vnter den
Chriſten der dieſen Schatz in jhm er-
kennet/ groß achtet/ vnd ſuchet? Auff
das nun ein wahrer Chriſt/ ſeine eigne
Himliſche vnd Geiſtliche Dignitet vñ

Wir-
B iiij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0025" n="[1]"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#b">Das <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">I.</hi></hi> Capittel.</hi><lb/>
Von dem gro&#x017F;&#x017F;en inwendigen Schatz<lb/><hi rendition="#fr">eines erleuchten Men&#x017F;chen.</hi></head><lb/>
        <cit>
          <quote> <hi rendition="#b">1. Cor. 6. Wi&#x017F;&#x017F;et Ihr nicht das<lb/><hi rendition="#et">ewer Leib ein Tempel i&#x017F;t des<lb/>
H. Gei&#x017F;tes der in euch i&#x017F;t/<lb/>
welchen Ihr habt von Gott.</hi></hi> </quote>
          <bibl/>
        </cit><lb/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>As die Gleubigen Hertzen<lb/>
Wohnung &#x017F;ind der H. Drey-<lb/>
faltigkeit/ bezeuget die Heilige<lb/>
Schrifft an vielen orten als Leuitici<lb/>
26. E&#x017F;. 44. Joel. 2. Joh. 14. am 17<lb/>
Rom. 15. 1. Cor. 2. am 3. am 13. 2.<lb/>
Cor. 6. Gal. 2. Ephe&#x017F;. 3. am 4. Col. 3<lb/>
1. Joh. 4. Wer i&#x017F;t aber vnter den<lb/>
Chri&#x017F;ten der die&#x017F;en Schatz in jhm er-<lb/>
kennet/ groß achtet/ vnd &#x017F;uchet? Auff<lb/>
das nun ein wahrer Chri&#x017F;t/ &#x017F;eine eigne<lb/>
Himli&#x017F;che vnd Gei&#x017F;tliche Dignitet vn&#x0303;<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">B iiij</fw><fw place="bottom" type="catch">Wir-</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0025] Das I. Capittel. Von dem groſſen inwendigen Schatz eines erleuchten Menſchen. 1. Cor. 6. Wiſſet Ihr nicht das ewer Leib ein Tempel iſt des H. Geiſtes der in euch iſt/ welchen Ihr habt von Gott. DAs die Gleubigen Hertzen Wohnung ſind der H. Drey- faltigkeit/ bezeuget die Heilige Schrifft an vielen orten als Leuitici 26. Eſ. 44. Joel. 2. Joh. 14. am 17 Rom. 15. 1. Cor. 2. am 3. am 13. 2. Cor. 6. Gal. 2. Epheſ. 3. am 4. Col. 3 1. Joh. 4. Wer iſt aber vnter den Chriſten der dieſen Schatz in jhm er- kennet/ groß achtet/ vnd ſuchet? Auff das nun ein wahrer Chriſt/ ſeine eigne Himliſche vnd Geiſtliche Dignitet vñ Wir- B iiij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/arndt_christentum03_1610
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/arndt_christentum03_1610/25
Zitationshilfe: Arndt, Johann: Vom wahren Christenthumb. Bd. 3. Magdeburg, 1610, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/arndt_christentum03_1610/25>, abgerufen am 23.10.2019.