Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Arnim, Bettina von]: Tagebuch. Berlin, 1835.

Bild:
<< vorherige Seite
Buch der Liebe.

In dieses Buch möcht ich gern schreiben, von dem
geheimnißvollen Denken einsamer Stunden der Nacht,
von dem Reifen des Geistes an der Liebe wie an der
Mittagssonne.

Die Wahrheit will ich suchen, und fordern will ich
von ihr die Gegenwart des Geliebten, von dem ich wäh-
nen könnte er sei fern.

Die Liebe ist ein inniges Ineinandersein; ich bin
nicht von dir getrennt wenn es wahr ist, daß ich liebe.

Diese Wellen die mich längs dem Ufer begleiten,
die reifende Fülle der Gelände die sich im Fluß spiegelt,
der junge Tag, die flüchtenden Nebel, die fernen Gipfel
die die Morgensonne entzündet, das alles seh ich an,
und wie die Biene den Honig sammelt aus frischen

Tagebuch. 1
Buch der Liebe.

In dieſes Buch möcht ich gern ſchreiben, von dem
geheimnißvollen Denken einſamer Stunden der Nacht,
von dem Reifen des Geiſtes an der Liebe wie an der
Mittagsſonne.

Die Wahrheit will ich ſuchen, und fordern will ich
von ihr die Gegenwart des Geliebten, von dem ich wäh-
nen könnte er ſei fern.

Die Liebe iſt ein inniges Ineinanderſein; ich bin
nicht von dir getrennt wenn es wahr iſt, daß ich liebe.

Dieſe Wellen die mich längs dem Ufer begleiten,
die reifende Fülle der Gelände die ſich im Fluß ſpiegelt,
der junge Tag, die flüchtenden Nebel, die fernen Gipfel
die die Morgenſonne entzündet, das alles ſeh ich an,
und wie die Biene den Honig ſammelt aus friſchen

Tagebuch. 1
<TEI>
  <text>
    <pb facs="#f0011" n="[1]"/>
    <body>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#g">Buch der Liebe</hi>.</head><lb/>
        <p>In die&#x017F;es Buch möcht ich gern &#x017F;chreiben, von dem<lb/>
geheimnißvollen Denken ein&#x017F;amer Stunden der Nacht,<lb/>
von dem Reifen des Gei&#x017F;tes an der Liebe wie an der<lb/>
Mittags&#x017F;onne.</p><lb/>
        <p>Die Wahrheit will ich &#x017F;uchen, und fordern will ich<lb/>
von ihr die Gegenwart des Geliebten, von dem ich wäh-<lb/>
nen könnte er &#x017F;ei fern.</p><lb/>
        <p>Die Liebe i&#x017F;t ein inniges Ineinander&#x017F;ein; ich bin<lb/>
nicht von dir getrennt wenn es wahr i&#x017F;t, daß ich liebe.</p><lb/>
        <p>Die&#x017F;e Wellen die mich längs dem Ufer begleiten,<lb/>
die reifende Fülle der Gelände die &#x017F;ich im Fluß &#x017F;piegelt,<lb/>
der junge Tag, die flüchtenden Nebel, die fernen Gipfel<lb/>
die die Morgen&#x017F;onne entzündet, das alles &#x017F;eh ich an,<lb/>
und wie die Biene den Honig &#x017F;ammelt aus fri&#x017F;chen<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">Tagebuch. 1</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0011] Buch der Liebe. In dieſes Buch möcht ich gern ſchreiben, von dem geheimnißvollen Denken einſamer Stunden der Nacht, von dem Reifen des Geiſtes an der Liebe wie an der Mittagsſonne. Die Wahrheit will ich ſuchen, und fordern will ich von ihr die Gegenwart des Geliebten, von dem ich wäh- nen könnte er ſei fern. Die Liebe iſt ein inniges Ineinanderſein; ich bin nicht von dir getrennt wenn es wahr iſt, daß ich liebe. Dieſe Wellen die mich längs dem Ufer begleiten, die reifende Fülle der Gelände die ſich im Fluß ſpiegelt, der junge Tag, die flüchtenden Nebel, die fernen Gipfel die die Morgenſonne entzündet, das alles ſeh ich an, und wie die Biene den Honig ſammelt aus friſchen Tagebuch. 1

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/arnimb_goethe03_1835
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/arnimb_goethe03_1835/11
Zitationshilfe: [Arnim, Bettina von]: Tagebuch. Berlin, 1835, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/arnimb_goethe03_1835/11>, abgerufen am 20.02.2020.