Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Bach, Carl Philipp Emanuel: Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen. Bd. 2. Berlin, 1762.

Bild:
<< vorherige Seite
Sechzehntes Capitel. Zweyter Abschnitt.
[Abbildung]
§. 3.

Wenn in der Hauptstimme die Quarte von der
Quinte durch einen Vorschlag aufgehalten wird, so nimmt man
gleich bey dem Eintritt der Grundnote @, @, oder nur @, nachdem
die Begleitung stark, oder schwach seyn soll:

[Abbildung]

§. 4.

Bey folgendem Exempel verfährt man am besten
dreystimmig: soll und muß aber die vierte Stimme dabey seyn, so
nimmt man, statt der Quarte, die Quinte, theils deswegen, damit
die, wegen der Wiederholung ohnedem schon gehäuften Vorschläge

nicht
Sechzehntes Capitel. Zweyter Abſchnitt.
[Abbildung]
§. 3.

Wenn in der Hauptſtimme die Quarte von der
Quinte durch einen Vorſchlag aufgehalten wird, ſo nimmt man
gleich bey dem Eintritt der Grundnote , , oder nur , nachdem
die Begleitung ſtark, oder ſchwach ſeyn ſoll:

[Abbildung]

§. 4.

Bey folgendem Exempel verfährt man am beſten
dreyſtimmig: ſoll und muß aber die vierte Stimme dabey ſeyn, ſo
nimmt man, ſtatt der Quarte, die Quinte, theils deswegen, damit
die, wegen der Wiederholung ohnedem ſchon gehäuften Vorſchläge

nicht
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0164" n="154"/>
            <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Sechzehntes Capitel. Zweyter Ab&#x017F;chnitt.</hi> </fw><lb/>
            <figure/>
          </div>
          <div n="3">
            <head>§. 3.</head>
            <p>Wenn in der Haupt&#x017F;timme die Quarte von der<lb/>
Quinte durch einen Vor&#x017F;chlag aufgehalten wird, &#x017F;o nimmt man<lb/>
gleich bey dem Eintritt der Grundnote &#xFFFC;, &#xFFFC;, oder nur &#xFFFC;, nachdem<lb/>
die Begleitung &#x017F;tark, oder &#x017F;chwach &#x017F;eyn &#x017F;oll:<lb/><figure/></p>
          </div>
          <div n="3">
            <head>§. 4.</head>
            <p>Bey folgendem Exempel verfährt man <hi rendition="#fr">am be&#x017F;ten</hi><lb/>
drey&#x017F;timmig: &#x017F;oll und muß aber die vierte Stimme dabey &#x017F;eyn, &#x017F;o<lb/>
nimmt man, &#x017F;tatt der Quarte, die Quinte, theils deswegen, damit<lb/>
die, wegen der Wiederholung ohnedem &#x017F;chon gehäuften Vor&#x017F;chläge<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">nicht</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[154/0164] Sechzehntes Capitel. Zweyter Abſchnitt. [Abbildung] §. 3. Wenn in der Hauptſtimme die Quarte von der Quinte durch einen Vorſchlag aufgehalten wird, ſo nimmt man gleich bey dem Eintritt der Grundnote , , oder nur , nachdem die Begleitung ſtark, oder ſchwach ſeyn ſoll: [Abbildung] §. 4. Bey folgendem Exempel verfährt man am beſten dreyſtimmig: ſoll und muß aber die vierte Stimme dabey ſeyn, ſo nimmt man, ſtatt der Quarte, die Quinte, theils deswegen, damit die, wegen der Wiederholung ohnedem ſchon gehäuften Vorſchläge nicht

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/bach_versuch02_1762
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/bach_versuch02_1762/164
Zitationshilfe: Bach, Carl Philipp Emanuel: Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen. Bd. 2. Berlin, 1762, S. 154. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/bach_versuch02_1762/164>, abgerufen am 07.08.2020.