Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Calvi, François de]: Beutelschneider, oder newe warhaffte vnd eigentliche Beschreibung der Diebs Historien. [Bd. 1]. Frankfurt (Main), 1627.

Bild:
<< vorherige Seite

An den Leser.

GVnstiger lieber Le-
ser/ es ist ein grosser vor-
theil dem jenigen/ der zu
Wasser oder zu Land wil
eine Reiß vornehmen/ wann er die
Landtaffel wol verstehet/ wann er
weiß/ wo diese oder jene Statt ist ge-
legen/ oder wie gefährlich es ist auff
djesem oder jenem Weg/ dann jhm
der jenigen/ mit welchen er wil vmb-
gehen/ Humor/ Art/ Grillen: vnd
Eigenschafften nicht bewust seyn Er
weiß auch nicht die Kunst vnd Bu-
benstücke/ darinnen ein jegliche Na-
tion alle Tag sich übet vnd Meister
ist/ so kan er durch solche seine Vn-
wissenheit gar leichtlich in grosse ge-
fahr vnd vngemach gerathen.

Dieses ist nun die einige Vrsach

gewe-
A ij

An den Leſer.

GVnſtiger lieber Le-
ſer/ es iſt ein groſſer vor-
theil dem jenigen/ der zu
Waſſer oder zu Land wil
eine Reiß vornehmen/ wann er die
Landtaffel wol verſtehet/ wann er
weiß/ wo dieſe oder jene Statt iſt ge-
legen/ oder wie gefaͤhrlich es iſt auff
djeſem oder jenem Weg/ dann jhm
der jenigen/ mit welchen er wil vmb-
gehen/ Humor/ Art/ Grillen: vnd
Eigenſchafften nicht bewuſt ſeyn Er
weiß auch nicht die Kunſt vnd Bu-
benſtuͤcke/ darinnen ein jegliche Na-
tion alle Tag ſich uͤbet vnd Meiſter
iſt/ ſo kan er durch ſolche ſeine Vn-
wiſſenheit gar leichtlich in groſſe ge-
fahr vnd vngemach gerathen.

Dieſes iſt nun die einige Vrſach

gewe-
A ij
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0007"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">An den Le&#x017F;er.</hi> </head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">G</hi>Vn&#x017F;tiger lieber Le-<lb/>
&#x017F;er/ es i&#x017F;t ein gro&#x017F;&#x017F;er vor-<lb/>
theil dem jenigen/ der zu<lb/>
Wa&#x017F;&#x017F;er oder zu Land wil<lb/>
eine Reiß vornehmen/ wann er die<lb/>
Landtaffel wol ver&#x017F;tehet/ wann er<lb/>
weiß/ wo die&#x017F;e oder jene Statt i&#x017F;t ge-<lb/>
legen/ oder wie gefa&#x0364;hrlich es i&#x017F;t auff<lb/>
dje&#x017F;em oder jenem Weg/ dann jhm<lb/>
der jenigen/ mit welchen er wil vmb-<lb/>
gehen/ Humor/ Art/ Grillen: vnd<lb/><choice><sic>Eigen&#x017F;chfften</sic><corr>Eigen&#x017F;chafften</corr></choice> nicht bewu&#x017F;t &#x017F;eyn Er<lb/>
weiß auch nicht die Kun&#x017F;t vnd Bu-<lb/>
ben&#x017F;tu&#x0364;cke/ darinnen ein jegliche Na-<lb/>
tion alle Tag &#x017F;ich u&#x0364;bet vnd Mei&#x017F;ter<lb/>
i&#x017F;t/ &#x017F;o kan er durch &#x017F;olche &#x017F;eine Vn-<lb/>
wi&#x017F;&#x017F;enheit gar leichtlich in gro&#x017F;&#x017F;e ge-<lb/>
fahr vnd vngemach gerathen.</p><lb/>
        <p>Die&#x017F;es i&#x017F;t nun die einige Vr&#x017F;ach<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A ij</fw><fw place="bottom" type="catch">gewe-</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0007] An den Leſer. GVnſtiger lieber Le- ſer/ es iſt ein groſſer vor- theil dem jenigen/ der zu Waſſer oder zu Land wil eine Reiß vornehmen/ wann er die Landtaffel wol verſtehet/ wann er weiß/ wo dieſe oder jene Statt iſt ge- legen/ oder wie gefaͤhrlich es iſt auff djeſem oder jenem Weg/ dann jhm der jenigen/ mit welchen er wil vmb- gehen/ Humor/ Art/ Grillen: vnd Eigenſchafften nicht bewuſt ſeyn Er weiß auch nicht die Kunſt vnd Bu- benſtuͤcke/ darinnen ein jegliche Na- tion alle Tag ſich uͤbet vnd Meiſter iſt/ ſo kan er durch ſolche ſeine Vn- wiſſenheit gar leichtlich in groſſe ge- fahr vnd vngemach gerathen. Dieſes iſt nun die einige Vrſach gewe- A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/calvi_beutelschneider01_1627
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/calvi_beutelschneider01_1627/7
Zitationshilfe: [Calvi, François de]: Beutelschneider, oder newe warhaffte vnd eigentliche Beschreibung der Diebs Historien. [Bd. 1]. Frankfurt (Main), 1627, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/calvi_beutelschneider01_1627/7>, abgerufen am 21.02.2019.