Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Collin, Heinrich Joseph von: Coriolan. Berlin, 1804.

Bild:
<< vorherige Seite
Aus dieser Steppe sich den Ausweg bricht! --
-- Seyd ihr noch da? Hinweg! Zurück zum Tullus!
Porus.
Vollbringen werden wir, was wir begonnen.
Coriolan.
Nun so vollbringt's! Doch höret, was ich sage!
Von meinem Heere haltet das Vexill
Getrennt, das eure Haufen führt. Und daß
Von diesen Feigen keiner sich zu nah
An meine Krieger wage! Keiner! Höret,
Nicht der Velit, nicht der Centurio!
Bey'm Mars! so auf dem Marsch ich euch begegne,
Den Vögeln leg' ich euch zur Speise hin!
Aruntius.
Komm, Porus -- Sind wir nur in Antium,
Dann soll er an die Stunde denken -- Komm!

(ab.)
Sechster Auftritt.
Coriolan. Volturio. Marcus.
Marcus.
(von außen, äußerst ängstlich.)
Coriolan!
Coriolan.
Wer ruft?
Marcus.
(wie oben.)
Coriolan!
Aus dieſer Steppe ſich den Ausweg bricht! —
— Seyd ihr noch da? Hinweg! Zurück zum Tullus!
Porus.
Vollbringen werden wir, was wir begonnen.
Coriolan.
Nun ſo vollbringt’s! Doch höret, was ich ſage!
Von meinem Heere haltet das Vexill
Getrennt, das eure Haufen führt. Und daß
Von dieſen Feigen keiner ſich zu nah
An meine Krieger wage! Keiner! Höret,
Nicht der Velit, nicht der Centurio!
Bey’m Mars! ſo auf dem Marſch ich euch begegne,
Den Vögeln leg’ ich euch zur Speiſe hin!
Aruntius.
Komm, Porus — Sind wir nur in Antium,
Dann ſoll er an die Stunde denken — Komm!

(ab.)
Sechster Auftritt.
Coriolan. Volturio. Marcus.
Marcus.
(von außen, äußerſt ängſtlich.)
Coriolan!
Coriolan.
Wer ruft?
Marcus.
(wie oben.)
Coriolan!
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <sp who="#COR">
            <p><pb facs="#f0147" n="139"/>
Aus die&#x017F;er Steppe &#x017F;ich den Ausweg bricht! &#x2014;<lb/>
&#x2014; Seyd ihr noch da? Hinweg! Zurück zum Tullus!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#POR">
            <speaker><hi rendition="#g">Porus</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Vollbringen werden wir, was wir begonnen.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#COR">
            <speaker><hi rendition="#g">Coriolan</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Nun &#x017F;o vollbringt&#x2019;s! Doch höret, was ich &#x017F;age!<lb/>
Von meinem Heere haltet das Vexill<lb/>
Getrennt, das eure Haufen führt. Und daß<lb/>
Von die&#x017F;en Feigen keiner &#x017F;ich zu nah<lb/>
An meine Krieger wage! Keiner! Höret,<lb/>
Nicht der Velit, nicht der Centurio!<lb/>
Bey&#x2019;m Mars! &#x017F;o auf dem Mar&#x017F;ch ich euch begegne,<lb/>
Den Vögeln leg&#x2019; ich euch zur Spei&#x017F;e hin!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ARU">
            <speaker><hi rendition="#g">Aruntius</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Komm, Porus &#x2014; Sind wir nur in Antium,<lb/>
Dann &#x017F;oll er an die Stunde denken &#x2014; Komm!</p><lb/>
            <stage>(ab.)</stage>
          </sp>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Sechster Auftritt</hi>.</hi> </head><lb/>
          <stage><hi rendition="#g">Coriolan. Volturio. Marcus</hi>.</stage><lb/>
          <sp who="#MAR">
            <speaker><hi rendition="#g">Marcus</hi>.</speaker><lb/>
            <stage>(von außen, äußer&#x017F;t äng&#x017F;tlich.)</stage><lb/>
            <p>Coriolan!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#COR">
            <speaker><hi rendition="#g">Coriolan</hi>.</speaker><lb/>
            <p> <hi rendition="#et">Wer ruft?</hi> </p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#MAR">
            <speaker><hi rendition="#g">Marcus</hi>.</speaker><lb/>
            <stage>(wie oben.)</stage><lb/>
            <p> <hi rendition="#c">Coriolan!</hi> </p>
          </sp><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[139/0147] Aus dieſer Steppe ſich den Ausweg bricht! — — Seyd ihr noch da? Hinweg! Zurück zum Tullus! Porus. Vollbringen werden wir, was wir begonnen. Coriolan. Nun ſo vollbringt’s! Doch höret, was ich ſage! Von meinem Heere haltet das Vexill Getrennt, das eure Haufen führt. Und daß Von dieſen Feigen keiner ſich zu nah An meine Krieger wage! Keiner! Höret, Nicht der Velit, nicht der Centurio! Bey’m Mars! ſo auf dem Marſch ich euch begegne, Den Vögeln leg’ ich euch zur Speiſe hin! Aruntius. Komm, Porus — Sind wir nur in Antium, Dann ſoll er an die Stunde denken — Komm! (ab.) Sechster Auftritt. Coriolan. Volturio. Marcus. Marcus. (von außen, äußerſt ängſtlich.) Coriolan! Coriolan. Wer ruft? Marcus. (wie oben.) Coriolan!

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/collin_coriolan_1804
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/collin_coriolan_1804/147
Zitationshilfe: Collin, Heinrich Joseph von: Coriolan. Berlin, 1804, S. 139. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/collin_coriolan_1804/147>, abgerufen am 20.02.2019.