Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Conradi, Hermann: Adam Mensch. Leipzig, [1889].

Bild:
<< vorherige Seite

Im gleichen Verlage erschien:

Hermann Conradi:

Lieder eines Sünders. Preis br. M 2.--, geb. M. 3.--
Phrasen. Roman. Preis br. M. 5.--, geb. M. 6.--.

Karl Bleibtreu:

Geschichte der Englischen Litteratur. I. Band: Re-
naissance und Klassicität. II. Band: Das Neun-
zehnte Jahrhundert
. Gr.-Oktav. (2. verbesserte Auf-
lage) brosch. M. 15.--, eleg. in 1 Bd. gebunden M. 16.50.

Revolution der Litteratur. Dritte verm. Auflage.
brosch. M. 1.50.

Der Kampf ums Dasein der Litteratur. brosch. M. 2.--.
Lord Byron. ("Byrons letzte Liebe" u. "Seine Toch-
ter".) 2 Dramen. brosch. M. 3.--, geb. M. 4.--.

Vaterland. ("Harold", "Der Dämon", "Volk und Va-
terland".) 3 Dramen. brosch. M. 4.--, geb. M. 5.--.

Schicksal. Schauspiel in fünf Akten. brosch. M. 2.--.

Weltgericht. Tragödie in fünf Akten. brosch. M. 3.--.

Der Erbe. Soziales Schauspiel in vier Akten. brosch. M. 1.--.

Schlechte Gesellschaft. Realistische Novellen. brosch. M. 6.--,
geb. M. 7.--.

Kraftkuren. Realistische Novellen. Oktav. brosch. M. 1.--,
geb. M. 2.--.

Götzen. Parodieen. Mit illustr. Umschlag. brosch. M. 1.--,

Größenwahn. Pathologischer Roman in 3 Bänden. brosch.
M. 12.--, geb. M. 14.--.

Die Entscheidungsschlachten des europäischen Krieges
18 .. Erster Theil: Die Schlacht von Bochnia.
Mit Karte. brosch. M. 1.50.

-- Zweiter Theil: Die Schlacht bei Belfort. Mit Karte
brosch. M 1.--.

-- Dritter Theil: Die Schlacht bei Chalons. Mit 2 Kart.
brosch. M. 2.--.



Aus Norwegens Hochlanden. Novellen. brosch. M. 2.--.

Der Nibelunge Not. Eine Aventiure. brosch. M. 3.--.



Die Gesellschaft. Monatsschrift für Litteratur und Kunst.
Begründet von M. G. Conrad. Monatlich ein Heft in
gr 8°. 10 Bogen stark mit dem Bilde eines zeitgenössi-
schen Schriftstellers. Preis pro Quartal (3 illustr. Hefte)
M. 3.--.



Im gleichen Verlage erſchien:

Hermann Conradi:

Lieder eines Sünders. Preis br. M 2.—, geb. M. 3.—
Phraſen. Roman. Preis br. M. 5.—, geb. M. 6.—.

Karl Bleibtreu:

Geſchichte der Engliſchen Litteratur. I. Band: Re-
naiſſance und Klaſſicität. II. Band: Das Neun-
zehnte Jahrhundert
. Gr.-Oktav. (2. verbeſſerte Auf-
lage) broſch. M. 15.—, eleg. in 1 Bd. gebunden M. 16.50.

Revolution der Litteratur. Dritte verm. Auflage.
broſch. M. 1.50.

Der Kampf ums Daſein der Litteratur. broſch. M. 2.—.
Lord Byron. („Byrons letzte Liebe“ u. „Seine Toch-
ter“.) 2 Dramen. broſch. M. 3.—, geb. M. 4.—.

Vaterland. („Harold“, „Der Dämon“, „Volk und Va-
terland“.) 3 Dramen. broſch. M. 4.—, geb. M. 5.—.

Schickſal. Schauſpiel in fünf Akten. broſch. M. 2.—.

Weltgericht. Tragödie in fünf Akten. broſch. M. 3.—.

Der Erbe. Soziales Schauſpiel in vier Akten. broſch. M. 1.—.

Schlechte Geſellſchaft. Realiſtiſche Novellen. broſch. M. 6.—,
geb. M. 7.—.

Kraftkuren. Realiſtiſche Novellen. Oktav. broſch. M. 1.—,
geb. M. 2.—.

Götzen. Parodieen. Mit illuſtr. Umſchlag. broſch. M. 1.—,

Größenwahn. Pathologiſcher Roman in 3 Bänden. broſch.
M. 12.—, geb. M. 14.—.

Die Entſcheidungsſchlachten des europäiſchen Krieges
18 .. Erſter Theil: Die Schlacht von Bochnia.
Mit Karte. broſch. M. 1.50.

— Zweiter Theil: Die Schlacht bei Belfort. Mit Karte
broſch. M 1.—.

— Dritter Theil: Die Schlacht bei Chalons. Mit 2 Kart.
broſch. M. 2.—.



Aus Norwegens Hochlanden. Novellen. broſch. M. 2.—.

Der Nibelunge Not. Eine Aventiure. broſch. M. 3.—.



Die Geſellſchaft. Monatsſchrift für Litteratur und Kunſt.
Begründet von M. G. Conrad. Monatlich ein Heft in
gr 8°. 10 Bogen ſtark mit dem Bilde eines zeitgenöſſi-
ſchen Schriftſtellers. Preis pro Quartal (3 illuſtr. Hefte)
M. 3.—.



<TEI>
  <text>
    <back>
      <pb facs="#f0472" n="[464]"/>
      <div type="advertisement" n="1">
        <p>Im gleichen Verlage er&#x017F;chien:</p><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Hermann Conradi</hi>:</hi> </hi> </head><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Lieder eines Sünders.</hi> Preis br. M 2.&#x2014;, geb. M. 3.&#x2014;<lb/><hi rendition="#b">Phra&#x017F;en.</hi> Roman. Preis br. M. 5.&#x2014;, geb. M. 6.&#x2014;.</hi> </p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#fr"> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Karl Bleibtreu</hi>:</hi> </hi> </hi> </head><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"> <hi rendition="#b">Ge&#x017F;chichte der Engli&#x017F;chen Litteratur.</hi> </hi> <hi rendition="#aq">I.</hi> <hi rendition="#fr">Band: <hi rendition="#g">Re-</hi></hi><lb/> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#g">nai&#x017F;&#x017F;ance und Kla&#x017F;&#x017F;icität</hi>.</hi> <hi rendition="#aq">II.</hi> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#g">Band</hi>: <hi rendition="#g">Das Neun-<lb/>
zehnte Jahrhundert</hi>. Gr.-Oktav. (2. verbe&#x017F;&#x017F;erte Auf-<lb/>
lage) bro&#x017F;ch. M. 15.&#x2014;, eleg. in 1 Bd. gebunden M. 16.50.</hi> </hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Revolution der Litteratur.</hi><hi rendition="#g">Dritte verm</hi>. <hi rendition="#g"> Auflage</hi>.<lb/><hi rendition="#et">bro&#x017F;ch. M. 1.50.</hi></hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Der Kampf ums Da&#x017F;ein der Litteratur.</hi> bro&#x017F;ch. M. 2.&#x2014;.<lb/><hi rendition="#b">Lord Byron.</hi> (&#x201E;<hi rendition="#g">Byrons letzte Liebe</hi>&#x201C; u. &#x201E;<hi rendition="#g">Seine Toch-</hi><lb/><hi rendition="#et"><hi rendition="#g">ter</hi>&#x201C;.) 2 Dramen. bro&#x017F;ch. M. 3.&#x2014;, geb. M. 4.&#x2014;.</hi></hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Vaterland.</hi> (&#x201E;<hi rendition="#g">Harold</hi>&#x201C;, &#x201E;<hi rendition="#g">Der Dämon</hi>&#x201C;, &#x201E;<hi rendition="#g">Volk und Va-</hi><lb/><hi rendition="#et"><hi rendition="#g">terland</hi>&#x201C;.) 3 Dramen. bro&#x017F;ch. M. 4.&#x2014;, geb. M. 5.&#x2014;.</hi></hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Schick&#x017F;al.</hi> Schau&#x017F;piel in fünf Akten. bro&#x017F;ch. M. 2.&#x2014;.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Weltgericht.</hi> Tragödie in fünf Akten. bro&#x017F;ch. M. 3.&#x2014;.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Der Erbe.</hi> Soziales Schau&#x017F;piel in vier Akten. bro&#x017F;ch. M. 1.&#x2014;.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Schlechte Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft.</hi> Reali&#x017F;ti&#x017F;che Novellen. bro&#x017F;ch. M. 6.&#x2014;,<lb/><hi rendition="#et">geb. M. 7.&#x2014;.</hi></hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Kraftkuren.</hi> Reali&#x017F;ti&#x017F;che Novellen. Oktav. bro&#x017F;ch. M. 1.&#x2014;,<lb/><hi rendition="#et">geb. M. 2.&#x2014;.</hi></hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Götzen.</hi> Parodieen. Mit illu&#x017F;tr. Um&#x017F;chlag. bro&#x017F;ch. M. 1.&#x2014;,</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Größenwahn.</hi> Pathologi&#x017F;cher Roman in 3 Bänden. bro&#x017F;ch.<lb/><hi rendition="#et">M. 12.&#x2014;, geb. M. 14.&#x2014;.</hi></hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"> <hi rendition="#b">Die Ent&#x017F;cheidungs&#x017F;chlachten des europäi&#x017F;chen Krieges</hi><lb/> <hi rendition="#et"><hi rendition="#b">18 .. </hi> Er&#x017F;ter Theil: <hi rendition="#g">Die Schlacht von Bochnia</hi>.<lb/>
Mit Karte. bro&#x017F;ch. M. 1.50.</hi> </hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">&#x2014; Zweiter Theil: <hi rendition="#g">Die Schlacht bei Belfort</hi>. Mit Karte<lb/><hi rendition="#et">bro&#x017F;ch. M 1.&#x2014;.</hi></hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">&#x2014; Dritter Theil: <hi rendition="#g">Die Schlacht bei Chalons</hi>. Mit 2 Kart.<lb/><hi rendition="#et">bro&#x017F;ch. M. 2.&#x2014;.</hi></hi> </p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Aus Norwegens Hochlanden.</hi> Novellen. bro&#x017F;ch. M. 2.&#x2014;.</hi> </p><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Der Nibelunge Not.</hi> Eine Aventiure. bro&#x017F;ch. M. 3.&#x2014;.</hi> </p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#b">Die Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft.</hi> Monats&#x017F;chrift für Litteratur und Kun&#x017F;t.<lb/><hi rendition="#et">Begründet von M. G. <hi rendition="#g">Conrad</hi>. Monatlich ein Heft in<lb/>
gr 8°. 10 Bogen &#x017F;tark mit dem Bilde eines zeitgenö&#x017F;&#x017F;i-<lb/>
&#x017F;chen Schrift&#x017F;tellers. Preis pro Quartal (3 illu&#x017F;tr. Hefte)<lb/>
M. 3.&#x2014;.</hi></hi> </p>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[464]/0472] Im gleichen Verlage erſchien: Hermann Conradi: Lieder eines Sünders. Preis br. M 2.—, geb. M. 3.— Phraſen. Roman. Preis br. M. 5.—, geb. M. 6.—. Karl Bleibtreu: Geſchichte der Engliſchen Litteratur. I. Band: Re- naiſſance und Klaſſicität. II. Band: Das Neun- zehnte Jahrhundert. Gr.-Oktav. (2. verbeſſerte Auf- lage) broſch. M. 15.—, eleg. in 1 Bd. gebunden M. 16.50. Revolution der Litteratur. Dritte verm. Auflage. broſch. M. 1.50. Der Kampf ums Daſein der Litteratur. broſch. M. 2.—. Lord Byron. („Byrons letzte Liebe“ u. „Seine Toch- ter“.) 2 Dramen. broſch. M. 3.—, geb. M. 4.—. Vaterland. („Harold“, „Der Dämon“, „Volk und Va- terland“.) 3 Dramen. broſch. M. 4.—, geb. M. 5.—. Schickſal. Schauſpiel in fünf Akten. broſch. M. 2.—. Weltgericht. Tragödie in fünf Akten. broſch. M. 3.—. Der Erbe. Soziales Schauſpiel in vier Akten. broſch. M. 1.—. Schlechte Geſellſchaft. Realiſtiſche Novellen. broſch. M. 6.—, geb. M. 7.—. Kraftkuren. Realiſtiſche Novellen. Oktav. broſch. M. 1.—, geb. M. 2.—. Götzen. Parodieen. Mit illuſtr. Umſchlag. broſch. M. 1.—, Größenwahn. Pathologiſcher Roman in 3 Bänden. broſch. M. 12.—, geb. M. 14.—. Die Entſcheidungsſchlachten des europäiſchen Krieges 18 .. Erſter Theil: Die Schlacht von Bochnia. Mit Karte. broſch. M. 1.50. — Zweiter Theil: Die Schlacht bei Belfort. Mit Karte broſch. M 1.—. — Dritter Theil: Die Schlacht bei Chalons. Mit 2 Kart. broſch. M. 2.—. Aus Norwegens Hochlanden. Novellen. broſch. M. 2.—. Der Nibelunge Not. Eine Aventiure. broſch. M. 3.—. Die Geſellſchaft. Monatsſchrift für Litteratur und Kunſt. Begründet von M. G. Conrad. Monatlich ein Heft in gr 8°. 10 Bogen ſtark mit dem Bilde eines zeitgenöſſi- ſchen Schriftſtellers. Preis pro Quartal (3 illuſtr. Hefte) M. 3.—.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/conradi_adam_1889
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/conradi_adam_1889/472
Zitationshilfe: Conradi, Hermann: Adam Mensch. Leipzig, [1889], S. [464]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/conradi_adam_1889/472>, abgerufen am 22.02.2019.