Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Egger, Augustin: Die christliche Mutter. Erbauungs- und Gebetbuch. - Einsiedeln u. a., [1914].

Bild:
<< vorherige Seite

eingebornen Sohn, den wir als Erlö-
ser mit Freuden aufnehmen, zuver-
sichtlich anschauen mögen, wenn Er als
Richter kommen wird, durch denselben
Christum etc. Amen.

Andacht an Weihnachten.

1. Mit derselben Liebe, mit wel-
cher Dir, o göttliches Kind, Joseph
und Maria in der Krippe eine Lager-
stätte bereiteten, möchte ich Dir mein
Herz als Wohnung anbieten. Komme,
o liebreichster Jesu, reinige es, heilige
es, und hilf mir, es in Zukunft vor
jeder Befleckung zu bewahren. Vater
unser. Ave Maria.

2. "Ehre sei Gott in der Höhe,
und Friede den Menschen auf Erden,
die eines guten Willens sind."
So
haben die Engel bei deiner Geburt ge-
sungen, o göttliches Kind. Ich möchte
mein ganzes Leben in einen solchen
Lobgesang umwandeln. Ich werfe alle
Selbstsucht und Eitelkeit von mir, und

eingebornen Sohn, den wir als Erlö-
ser mit Freuden aufnehmen, zuver-
sichtlich anschauen mögen, wenn Er als
Richter kommen wird, durch denselben
Christum ꝛc. Amen.

Andacht an Weihnachten.

1. Mit derselben Liebe, mit wel-
cher Dir, o göttliches Kind, Joseph
und Maria in der Krippe eine Lager-
stätte bereiteten, möchte ich Dir mein
Herz als Wohnung anbieten. Komme,
o liebreichster Jesu, reinige es, heilige
es, und hilf mir, es in Zukunft vor
jeder Befleckung zu bewahren. Vater
unser. Ave Maria.

2. „Ehre sei Gott in der Höhe,
und Friede den Menschen auf Erden,
die eines guten Willens sind.“
So
haben die Engel bei deiner Geburt ge-
sungen, o göttliches Kind. Ich möchte
mein ganzes Leben in einen solchen
Lobgesang umwandeln. Ich werfe alle
Selbstsucht und Eitelkeit von mir, und

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <div>
          <div>
            <p><pb facs="#f0601" xml:id="E29_001_1914_pb0593_0001" n="593"/>
eingebornen Sohn, den wir als Erlö-<lb/>
ser mit Freuden aufnehmen, zuver-<lb/>
sichtlich anschauen mögen, wenn Er als<lb/>
Richter kommen wird, durch denselben<lb/>
Christum &#xA75B;c. Amen.</p>
          </div>
          <div>
            <head rendition="#c">Andacht an Weihnachten.</head><lb/>
            <p>1. Mit derselben Liebe, mit wel-<lb/>
cher Dir, o göttliches Kind, Joseph<lb/>
und Maria in der Krippe eine Lager-<lb/>
stätte bereiteten, möchte ich Dir mein<lb/>
Herz als Wohnung anbieten. Komme,<lb/>
o liebreichster Jesu, reinige es, heilige<lb/>
es, und hilf mir, es in Zukunft vor<lb/>
jeder Befleckung zu bewahren. Vater<lb/>
unser. Ave Maria.</p>
            <p>2. <q>&#x201E;Ehre sei Gott in der Höhe,<lb/>
und Friede den Menschen auf Erden,<lb/>
die eines guten Willens sind.&#x201C;</q> So<lb/>
haben die Engel bei deiner Geburt ge-<lb/>
sungen, o göttliches Kind. Ich möchte<lb/>
mein ganzes Leben in einen solchen<lb/>
Lobgesang umwandeln. Ich werfe alle<lb/>
Selbstsucht und Eitelkeit von mir, und<lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[593/0601] eingebornen Sohn, den wir als Erlö- ser mit Freuden aufnehmen, zuver- sichtlich anschauen mögen, wenn Er als Richter kommen wird, durch denselben Christum ꝛc. Amen. Andacht an Weihnachten. 1. Mit derselben Liebe, mit wel- cher Dir, o göttliches Kind, Joseph und Maria in der Krippe eine Lager- stätte bereiteten, möchte ich Dir mein Herz als Wohnung anbieten. Komme, o liebreichster Jesu, reinige es, heilige es, und hilf mir, es in Zukunft vor jeder Befleckung zu bewahren. Vater unser. Ave Maria. 2. „Ehre sei Gott in der Höhe, und Friede den Menschen auf Erden, die eines guten Willens sind.“ So haben die Engel bei deiner Geburt ge- sungen, o göttliches Kind. Ich möchte mein ganzes Leben in einen solchen Lobgesang umwandeln. Ich werfe alle Selbstsucht und Eitelkeit von mir, und

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Weitere Informationen:

Dieses Werk stammt vom Projekt Digitization Lifecycle am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.

Anmerkungen zur Transkription:

Bei der Zeichenerkennung wurde nach Vorgabe des DLC modernisiert.

In Absprache mit dem MPI wurden die folgenden Aspekte der Vorlage nicht erfasst:

  • Bogensignaturen und Kustoden
  • Kolumnentitel
  • Auf Titelblättern wurde auf die Auszeichnung der Schriftgrößenunterscheide zugunsten der Identifizierung von titleParts verzichtet.
  • Bei Textpassagen, die als Abschnittsüberschrift ausgeweisen werden können, wird auf die zusätzliche Auszeichnung des Layouts verzichtet.
  • Keine Auszeichnung der Initialbuchstaben am Kapitelanfang.

Es wurden alle Anführungszeichen übernommen und die Zitate zusätzlich mit q ausgezeichnet.

Weiche und harte Zeilentrennungen werden identisch als 002D übernommen. Der Zeilenumbruch selbst über lb ausgezeichnet.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/egger_mutter_1914
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/egger_mutter_1914/601
Zitationshilfe: Egger, Augustin: Die christliche Mutter. Erbauungs- und Gebetbuch. - Einsiedeln u. a., [1914], S. 593. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/egger_mutter_1914/601>, abgerufen am 26.03.2019.