Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Forster, Georg: Ansichten vom Niederrhein. Bd. 2. Berlin, 1791.

Bild:
<< vorherige Seite
Inhalt des zweiten Bandes.

XV.

Brüssel.

Revolution aus Unwissenheit. Fanatismus. Nous ne
voulons pas etre libres. Wirkungen des Verfol¬
gungsgeistes auf die Anlagen im Menschen. Kein
grosser Mann in Brabant. -- Gleichgültigkeit und
dummer Widerstand der Niederländer gegen Jo¬
sephs Wiedereröffnung der Schelde. Vergängliches
Phänomen des Kunstsinnes. Phlegma. Mechani¬
sche Künste und Ackerbau. Prozesssucht. Erwa¬
chen des Begrifs von den Rechten der Menschheit
bei den Rechtsgelehrten. Einfluss der hierarchi¬
schen Seelentyrannei.     S. 3
XVI.

Brüssel.

Zustand der Belgier unter Pr. Karl von Lothringen.
Staatseinkünfte aus den Niederlanden. Josephs Er¬
sparnisse. Aufhebung des Barrierentraktats. Schelde-
und Tausch-Projekte. Über die Rechtmässigkeit
von Josephs Maassregeln. Wer auf Hofnung säen
dürfe. Missbrauch des Princips, das von Erhaltung
der Ruhe ausgeht. Usurpation des Adels und des
Klerus. Chimären der Gleichförmigkeit in Verfas¬
sung und Gesetzgebung, wie in der Religion. Ein¬
füh¬
Inhalt des zweiten Bandes.

XV.

Brüssel.

Revolution aus Unwissenheit. Fanatismus. Nous ne
voulons pas être libres. Wirkungen des Verfol¬
gungsgeistes auf die Anlagen im Menschen. Kein
groſser Mann in Brabant. — Gleichgültigkeit und
dummer Widerstand der Niederländer gegen Jo¬
sephs Wiedereröffnung der Schelde. Vergängliches
Phänomen des Kunstsinnes. Phlegma. Mechani¬
sche Künste und Ackerbau. Prozeſssucht. Erwa¬
chen des Begrifs von den Rechten der Menschheit
bei den Rechtsgelehrten. Einfluſs der hierarchi¬
schen Seelentyrannei.     S. 3
XVI.

Brüssel.

Zustand der Belgier unter Pr. Karl von Lothringen.
Staatseinkünfte aus den Niederlanden. Josephs Er¬
sparnisse. Aufhebung des Barrierentraktats. Schelde-
und Tausch-Projekte. Über die Rechtmäſsigkeit
von Josephs Maaſsregeln. Wer auf Hofnung säen
dürfe. Miſsbrauch des Princips, das von Erhaltung
der Ruhe ausgeht. Usurpation des Adels und des
Klerus. Chimären der Gleichförmigkeit in Verfas¬
sung und Gesetzgebung, wie in der Religion. Ein¬
füh¬
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0534" n="528"/>
          <div type="contents">
            <head><hi rendition="#g">Inhalt des zweiten Bandes</hi>.</head>
            <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
            <div>
              <head rendition="#b">XV.</head><lb/>
              <p rendition="#i">Brüssel.</p><lb/>
              <list>
                <item>Revolution aus Unwissenheit. Fanatismus. Nous ne<lb/>
voulons pas être libres. Wirkungen des Verfol¬<lb/>
gungsgeistes auf die Anlagen im Menschen. Kein<lb/>
gro&#x017F;ser Mann in Brabant. &#x2014; Gleichgültigkeit und<lb/>
dummer Widerstand der Niederländer gegen Jo¬<lb/>
sephs Wiedereröffnung der Schelde. Vergängliches<lb/>
Phänomen des Kunstsinnes. Phlegma. Mechani¬<lb/>
sche Künste und Ackerbau. Proze&#x017F;ssucht. Erwa¬<lb/>
chen des Begrifs von den Rechten der Menschheit<lb/>
bei den Rechtsgelehrten. Einflu&#x017F;s der hierarchi¬<lb/>
schen Seelentyrannei. <space dim="horizontal"/> <ref>S. 3</ref><lb/></item>
              </list>
            </div>
            <div>
              <head rendition="#b">XVI.</head><lb/>
              <p rendition="#i">Brüssel.</p><lb/>
              <list>
                <item>Zustand der Belgier unter Pr. Karl von Lothringen.<lb/>
Staatseinkünfte aus den Niederlanden. Josephs Er¬<lb/>
sparnisse. Aufhebung des Barrierentraktats. Schelde-<lb/>
und Tausch-Projekte. Über die Rechtmä&#x017F;sigkeit<lb/>
von Josephs Maa&#x017F;sregeln. Wer auf Hofnung säen<lb/>
dürfe. Mi&#x017F;sbrauch des Princips, das von Erhaltung<lb/>
der Ruhe ausgeht. Usurpation des Adels und des<lb/>
Klerus. Chimären der Gleichförmigkeit in Verfas¬<lb/>
sung und Gesetzgebung, wie in der Religion. Ein¬<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">füh¬<lb/></fw>
</item>
              </list>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[528/0534] Inhalt des zweiten Bandes. XV. Brüssel. Revolution aus Unwissenheit. Fanatismus. Nous ne voulons pas être libres. Wirkungen des Verfol¬ gungsgeistes auf die Anlagen im Menschen. Kein groſser Mann in Brabant. — Gleichgültigkeit und dummer Widerstand der Niederländer gegen Jo¬ sephs Wiedereröffnung der Schelde. Vergängliches Phänomen des Kunstsinnes. Phlegma. Mechani¬ sche Künste und Ackerbau. Prozeſssucht. Erwa¬ chen des Begrifs von den Rechten der Menschheit bei den Rechtsgelehrten. Einfluſs der hierarchi¬ schen Seelentyrannei. S. 3 XVI. Brüssel. Zustand der Belgier unter Pr. Karl von Lothringen. Staatseinkünfte aus den Niederlanden. Josephs Er¬ sparnisse. Aufhebung des Barrierentraktats. Schelde- und Tausch-Projekte. Über die Rechtmäſsigkeit von Josephs Maaſsregeln. Wer auf Hofnung säen dürfe. Miſsbrauch des Princips, das von Erhaltung der Ruhe ausgeht. Usurpation des Adels und des Klerus. Chimären der Gleichförmigkeit in Verfas¬ sung und Gesetzgebung, wie in der Religion. Ein¬ füh¬

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein02_1791
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein02_1791/534
Zitationshilfe: Forster, Georg: Ansichten vom Niederrhein. Bd. 2. Berlin, 1791, S. 528. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/forster_niederrhein02_1791/534>, abgerufen am 14.11.2018.