Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Schlözer, August Ludwig von]: Neuverändertes Rußland oder Leben Catharinä der Zweyten Kayserinn von Rußland. Bd. 1. Riga u. a., 1767.

Bild:
<< vorherige Seite

Kayserinn von Rußland.
Aeltern, die dazu Geschicklichkeit bezeigen, je-
derzeit auf Kosten der Krone unterhalten, und
nicht nur im orthographischen Schreiben und
einem guten Styl, sondern auch zum Theil
in der Rechenkunst, Geometrie und Geogra-
phie, am allermeisten aber in der Kenntniß
des rußischen Reichs unterwiesen, nach genos-
senem solchen Unterrichte aber beym Senate
und bey andern Canzleyen zu Copisten bestel-
let, und in der Folge nach Masgabe ihres Flei-
ßes nach der Ordnung auch weiter befördert
werden.

§. 14.

XXV. Nach dem neuen Etat ist für
alle Beamten eine gewisse Besoldung festgesetzt.
Wenn einige unter denselben im Character
avanciren, und gleichwohl bey ihren vorigen
Functionen bleiben: so werden sie auch ferner-
hin nach ihrer Function, nicht aber nach dem
erhöheten Character, salarirt.

XXVI. Wenn Civilbeamte zu beson-
dern Commissionen und Inquisitionen auf
gewisse Zeit abgeordnet werden, so sollen solche
im petersburgischen Gouvernement ihre Gage
nach petersburgischem Gehalte, in andern Gou-
vernemens aber nach den Gehalten dasiger Gou-

verne-
B 4

Kayſerinn von Rußland.
Aeltern, die dazu Geſchicklichkeit bezeigen, je-
derzeit auf Koſten der Krone unterhalten, und
nicht nur im orthographiſchen Schreiben und
einem guten Styl, ſondern auch zum Theil
in der Rechenkunſt, Geometrie und Geogra-
phie, am allermeiſten aber in der Kenntniß
des rußiſchen Reichs unterwieſen, nach genoſ-
ſenem ſolchen Unterrichte aber beym Senate
und bey andern Canzleyen zu Copiſten beſtel-
let, und in der Folge nach Masgabe ihres Flei-
ßes nach der Ordnung auch weiter befoͤrdert
werden.

§. 14.

XXV. Nach dem neuen Etat iſt fuͤr
alle Beamten eine gewiſſe Beſoldung feſtgeſetzt.
Wenn einige unter denſelben im Character
avanciren, und gleichwohl bey ihren vorigen
Functionen bleiben: ſo werden ſie auch ferner-
hin nach ihrer Function, nicht aber nach dem
erhoͤheten Character, ſalarirt.

XXVI. Wenn Civilbeamte zu beſon-
dern Commiſſionen und Inquiſitionen auf
gewiſſe Zeit abgeordnet werden, ſo ſollen ſolche
im petersburgiſchen Gouvernement ihre Gage
nach petersburgiſchem Gehalte, in andern Gou-
vernemens aber nach den Gehalten daſiger Gou-

verne-
B 4
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0047" n="23"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Kay&#x017F;erinn von Rußland.</hi></fw><lb/>
Aeltern, die dazu Ge&#x017F;chicklichkeit bezeigen, je-<lb/>
derzeit auf Ko&#x017F;ten der Krone unterhalten, und<lb/>
nicht nur im orthographi&#x017F;chen Schreiben und<lb/>
einem guten Styl, &#x017F;ondern auch zum Theil<lb/>
in der Rechenkun&#x017F;t, Geometrie und Geogra-<lb/>
phie, am allermei&#x017F;ten aber in der Kenntniß<lb/>
des rußi&#x017F;chen Reichs unterwie&#x017F;en, nach geno&#x017F;-<lb/>
&#x017F;enem &#x017F;olchen Unterrichte aber beym Senate<lb/>
und bey andern Canzleyen zu Copi&#x017F;ten be&#x017F;tel-<lb/>
let, und in der Folge nach Masgabe ihres Flei-<lb/>
ßes nach der Ordnung auch weiter befo&#x0364;rdert<lb/>
werden.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 14.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#aq">XXV.</hi> Nach dem neuen Etat i&#x017F;t fu&#x0364;r<lb/>
alle Beamten eine gewi&#x017F;&#x017F;e Be&#x017F;oldung fe&#x017F;tge&#x017F;etzt.<lb/>
Wenn einige unter den&#x017F;elben im Character<lb/>
avanciren, und gleichwohl bey ihren vorigen<lb/>
Functionen bleiben: &#x017F;o werden &#x017F;ie auch ferner-<lb/>
hin nach ihrer Function, nicht aber nach dem<lb/>
erho&#x0364;heten Character, &#x017F;alarirt.</p><lb/>
            <p><hi rendition="#aq">XXVI.</hi> Wenn Civilbeamte zu be&#x017F;on-<lb/>
dern Commi&#x017F;&#x017F;ionen und Inqui&#x017F;itionen auf<lb/>
gewi&#x017F;&#x017F;e Zeit abgeordnet werden, &#x017F;o &#x017F;ollen &#x017F;olche<lb/>
im petersburgi&#x017F;chen Gouvernement ihre Gage<lb/>
nach petersburgi&#x017F;chem Gehalte, in andern Gou-<lb/>
vernemens aber nach den Gehalten da&#x017F;iger Gou-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">B 4</fw><fw place="bottom" type="catch">verne-</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[23/0047] Kayſerinn von Rußland. Aeltern, die dazu Geſchicklichkeit bezeigen, je- derzeit auf Koſten der Krone unterhalten, und nicht nur im orthographiſchen Schreiben und einem guten Styl, ſondern auch zum Theil in der Rechenkunſt, Geometrie und Geogra- phie, am allermeiſten aber in der Kenntniß des rußiſchen Reichs unterwieſen, nach genoſ- ſenem ſolchen Unterrichte aber beym Senate und bey andern Canzleyen zu Copiſten beſtel- let, und in der Folge nach Masgabe ihres Flei- ßes nach der Ordnung auch weiter befoͤrdert werden. §. 14. XXV. Nach dem neuen Etat iſt fuͤr alle Beamten eine gewiſſe Beſoldung feſtgeſetzt. Wenn einige unter denſelben im Character avanciren, und gleichwohl bey ihren vorigen Functionen bleiben: ſo werden ſie auch ferner- hin nach ihrer Function, nicht aber nach dem erhoͤheten Character, ſalarirt. XXVI. Wenn Civilbeamte zu beſon- dern Commiſſionen und Inquiſitionen auf gewiſſe Zeit abgeordnet werden, ſo ſollen ſolche im petersburgiſchen Gouvernement ihre Gage nach petersburgiſchem Gehalte, in andern Gou- vernemens aber nach den Gehalten daſiger Gou- verne- B 4

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767/47
Zitationshilfe: [Schlözer, August Ludwig von]: Neuverändertes Rußland oder Leben Catharinä der Zweyten Kayserinn von Rußland. Bd. 1. Riga u. a., 1767, S. 23. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/haigold_russland01_1767/47>, abgerufen am 26.05.2019.