Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 2. Riga, 1793.

Bild:
<< vorherige Seite

"wohl, sagte er, in der Welt!) Und,
"(setzte er hinzu,) die wahren Thaten dieser
"Gesellschaft zielen dahin, um größtentheils
"alles, was man gemeiniglich gute Thaten
"nennt, entbehrlich zu machen."

Wer war begieriger über dieses Räthsel
als ich? Und hier ist ungefähr unser Ge-
spräch darüber.

Gespräch
über eine unsichtbar-sichtbare Gesellschaft.

Er. Wofür hältst du die bürgerliche Gesell-
schaft der Menschen?

Ich. Für etwas sehr Gutes.

Er. Ohnstreitig. Aber hältst du sie für
Zweck oder für Mittel? Glaubst du, daß
die Menschen für die Staaten erschaffen

wor-

„wohl, ſagte er, in der Welt!) Und,
„(ſetzte er hinzu,) die wahren Thaten dieſer
„Geſellſchaft zielen dahin, um groͤßtentheils
„alles, was man gemeiniglich gute Thaten
„nennt, entbehrlich zu machen.“

Wer war begieriger uͤber dieſes Raͤthſel
als ich? Und hier iſt ungefaͤhr unſer Ge-
ſpraͤch daruͤber.

Geſpraͤch
uͤber eine unſichtbar-ſichtbare Geſellſchaft.

Er. Wofuͤr haͤltſt du die buͤrgerliche Geſell-
ſchaft der Menſchen?

Ich. Fuͤr etwas ſehr Gutes.

Er. Ohnſtreitig. Aber haͤltſt du ſie fuͤr
Zweck oder fuͤr Mittel? Glaubſt du, daß
die Menſchen fuͤr die Staaten erſchaffen

wor-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0133" n="165[128]"/>
&#x201E;wohl, &#x017F;agte er, in <hi rendition="#g">der Welt</hi>!) Und,<lb/>
&#x201E;(&#x017F;etzte er hinzu,) die wahren Thaten die&#x017F;er<lb/>
&#x201E;Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft zielen dahin, um gro&#x0364;ßtentheils<lb/>
&#x201E;alles, was man gemeiniglich gute Thaten<lb/>
&#x201E;nennt, entbehrlich zu machen.&#x201C;</p><lb/>
        <p>Wer war begieriger u&#x0364;ber die&#x017F;es Ra&#x0364;th&#x017F;el<lb/>
als ich? Und hier i&#x017F;t ungefa&#x0364;hr un&#x017F;er Ge-<lb/>
&#x017F;pra&#x0364;ch daru&#x0364;ber.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Ge&#x017F;pra&#x0364;ch</hi><lb/>
u&#x0364;ber eine un&#x017F;ichtbar-&#x017F;ichtbare Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Er</hi>. Wofu&#x0364;r ha&#x0364;lt&#x017F;t du die bu&#x0364;rgerliche Ge&#x017F;ell-<lb/>
&#x017F;chaft der Men&#x017F;chen?</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Ich</hi>. Fu&#x0364;r etwas &#x017F;ehr Gutes.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Er</hi>. Ohn&#x017F;treitig. Aber ha&#x0364;lt&#x017F;t du &#x017F;ie fu&#x0364;r<lb/>
Zweck oder fu&#x0364;r Mittel? Glaub&#x017F;t du, daß<lb/>
die Men&#x017F;chen fu&#x0364;r die Staaten er&#x017F;chaffen<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">wor-</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[165[128]/0133] „wohl, ſagte er, in der Welt!) Und, „(ſetzte er hinzu,) die wahren Thaten dieſer „Geſellſchaft zielen dahin, um groͤßtentheils „alles, was man gemeiniglich gute Thaten „nennt, entbehrlich zu machen.“ Wer war begieriger uͤber dieſes Raͤthſel als ich? Und hier iſt ungefaͤhr unſer Ge- ſpraͤch daruͤber. Geſpraͤch uͤber eine unſichtbar-ſichtbare Geſellſchaft. Er. Wofuͤr haͤltſt du die buͤrgerliche Geſell- ſchaft der Menſchen? Ich. Fuͤr etwas ſehr Gutes. Er. Ohnſtreitig. Aber haͤltſt du ſie fuͤr Zweck oder fuͤr Mittel? Glaubſt du, daß die Menſchen fuͤr die Staaten erſchaffen wor-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet02_1793
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet02_1793/133
Zitationshilfe: Herder, Johann Gottfried von: Briefe zu Beförderung der Humanität. Bd. 2. Riga, 1793, S. 165[128]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/herder_humanitaet02_1793/133>, abgerufen am 20.06.2019.