Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 2. Hamburg, 1841.

Bild:
<< vorherige Seite
Neueste Beschreibung des Wiener Congresses.
Was sie jeden Tag vollbrachten,
Ob sie scherzten, ob sie lachten,
Wird genau erzählt;
Wie sie standen, wie sie saßen,
Daß sie tranken, daß sie aßen,
Wird auch nicht verhehlt.
Wann sie hin zu Balle gingen,
Wann sie an zu tanzen fingen,
Wird genau erzählt;
Ob das Schauspiel sie zerstreute,
Ob sie das Ballett erfreute,
Wird auch nicht verhehlt.
Wie sie glänzend bankettierten,
Wie sie ritterlich turnierten,
Wird genau erzählt;
Ob sie große Heerschau hielten,
Oder Schach und Dame spielten,
Wird auch nicht verhehlt.
Ob sie ritten, ob sie fuhren,
Ob im Frack, ob in Monturen,
Wird genau erzählt;
Wie sie sich der Menge zeigten,
Wie sie gnädigst sich verneigten,
Wird auch nicht verhehlt.
Neueſte Beſchreibung des Wiener Congreſſes.
Was ſie jeden Tag vollbrachten,
Ob ſie ſcherzten, ob ſie lachten,
Wird genau erzählt;
Wie ſie ſtanden, wie ſie ſaßen,
Daß ſie tranken, daß ſie aßen,
Wird auch nicht verhehlt.
Wann ſie hin zu Balle gingen,
Wann ſie an zu tanzen fingen,
Wird genau erzählt;
Ob das Schauſpiel ſie zerſtreute,
Ob ſie das Ballett erfreute,
Wird auch nicht verhehlt.
Wie ſie glänzend bankettierten,
Wie ſie ritterlich turnierten,
Wird genau erzählt;
Ob ſie große Heerſchau hielten,
Oder Schach und Dame ſpielten,
Wird auch nicht verhehlt.
Ob ſie ritten, ob ſie fuhren,
Ob im Frack, ob in Monturen,
Wird genau erzählt;
Wie ſie ſich der Menge zeigten,
Wie ſie gnädigſt ſich verneigten,
Wird auch nicht verhehlt.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0125" n="105"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Neue&#x017F;te Be&#x017F;chreibung des Wiener Congre&#x017F;&#x017F;es.</hi><lb/>
          </head>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Was &#x017F;ie jeden Tag vollbrachten,</l><lb/>
              <l>Ob &#x017F;ie &#x017F;cherzten, ob &#x017F;ie lachten,</l><lb/>
              <l>Wird genau erzählt;</l><lb/>
              <l>Wie &#x017F;ie &#x017F;tanden, wie &#x017F;ie &#x017F;aßen,</l><lb/>
              <l>Daß &#x017F;ie tranken, daß &#x017F;ie aßen,</l><lb/>
              <l>Wird auch nicht verhehlt.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Wann &#x017F;ie hin zu Balle gingen,</l><lb/>
              <l>Wann &#x017F;ie an zu tanzen fingen,</l><lb/>
              <l>Wird genau erzählt;</l><lb/>
              <l>Ob das Schau&#x017F;piel &#x017F;ie zer&#x017F;treute,</l><lb/>
              <l>Ob &#x017F;ie das Ballett erfreute,</l><lb/>
              <l>Wird auch nicht verhehlt.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Wie &#x017F;ie glänzend bankettierten,</l><lb/>
              <l>Wie &#x017F;ie ritterlich turnierten,</l><lb/>
              <l>Wird genau erzählt;</l><lb/>
              <l>Ob &#x017F;ie große Heer&#x017F;chau hielten,</l><lb/>
              <l>Oder Schach und Dame &#x017F;pielten,</l><lb/>
              <l>Wird auch nicht verhehlt.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="4">
              <l>Ob &#x017F;ie ritten, ob &#x017F;ie fuhren,</l><lb/>
              <l>Ob im Frack, ob in Monturen,</l><lb/>
              <l>Wird genau erzählt;</l><lb/>
              <l>Wie &#x017F;ie &#x017F;ich der Menge zeigten,</l><lb/>
              <l>Wie &#x017F;ie gnädig&#x017F;t &#x017F;ich verneigten,</l><lb/>
              <l>Wird auch nicht verhehlt.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[105/0125] Neueſte Beſchreibung des Wiener Congreſſes. Was ſie jeden Tag vollbrachten, Ob ſie ſcherzten, ob ſie lachten, Wird genau erzählt; Wie ſie ſtanden, wie ſie ſaßen, Daß ſie tranken, daß ſie aßen, Wird auch nicht verhehlt. Wann ſie hin zu Balle gingen, Wann ſie an zu tanzen fingen, Wird genau erzählt; Ob das Schauſpiel ſie zerſtreute, Ob ſie das Ballett erfreute, Wird auch nicht verhehlt. Wie ſie glänzend bankettierten, Wie ſie ritterlich turnierten, Wird genau erzählt; Ob ſie große Heerſchau hielten, Oder Schach und Dame ſpielten, Wird auch nicht verhehlt. Ob ſie ritten, ob ſie fuhren, Ob im Frack, ob in Monturen, Wird genau erzählt; Wie ſie ſich der Menge zeigten, Wie ſie gnädigſt ſich verneigten, Wird auch nicht verhehlt.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische02_1841
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische02_1841/125
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 2. Hamburg, 1841, S. 105. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische02_1841/125>, abgerufen am 23.05.2019.