Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 2. Hamburg, 1841.

Bild:
<< vorherige Seite
Militärisch.
"Ha! was eilt die Straß entlang?
Wie's da blitzt im Sonnenglanz!
Trommelwirbel, Pfeifenklang!
Lustig, heißa! wie zum Tanz."
Sind Soldaten, ziehn herein,
Kommen vom Begräbniß her,
Müssen jetzo lustig sein,
Als wenn nichts passieret wär.
Sind Soldaten, liebes Kind,
Die nicht Tod und Teufel scheu'n,
Auf Commando traurig sind
Und sich auf Commando freu'n.

Militäriſch.
„Ha! was eilt die Straß entlang?
Wie's da blitzt im Sonnenglanz!
Trommelwirbel, Pfeifenklang!
Luſtig, heißa! wie zum Tanz.“
Sind Soldaten, ziehn herein,
Kommen vom Begräbniß her,
Müſſen jetzo luſtig ſein,
Als wenn nichts paſſieret wär.
Sind Soldaten, liebes Kind,
Die nicht Tod und Teufel ſcheu'n,
Auf Commando traurig ſind
Und ſich auf Commando freu'n.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0127" n="107"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Militäri&#x017F;ch.</hi><lb/>
          </head>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>&#x201E;Ha! was eilt die Straß entlang?</l><lb/>
              <l>Wie's da blitzt im Sonnenglanz!</l><lb/>
              <l>Trommelwirbel, Pfeifenklang!</l><lb/>
              <l>Lu&#x017F;tig, heißa! wie zum Tanz.&#x201C;</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Sind Soldaten, ziehn herein,</l><lb/>
              <l>Kommen vom Begräbniß her,</l><lb/>
              <l>&#x017F;&#x017F;en jetzo lu&#x017F;tig &#x017F;ein,</l><lb/>
              <l>Als wenn nichts pa&#x017F;&#x017F;ieret wär.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Sind Soldaten, liebes Kind,</l><lb/>
              <l>Die nicht Tod und Teufel &#x017F;cheu'n,</l><lb/>
              <l>Auf Commando traurig &#x017F;ind</l><lb/>
              <l>Und &#x017F;ich auf Commando freu'n.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[107/0127] Militäriſch. „Ha! was eilt die Straß entlang? Wie's da blitzt im Sonnenglanz! Trommelwirbel, Pfeifenklang! Luſtig, heißa! wie zum Tanz.“ Sind Soldaten, ziehn herein, Kommen vom Begräbniß her, Müſſen jetzo luſtig ſein, Als wenn nichts paſſieret wär. Sind Soldaten, liebes Kind, Die nicht Tod und Teufel ſcheu'n, Auf Commando traurig ſind Und ſich auf Commando freu'n.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische02_1841
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische02_1841/127
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 2. Hamburg, 1841, S. 107. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische02_1841/127>, abgerufen am 21.05.2019.