Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 2. Hamburg, 1841.

Bild:
<< vorherige Seite
Ein Kinderlied,
zu singen wider die zween Erzfeinde Christi und
seiner heiligen Kirchen, den Papst und Türken.

Vom J. 1541.

Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort
Und steur des Papsts und Türken Mord,
Die Jesum Christum deinen Sohn
Wollen stürzen von deinem Thron.
Beweis dein Macht, Herr Jesu Christ,
Daß du Herr aller Herren bist!
Beschirm dein arme Christenheit,
Daß sie dich lob in Ewigkeit!
Gott heilger Geist, du Tröster werth,
Gieb deim Volk einrlei Sinn auf Erd!
Steh bei uns in der letzten Noth,
G'leit uns ins Leben aus dem Tod!

Dr. Martin Luther.

Ein Kinderlied,
zu ſingen wider die zween Erzfeinde Chriſti und
ſeiner heiligen Kirchen, den Papſt und Türken.

Vom J. 1541.

Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort
Und ſteur des Papſts und Türken Mord,
Die Jeſum Chriſtum deinen Sohn
Wollen ſtürzen von deinem Thron.
Beweis dein Macht, Herr Jeſu Chriſt,
Daß du Herr aller Herren biſt!
Beſchirm dein arme Chriſtenheit,
Daß ſie dich lob in Ewigkeit!
Gott heilger Geiſt, du Tröſter werth,
Gieb deim Volk einrlei Sinn auf Erd!
Steh bei uns in der letzten Noth,
G'leit uns ins Leben aus dem Tod!

Dr. Martin Luther.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0206" n="186"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Ein Kinderlied,</hi><lb/> <hi rendition="#g">zu &#x017F;ingen wider die zween Erzfeinde Chri&#x017F;ti und<lb/>
&#x017F;einer heiligen Kirchen, den Pap&#x017F;t und Türken.</hi><lb/>
          </head>
          <p rendition="#c">Vom J. 1541.</p><lb/>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort</l><lb/>
              <l>Und &#x017F;teur des Pap&#x017F;ts und Türken Mord,</l><lb/>
              <l>Die Je&#x017F;um Chri&#x017F;tum deinen Sohn</l><lb/>
              <l>Wollen &#x017F;türzen von deinem Thron.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Beweis dein Macht, Herr Je&#x017F;u Chri&#x017F;t,</l><lb/>
              <l>Daß du Herr aller Herren bi&#x017F;t!</l><lb/>
              <l>Be&#x017F;chirm dein arme Chri&#x017F;tenheit,</l><lb/>
              <l>Daß &#x017F;ie dich lob in Ewigkeit!</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Gott heilger Gei&#x017F;t, du Trö&#x017F;ter werth,</l><lb/>
              <l>Gieb deim Volk einrlei Sinn auf Erd!</l><lb/>
              <l>Steh bei uns in der letzten Noth,</l><lb/>
              <l>G'leit uns ins Leben aus dem Tod!</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <p rendition="#c"><hi rendition="#aq">Dr.</hi> Martin Luther.</p><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[186/0206] Ein Kinderlied, zu ſingen wider die zween Erzfeinde Chriſti und ſeiner heiligen Kirchen, den Papſt und Türken. Vom J. 1541. Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort Und ſteur des Papſts und Türken Mord, Die Jeſum Chriſtum deinen Sohn Wollen ſtürzen von deinem Thron. Beweis dein Macht, Herr Jeſu Chriſt, Daß du Herr aller Herren biſt! Beſchirm dein arme Chriſtenheit, Daß ſie dich lob in Ewigkeit! Gott heilger Geiſt, du Tröſter werth, Gieb deim Volk einrlei Sinn auf Erd! Steh bei uns in der letzten Noth, G'leit uns ins Leben aus dem Tod! Dr. Martin Luther.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische02_1841
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische02_1841/206
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 2. Hamburg, 1841, S. 186. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische02_1841/206>, abgerufen am 24.05.2019.