Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Immermann, Karl: Münchhausen. Bd. 2. Düsseldorf, 1839.

Bild:
<< vorherige Seite

gefühl beleidiget? fiel das Fräulein ein. Sie
nannte Münchhausen seit einer erhebenden Scene,
die sich zwischen ihnen vor einigen Tagen zuge-
tragen hatte, Du.

Nicht das Geringste, Diotima-Emerentia, ant-
wortete der Freiherr. Zu jener Viehart gehören
zwar der Ordnung der Natur gemäß Böcke, auch
kommen diese in meiner Geschichte vor, ich werde
aber delicat seyn und sie die Gatten der Ziegen
nennen. Ferner tritt ein Mistkäfer auf, der soll
das Roß des Trygäos heißen; eine Schmeißfliege
flicht sich ein -- du wirst mich fassen, wenn ich
von der blauen Schwärmerin spreche.

Ich werde dich ganz fassen, mein Meister,
antwortete das Fräulein mit einem ihrer unbe-
schreiblichen Blicke. -- Ja, sagte Münchhausen,
darin bist du, du, und deinen Schwestern gleich.
Wenn nur der Bock der Gatte der Ziegen heißt,
so können sie Alles anhören.

Hört, Kinder, rief der alte Baron halb scher-
zend, halb ärgerlich, dieses du und du, und du du
klingt ein wenig, als wenn der Kuhhirt dutet. Ich
dächte, Ihr bliebet bei'm Sie, es ist ein feinerer,
spitzerer Laut. Ich liebe dich, Renzel, und ich

gefühl beleidiget? fiel das Fräulein ein. Sie
nannte Münchhauſen ſeit einer erhebenden Scene,
die ſich zwiſchen ihnen vor einigen Tagen zuge-
tragen hatte, Du.

Nicht das Geringſte, Diotima-Emerentia, ant-
wortete der Freiherr. Zu jener Viehart gehören
zwar der Ordnung der Natur gemäß Böcke, auch
kommen dieſe in meiner Geſchichte vor, ich werde
aber delicat ſeyn und ſie die Gatten der Ziegen
nennen. Ferner tritt ein Miſtkäfer auf, der ſoll
das Roß des Trygäos heißen; eine Schmeißfliege
flicht ſich ein — du wirſt mich faſſen, wenn ich
von der blauen Schwärmerin ſpreche.

Ich werde dich ganz faſſen, mein Meiſter,
antwortete das Fräulein mit einem ihrer unbe-
ſchreiblichen Blicke. — Ja, ſagte Münchhauſen,
darin biſt du, du, und deinen Schweſtern gleich.
Wenn nur der Bock der Gatte der Ziegen heißt,
ſo können ſie Alles anhören.

Hört, Kinder, rief der alte Baron halb ſcher-
zend, halb ärgerlich, dieſes du und du, und du du
klingt ein wenig, als wenn der Kuhhirt dutet. Ich
dächte, Ihr bliebet bei’m Sie, es iſt ein feinerer,
ſpitzerer Laut. Ich liebe dich, Renzel, und ich

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0022" n="4"/>
gefühl beleidiget? fiel das Fräulein ein. Sie<lb/>
nannte Münchhau&#x017F;en &#x017F;eit einer erhebenden Scene,<lb/>
die &#x017F;ich zwi&#x017F;chen ihnen vor einigen Tagen zuge-<lb/>
tragen hatte, Du.</p><lb/>
          <p>Nicht das Gering&#x017F;te, Diotima-Emerentia, ant-<lb/>
wortete der Freiherr. Zu jener Viehart gehören<lb/>
zwar der Ordnung der Natur gemäß Böcke, auch<lb/>
kommen die&#x017F;e in meiner Ge&#x017F;chichte vor, ich werde<lb/>
aber delicat &#x017F;eyn und &#x017F;ie die Gatten der Ziegen<lb/>
nennen. Ferner tritt ein Mi&#x017F;tkäfer auf, der &#x017F;oll<lb/>
das Roß des Trygäos heißen; eine Schmeißfliege<lb/>
flicht &#x017F;ich ein &#x2014; du wir&#x017F;t mich fa&#x017F;&#x017F;en, wenn ich<lb/>
von der blauen Schwärmerin &#x017F;preche.</p><lb/>
          <p>Ich werde dich ganz fa&#x017F;&#x017F;en, mein Mei&#x017F;ter,<lb/>
antwortete das Fräulein mit einem ihrer unbe-<lb/>
&#x017F;chreiblichen Blicke. &#x2014; Ja, &#x017F;agte Münchhau&#x017F;en,<lb/>
darin bi&#x017F;t du, du, und deinen Schwe&#x017F;tern gleich.<lb/>
Wenn nur der Bock der Gatte der Ziegen heißt,<lb/>
&#x017F;o können &#x017F;ie Alles anhören.</p><lb/>
          <p>Hört, Kinder, rief der alte Baron halb &#x017F;cher-<lb/>
zend, halb ärgerlich, die&#x017F;es du und du, und du du<lb/>
klingt ein wenig, als wenn der Kuhhirt dutet. Ich<lb/>
dächte, Ihr bliebet bei&#x2019;m Sie, es i&#x017F;t ein feinerer,<lb/>
&#x017F;pitzerer Laut. Ich liebe dich, Renzel, und ich<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[4/0022] gefühl beleidiget? fiel das Fräulein ein. Sie nannte Münchhauſen ſeit einer erhebenden Scene, die ſich zwiſchen ihnen vor einigen Tagen zuge- tragen hatte, Du. Nicht das Geringſte, Diotima-Emerentia, ant- wortete der Freiherr. Zu jener Viehart gehören zwar der Ordnung der Natur gemäß Böcke, auch kommen dieſe in meiner Geſchichte vor, ich werde aber delicat ſeyn und ſie die Gatten der Ziegen nennen. Ferner tritt ein Miſtkäfer auf, der ſoll das Roß des Trygäos heißen; eine Schmeißfliege flicht ſich ein — du wirſt mich faſſen, wenn ich von der blauen Schwärmerin ſpreche. Ich werde dich ganz faſſen, mein Meiſter, antwortete das Fräulein mit einem ihrer unbe- ſchreiblichen Blicke. — Ja, ſagte Münchhauſen, darin biſt du, du, und deinen Schweſtern gleich. Wenn nur der Bock der Gatte der Ziegen heißt, ſo können ſie Alles anhören. Hört, Kinder, rief der alte Baron halb ſcher- zend, halb ärgerlich, dieſes du und du, und du du klingt ein wenig, als wenn der Kuhhirt dutet. Ich dächte, Ihr bliebet bei’m Sie, es iſt ein feinerer, ſpitzerer Laut. Ich liebe dich, Renzel, und ich

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/immermann_muenchhausen02_1839
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/immermann_muenchhausen02_1839/22
Zitationshilfe: Immermann, Karl: Münchhausen. Bd. 2. Düsseldorf, 1839, S. 4. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/immermann_muenchhausen02_1839/22>, abgerufen am 22.03.2019.