Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kant, Immanuel: Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels. Königsberg u. a., 1755.

Bild:
<< vorherige Seite

Allgemeine Naturgeschichte
sterne als Trabanten um ihre Hauptplaneten lau-
fen, so erfordert es die Analogie mit unserm plane-
tischen Weltbau, in welchem nur die dem gemeinen
Plane der Bewegungen nahe Himmelskörper um
sich laufende Begleiter haben, daß auch nur die
Sterne, die in der Milchstrasse sind, um sich lau-
fende Sonnen haben werden.

Jch komme zu demjenigen Theile des vorgetra-
genen Lehrbegriffs, der ihn durch die erhabene Vor-
stellung, welche er von dem Plane der Schöpfung
darstellet, am meisten reitzend macht. Die Reihe
der Gedanken, die mich darauf geleitet haben, ist
kurz und ungekünstelt; sie bestehet in folgendem.
Wenn ein System von Fixsternen, welche in ihren
Lagen sich auf eine gemeinschaftliche Fläche beziehen,
so wie wir die Milchstrasse entworfen haben, so
weit von uns entfernet ist, daß alle Kenntlichkeit
der einzelnen Sterne, daraus es bestehet, so gar
dem Sehrohre nicht mehr empfindlich ist: wenn sei-
ne Entfernung zu der Entfernung der Sterne der
Milchstrasse eben das Verhältniß, als diese zum
Abstande der Sonne von uns hat; kurz, wenn ei-
ne solche Welt von Fixsternen in einem so unermeß-
lichen Abstande von dem Auge des Beobachters, das
sich ausserhalb demselben befindet, angeschauet wird,
so wird dieselbe unter einem kleinen Winkel als ein
mit schwachem Lichte erleuchtetes Räumchen erschei-
nen, dessen Figur zirkelrund seyn wird, wenn seine
Fläche sich dem Auge gerade zu darbietet und elli-
ptisch, wenn es von der Seite gesehen wird. Die

Schwä-

Allgemeine Naturgeſchichte
ſterne als Trabanten um ihre Hauptplaneten lau-
fen, ſo erfordert es die Analogie mit unſerm plane-
tiſchen Weltbau, in welchem nur die dem gemeinen
Plane der Bewegungen nahe Himmelskoͤrper um
ſich laufende Begleiter haben, daß auch nur die
Sterne, die in der Milchſtraſſe ſind, um ſich lau-
fende Sonnen haben werden.

Jch komme zu demjenigen Theile des vorgetra-
genen Lehrbegriffs, der ihn durch die erhabene Vor-
ſtellung, welche er von dem Plane der Schoͤpfung
darſtellet, am meiſten reitzend macht. Die Reihe
der Gedanken, die mich darauf geleitet haben, iſt
kurz und ungekuͤnſtelt; ſie beſtehet in folgendem.
Wenn ein Syſtem von Fixſternen, welche in ihren
Lagen ſich auf eine gemeinſchaftliche Flaͤche beziehen,
ſo wie wir die Milchſtraſſe entworfen haben, ſo
weit von uns entfernet iſt, daß alle Kenntlichkeit
der einzelnen Sterne, daraus es beſtehet, ſo gar
dem Sehrohre nicht mehr empfindlich iſt: wenn ſei-
ne Entfernung zu der Entfernung der Sterne der
Milchſtraſſe eben das Verhaͤltniß, als dieſe zum
Abſtande der Sonne von uns hat; kurz, wenn ei-
ne ſolche Welt von Fixſternen in einem ſo unermeß-
lichen Abſtande von dem Auge des Beobachters, das
ſich auſſerhalb demſelben befindet, angeſchauet wird,
ſo wird dieſelbe unter einem kleinen Winkel als ein
mit ſchwachem Lichte erleuchtetes Raͤumchen erſchei-
nen, deſſen Figur zirkelrund ſeyn wird, wenn ſeine
Flaͤche ſich dem Auge gerade zu darbietet und elli-
ptiſch, wenn es von der Seite geſehen wird. Die

Schwaͤ-
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0080" n="12"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Allgemeine Naturge&#x017F;chichte</hi></fw><lb/>
&#x017F;terne als Trabanten um ihre Hauptplaneten lau-<lb/>
fen, &#x017F;o erfordert es die Analogie mit un&#x017F;erm plane-<lb/>
ti&#x017F;chen Weltbau, in welchem nur die dem gemeinen<lb/>
Plane der Bewegungen nahe Himmelsko&#x0364;rper um<lb/>
&#x017F;ich laufende Begleiter haben, daß auch nur die<lb/>
Sterne, die in der Milch&#x017F;tra&#x017F;&#x017F;e &#x017F;ind, um &#x017F;ich lau-<lb/>
fende Sonnen haben werden.</p><lb/>
        <p>Jch komme zu demjenigen Theile des vorgetra-<lb/>
genen Lehrbegriffs, der ihn durch die erhabene Vor-<lb/>
&#x017F;tellung, welche er von dem Plane der Scho&#x0364;pfung<lb/>
dar&#x017F;tellet, am mei&#x017F;ten reitzend macht. Die Reihe<lb/>
der Gedanken, die mich darauf geleitet haben, i&#x017F;t<lb/>
kurz und ungeku&#x0364;n&#x017F;telt; &#x017F;ie be&#x017F;tehet in folgendem.<lb/>
Wenn ein Sy&#x017F;tem von Fix&#x017F;ternen, welche in ihren<lb/>
Lagen &#x017F;ich auf eine gemein&#x017F;chaftliche Fla&#x0364;che beziehen,<lb/>
&#x017F;o wie wir die Milch&#x017F;tra&#x017F;&#x017F;e entworfen haben, &#x017F;o<lb/>
weit von uns entfernet i&#x017F;t, daß alle Kenntlichkeit<lb/>
der einzelnen Sterne, daraus es be&#x017F;tehet, &#x017F;o gar<lb/>
dem Sehrohre nicht mehr empfindlich i&#x017F;t: wenn &#x017F;ei-<lb/>
ne Entfernung zu der Entfernung der Sterne der<lb/>
Milch&#x017F;tra&#x017F;&#x017F;e eben das Verha&#x0364;ltniß, als die&#x017F;e zum<lb/>
Ab&#x017F;tande der Sonne von uns hat; kurz, wenn ei-<lb/>
ne &#x017F;olche Welt von Fix&#x017F;ternen in einem &#x017F;o unermeß-<lb/>
lichen Ab&#x017F;tande von dem Auge des Beobachters, das<lb/>
&#x017F;ich au&#x017F;&#x017F;erhalb dem&#x017F;elben befindet, ange&#x017F;chauet wird,<lb/>
&#x017F;o wird die&#x017F;elbe unter einem kleinen Winkel als ein<lb/>
mit &#x017F;chwachem Lichte erleuchtetes Ra&#x0364;umchen er&#x017F;chei-<lb/>
nen, de&#x017F;&#x017F;en Figur zirkelrund &#x017F;eyn wird, wenn &#x017F;eine<lb/>
Fla&#x0364;che &#x017F;ich dem Auge gerade zu darbietet und elli-<lb/>
pti&#x017F;ch, wenn es von der Seite ge&#x017F;ehen wird. Die<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Schwa&#x0364;-</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[12/0080] Allgemeine Naturgeſchichte ſterne als Trabanten um ihre Hauptplaneten lau- fen, ſo erfordert es die Analogie mit unſerm plane- tiſchen Weltbau, in welchem nur die dem gemeinen Plane der Bewegungen nahe Himmelskoͤrper um ſich laufende Begleiter haben, daß auch nur die Sterne, die in der Milchſtraſſe ſind, um ſich lau- fende Sonnen haben werden. Jch komme zu demjenigen Theile des vorgetra- genen Lehrbegriffs, der ihn durch die erhabene Vor- ſtellung, welche er von dem Plane der Schoͤpfung darſtellet, am meiſten reitzend macht. Die Reihe der Gedanken, die mich darauf geleitet haben, iſt kurz und ungekuͤnſtelt; ſie beſtehet in folgendem. Wenn ein Syſtem von Fixſternen, welche in ihren Lagen ſich auf eine gemeinſchaftliche Flaͤche beziehen, ſo wie wir die Milchſtraſſe entworfen haben, ſo weit von uns entfernet iſt, daß alle Kenntlichkeit der einzelnen Sterne, daraus es beſtehet, ſo gar dem Sehrohre nicht mehr empfindlich iſt: wenn ſei- ne Entfernung zu der Entfernung der Sterne der Milchſtraſſe eben das Verhaͤltniß, als dieſe zum Abſtande der Sonne von uns hat; kurz, wenn ei- ne ſolche Welt von Fixſternen in einem ſo unermeß- lichen Abſtande von dem Auge des Beobachters, das ſich auſſerhalb demſelben befindet, angeſchauet wird, ſo wird dieſelbe unter einem kleinen Winkel als ein mit ſchwachem Lichte erleuchtetes Raͤumchen erſchei- nen, deſſen Figur zirkelrund ſeyn wird, wenn ſeine Flaͤche ſich dem Auge gerade zu darbietet und elli- ptiſch, wenn es von der Seite geſehen wird. Die Schwaͤ-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/kant_naturgeschichte_1755
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/kant_naturgeschichte_1755/80
Zitationshilfe: Kant, Immanuel: Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels. Königsberg u. a., 1755, S. 12. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/kant_naturgeschichte_1755/80>, abgerufen am 13.11.2018.