Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klopstock, Friedrich Gottlieb: Deutsche Gelehrtenrepublik. Hamburg, 1774.

Bild:
<< vorherige Seite
L. G.
Zur Steurung allzugrosser und anhal-
tender Völlerey, und damit nicht unter den
Altfranken durch die Unthaten Verstandes
und Ehrvergesner Trunkenbolde
...

Auf dem Landtage 1745 von der Zunft der
Weltweisen vorgeschlagen. 1757 ließ die
Zunft das Gesez aufrollen, und: Voltai-
rens
und seiner Säuglinge, an den Rand
schreiben.

Von den jungen Gelehrten.
1

Jst eines jungen Gelehrten erster Auftritt
in den Geschäften, oder auf dem Lehr-
stule mit Stolze begleitet; so darf er binnen
Jahres Frist auf keine Belonungen der Re-
publik hoffen.

L. G.
Ziemte Bescheidenheit minder Jung und
Alt, Jung insonders, und wär sie nicht
deutscher Art und Eigenschaft sonderlich ge-
mäß; so
...

Die
F 2
L. G.
Zur Steurung allzugroſſer und anhal-
tender Voͤllerey, und damit nicht unter den
Altfranken durch die Unthaten Verſtandes
und Ehrvergesner Trunkenbolde

Auf dem Landtage 1745 von der Zunft der
Weltweiſen vorgeſchlagen. 1757 ließ die
Zunft das Geſez aufrollen, und: Voltai-
rens
und ſeiner Saͤuglinge, an den Rand
ſchreiben.

Von den jungen Gelehrten.
1

Jſt eines jungen Gelehrten erſter Auftritt
in den Geſchaͤften, oder auf dem Lehr-
ſtule mit Stolze begleitet; ſo darf er binnen
Jahres Friſt auf keine Belonungen der Re-
publik hoffen.

L. G.
Ziemte Beſcheidenheit minder Jung und
Alt, Jung inſonders, und waͤr ſie nicht
deutſcher Art und Eigenſchaft ſonderlich ge-
maͤß; ſo

Die
F 2
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0159" n="83"/>
            <cit>
              <quote><hi rendition="#c">L. G.</hi><lb/><hi rendition="#fr">Zur Steurung allzugro&#x017F;&#x017F;er und anhal-<lb/>
tender Vo&#x0364;llerey, und damit nicht unter den<lb/>
Altfranken durch die Unthaten Ver&#x017F;tandes<lb/>
und Ehrvergesner Trunkenbolde</hi> &#x2026;</quote>
            </cit><lb/>
            <p>Auf dem Landtage 1745 von der Zunft der<lb/>
Weltwei&#x017F;en vorge&#x017F;chlagen. 1757 ließ die<lb/>
Zunft das Ge&#x017F;ez aufrollen, und: <hi rendition="#fr">Voltai-<lb/>
rens</hi> und &#x017F;einer <hi rendition="#fr">Sa&#x0364;uglinge,</hi> an den Rand<lb/>
&#x017F;chreiben.</p>
          </div>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Von den jungen Gelehrten.</hi> </head><lb/>
          <div n="3">
            <head>1</head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">J</hi>&#x017F;t eines jungen Gelehrten er&#x017F;ter Auftritt<lb/>
in den Ge&#x017F;cha&#x0364;ften, oder auf dem Lehr-<lb/>
&#x017F;tule mit Stolze begleitet; &#x017F;o darf er binnen<lb/>
Jahres Fri&#x017F;t auf keine Belonungen der Re-<lb/>
publik hoffen.</p><lb/>
            <cit>
              <quote><hi rendition="#c">L. G.</hi><lb/><hi rendition="#fr">Ziemte Be&#x017F;cheidenheit minder Jung und<lb/>
Alt, Jung in&#x017F;onders, und wa&#x0364;r &#x017F;ie nicht<lb/>
deut&#x017F;cher Art und Eigen&#x017F;chaft &#x017F;onderlich ge-<lb/>
ma&#x0364;ß; &#x017F;o</hi> &#x2026;</quote>
            </cit><lb/>
            <fw place="bottom" type="sig">F 2</fw>
            <fw place="bottom" type="catch">Die</fw><lb/>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[83/0159] L. G. Zur Steurung allzugroſſer und anhal- tender Voͤllerey, und damit nicht unter den Altfranken durch die Unthaten Verſtandes und Ehrvergesner Trunkenbolde … Auf dem Landtage 1745 von der Zunft der Weltweiſen vorgeſchlagen. 1757 ließ die Zunft das Geſez aufrollen, und: Voltai- rens und ſeiner Saͤuglinge, an den Rand ſchreiben. Von den jungen Gelehrten. 1 Jſt eines jungen Gelehrten erſter Auftritt in den Geſchaͤften, oder auf dem Lehr- ſtule mit Stolze begleitet; ſo darf er binnen Jahres Friſt auf keine Belonungen der Re- publik hoffen. L. G. Ziemte Beſcheidenheit minder Jung und Alt, Jung inſonders, und waͤr ſie nicht deutſcher Art und Eigenſchaft ſonderlich ge- maͤß; ſo … Die F 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_gelehrtenrepublik_1774
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_gelehrtenrepublik_1774/159
Zitationshilfe: Klopstock, Friedrich Gottlieb: Deutsche Gelehrtenrepublik. Hamburg, 1774, S. 83. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_gelehrtenrepublik_1774/159>, abgerufen am 19.05.2019.