Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817.

Bild:
<< vorherige Seite

Einl. VII. Cap. Der teutsche Bund,
Preussen geschlossene Vertrag, in allen sei-
nen Artikeln aufhören solle verbindlich zu
seyn.

a) Klübers Acten d. w. Congr., Bd. II, S. 502 f., 509
u. 513. Ebendess. angef. Uebersicht etc. S. 151 f.
b) Französisch-preussischer Friede zu Tilsit, 9. Jul. 1807,
Art. 10 u. 11. Ob und wie fern alles dieses anwend-
bar gewesen sey, auf das Verhältniss Preussens, nicht
etwa bloss zu Mecklenburg, sondern auch zu Sachsen
und Anhult, in Rücksicht auf ihre Staaten auf dem
rechten Ufer der Elbe? Vergl. Polit. Journal, Oct. 1807,
S. 974 f.
c) Klübers angef. Acten etc. Bd. I, Heft 1, S. 32.
§. 84.
Teutschlands Grenze, bis zu dem rheinischen Bund.

Teutschlands Grenze a) hat sich oft
verändert b). Noch bei Errichtung des rheini-
schen Bundes, war sie hie und da streitig.
In diesem Zeitpunct waren es: im Norden,
die Eider (der schlesswig-holsteinische Canal),
und die Ostsee (das baltische Meer); gegen
Osten, Preussen, (Schlesien,) Galizien, Un-
gern, Slavonien, Croatien; gegen Süden,
das adriatische Meer, Italien, die Schweiz;
gegen Westen, der Rhein (vorzüglich seit
1801), die batavische Republik, die Nord-
see.

Einl. VII. Cap. Der teutsche Bund,
Preuſsen geschlossene Vertrag, in allen sei-
nen Artikeln aufhören solle verbindlich zu
seyn.

a) Klübers Acten d. w. Congr., Bd. II, S. 502 f., 509
u. 513. Ebendeſs. angef. Uebersicht etc. S. 151 f.
b) Französisch-preussischer Friede zu Tilsit, 9. Jul. 1807,
Art. 10 u. 11. Ob und wie fern alles dieses anwend-
bar gewesen sey, auf das Verhältniſs Preussens, nicht
etwa bloſs zu Mecklenburg, sondern auch zu Sachsen
und Anhult, in Rücksicht auf ihre Staaten auf dem
rechten Ufer der Elbe? Vergl. Polit. Journal, Oct. 1807,
S. 974 f.
c) Klübers angef. Acten etc. Bd. I, Heft 1, S. 32.
§. 84.
Teutschlands Grenze, bis zu dem rheinischen Bund.

Teutschlands Grenze a) hat sich oft
verändert b). Noch bei Errichtung des rheini-
schen Bundes, war sie hie und da streitig.
In diesem Zeitpunct waren es: im Norden,
die Eider (der schleſswig-holsteinische Canal),
und die Ostsee (das baltische Meer); gegen
Osten, Preuſsen, (Schlesien,) Galizien, Un-
gern, Slavonien, Croatien; gegen Süden,
das adriatische Meer, Italien, die Schweiz;
gegen Westen, der Rhein (vorzüglich seit
1801), die batavische Republik, die Nord-
see.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0158" n="134"/><fw place="top" type="header">Einl. VII. Cap. Der teutsche Bund,</fw><lb/>
Preu&#x017F;sen geschlossene Vertrag, in allen sei-<lb/>
nen Artikeln aufhören solle verbindlich zu<lb/>
seyn.</p><lb/>
            <note place="end" n="a)"><hi rendition="#k">Klübers</hi> Acten d. w. Congr., Bd. II, S. 502 f., 509<lb/>
u. 513. <hi rendition="#i">Ebende&#x017F;s</hi>. angef. Uebersicht etc. S. 151 f.</note><lb/>
            <note place="end" n="b)">Französisch-preussischer Friede zu Tilsit, 9. Jul. 1807,<lb/>
Art. 10 u. 11. Ob und wie fern alles dieses anwend-<lb/>
bar gewesen sey, auf das Verhältni&#x017F;s Preussens, nicht<lb/>
etwa blo&#x017F;s zu <hi rendition="#i">Mecklenburg</hi>, sondern auch zu <hi rendition="#i">Sachsen</hi><lb/>
und <hi rendition="#i">Anhult</hi>, in Rücksicht auf ihre Staaten auf dem<lb/><hi rendition="#i">rechten</hi> Ufer der Elbe? Vergl. Polit. Journal, Oct. 1807,<lb/>
S. 974 f.</note><lb/>
            <note place="end" n="c)"><hi rendition="#k">Klübers</hi> angef. Acten etc. Bd. I, Heft 1, S. 32.</note>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 84.<lb/><hi rendition="#i">Teutschlands Grenze, bis zu dem rheinischen Bund</hi>.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#g">Teutschlands Grenze</hi><hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">a</hi></hi>) hat sich oft<lb/>
verändert <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">b</hi></hi>). Noch bei Errichtung des rheini-<lb/>
schen Bundes, war sie hie und da streitig.<lb/>
In diesem Zeitpunct waren es: im <hi rendition="#g">Norden</hi>,<lb/>
die Eider (der schle&#x017F;swig-holsteinische Canal),<lb/>
und die Ostsee (das baltische Meer); gegen<lb/><hi rendition="#g">Osten</hi>, Preu&#x017F;sen, (Schlesien,) Galizien, Un-<lb/>
gern, Slavonien, Croatien; gegen <hi rendition="#g">Süden</hi>,<lb/>
das adriatische Meer, Italien, die Schweiz;<lb/>
gegen <hi rendition="#g">Westen</hi>, der Rhein (vorzüglich seit<lb/>
1801), die batavische Republik, die Nord-<lb/>
see.</p><lb/>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[134/0158] Einl. VII. Cap. Der teutsche Bund, Preuſsen geschlossene Vertrag, in allen sei- nen Artikeln aufhören solle verbindlich zu seyn. a⁾ Klübers Acten d. w. Congr., Bd. II, S. 502 f., 509 u. 513. Ebendeſs. angef. Uebersicht etc. S. 151 f. b⁾ Französisch-preussischer Friede zu Tilsit, 9. Jul. 1807, Art. 10 u. 11. Ob und wie fern alles dieses anwend- bar gewesen sey, auf das Verhältniſs Preussens, nicht etwa bloſs zu Mecklenburg, sondern auch zu Sachsen und Anhult, in Rücksicht auf ihre Staaten auf dem rechten Ufer der Elbe? Vergl. Polit. Journal, Oct. 1807, S. 974 f. c⁾ Klübers angef. Acten etc. Bd. I, Heft 1, S. 32. §. 84. Teutschlands Grenze, bis zu dem rheinischen Bund. Teutschlands Grenze a) hat sich oft verändert b). Noch bei Errichtung des rheini- schen Bundes, war sie hie und da streitig. In diesem Zeitpunct waren es: im Norden, die Eider (der schleſswig-holsteinische Canal), und die Ostsee (das baltische Meer); gegen Osten, Preuſsen, (Schlesien,) Galizien, Un- gern, Slavonien, Croatien; gegen Süden, das adriatische Meer, Italien, die Schweiz; gegen Westen, der Rhein (vorzüglich seit 1801), die batavische Republik, die Nord- see.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/158
Zitationshilfe: Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817, S. 134. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/158>, abgerufen am 24.03.2019.