Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Korn, Philipp Anton: Die erste deutsche Frauen-Conferenz in Leipzig. Leipzig, 1865.

Bild:
<< vorherige Seite
Die erste deutsche Frauenconferenz in Leipzig.
Erste Versammlung Sonntag den 15. Octbr. Abends 61/2 Uhr im kleinen Saale der Buchhändlerbörse.

Der Saal, welcher 300 Personen aufnehmen kann, war bereits um 6 Uhr gefüllt, so, daß die Sänger des Arbeiter-Bildungsvereins, welche gekommen waren, um der Frauenversammlung ihren Sängergruß zu bringen, sich nur mit Mühe Stehplätze verschaffen konnten und ein Theil von ihnen die für das Comite bestimmte Tribüne einnehmen mußte.

In einer wohl eingeschulten Melodie des Bundesliedes von Mozart, trugen die erwähnten Sänger folgenden von Hrn. Dr. Reyher gedichteten Sängergruß vor:

Edlerm Sinn und reinem Streben,
Die ins volle Menschenleben,
Schönen Samen ausgestreut
Sei der Töne Gruß, der helle
An des ernsten Zieles Schwelle
Heute dankbar froh geweiht.
Wer's nur wagt mit festem Willen
Seine Sendung zu erfüllen
Froh Gelingen ist ihm nah.
Unbeirrt mit sicherm Tritte
Geht er durch der Menge Mitte
Die ihn staunend wandeln sah.
Also mög auch Eurem Werke
Gläub'ger Muth und frohe Stärke
Immer an der Seite sein.
Hellen Auges vorwärts gehen
Niemals zweifelnd stille stehen:
So geht ihr zum Ziele ein.

Im Auftrage des Comites stattete Hauptmann Korn den Sängern des ehrenwerthen Arbeiter-Bildungsvereins für den der Frauenversammlung gebrachten Sängergruß den herzlichsten Dank ab, worauf eine feierliche Stille eintrat und die zur Vorsitzenden bestimmte Frau Dr. Louise Otto-Peters die Versammlung eröffnete.

Die erste deutsche Frauenconferenz in Leipzig.
Erste Versammlung Sonntag den 15. Octbr. Abends 6½ Uhr im kleinen Saale der Buchhändlerbörse.

Der Saal, welcher 300 Personen aufnehmen kann, war bereits um 6 Uhr gefüllt, so, daß die Sänger des Arbeiter-Bildungsvereins, welche gekommen waren, um der Frauenversammlung ihren Sängergruß zu bringen, sich nur mit Mühe Stehplätze verschaffen konnten und ein Theil von ihnen die für das Comité bestimmte Tribüne einnehmen mußte.

In einer wohl eingeschulten Melodie des Bundesliedes von Mozart, trugen die erwähnten Sänger folgenden von Hrn. Dr. Reyher gedichteten Sängergruß vor:

Edlerm Sinn und reinem Streben,
Die ins volle Menschenleben,
Schönen Samen ausgestreut
Sei der Töne Gruß, der helle
An des ernsten Zieles Schwelle
Heute dankbar froh geweiht.
Wer’s nur wagt mit festem Willen
Seine Sendung zu erfüllen
Froh Gelingen ist ihm nah.
Unbeirrt mit sicherm Tritte
Geht er durch der Menge Mitte
Die ihn staunend wandeln sah.
Also mög auch Eurem Werke
Gläub’ger Muth und frohe Stärke
Immer an der Seite sein.
Hellen Auges vorwärts gehen
Niemals zweifelnd stille stehen:
So geht ihr zum Ziele ein.

Im Auftrage des Comités stattete Hauptmann Korn den Sängern des ehrenwerthen Arbeiter-Bildungsvereins für den der Frauenversammlung gebrachten Sängergruß den herzlichsten Dank ab, worauf eine feierliche Stille eintrat und die zur Vorsitzenden bestimmte Frau Dr. Louise Otto-Peters die Versammlung eröffnete.

<TEI>
  <text>
    <pb facs="#f0003"/>
    <body>
      <div n="1">
        <head>Die erste deutsche Frauenconferenz in Leipzig.</head><lb/>
        <div n="2">
          <head>Erste Versammlung Sonntag den 15. Octbr. Abends 6½ Uhr im kleinen Saale der Buchhändlerbörse.</head><lb/>
          <p>Der Saal, welcher 300 Personen aufnehmen kann, war bereits um 6 Uhr gefüllt, so, daß die Sänger des Arbeiter-Bildungsvereins, welche gekommen waren, um der Frauenversammlung ihren Sängergruß zu bringen, sich nur mit Mühe Stehplätze verschaffen konnten und ein Theil von ihnen die für das Comité bestimmte Tribüne einnehmen mußte.</p>
          <p>In einer wohl eingeschulten Melodie des Bundesliedes von Mozart, trugen die erwähnten Sänger folgenden von Hrn. Dr. Reyher gedichteten Sängergruß vor:</p>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Edlerm Sinn und reinem Streben,</l><lb/>
              <l>Die ins volle Menschenleben,</l><lb/>
              <l>Schönen Samen ausgestreut</l><lb/>
              <l>Sei der Töne Gruß, der helle</l><lb/>
              <l>An des ernsten Zieles Schwelle</l><lb/>
              <l>Heute dankbar froh geweiht.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Wer&#x2019;s nur wagt mit festem Willen</l><lb/>
              <l>Seine Sendung zu erfüllen</l><lb/>
              <l>Froh Gelingen ist ihm nah.</l><lb/>
              <l>Unbeirrt mit sicherm Tritte</l><lb/>
              <l>Geht er durch der Menge Mitte</l><lb/>
              <l>Die ihn staunend wandeln sah.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Also mög auch Eurem Werke</l><lb/>
              <l>Gläub&#x2019;ger Muth und frohe Stärke</l><lb/>
              <l>Immer an der Seite sein.</l><lb/>
              <l>Hellen Auges vorwärts gehen</l><lb/>
              <l>Niemals zweifelnd stille stehen:</l><lb/>
              <l>So geht ihr zum Ziele ein.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <p>Im Auftrage des Comités stattete Hauptmann Korn den Sängern des ehrenwerthen Arbeiter-Bildungsvereins für den der Frauenversammlung gebrachten Sängergruß den herzlichsten Dank ab, worauf eine feierliche Stille eintrat und die zur Vorsitzenden bestimmte Frau Dr. Louise Otto-Peters die Versammlung eröffnete.</p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0003] Die erste deutsche Frauenconferenz in Leipzig. Erste Versammlung Sonntag den 15. Octbr. Abends 6½ Uhr im kleinen Saale der Buchhändlerbörse. Der Saal, welcher 300 Personen aufnehmen kann, war bereits um 6 Uhr gefüllt, so, daß die Sänger des Arbeiter-Bildungsvereins, welche gekommen waren, um der Frauenversammlung ihren Sängergruß zu bringen, sich nur mit Mühe Stehplätze verschaffen konnten und ein Theil von ihnen die für das Comité bestimmte Tribüne einnehmen mußte. In einer wohl eingeschulten Melodie des Bundesliedes von Mozart, trugen die erwähnten Sänger folgenden von Hrn. Dr. Reyher gedichteten Sängergruß vor: Edlerm Sinn und reinem Streben, Die ins volle Menschenleben, Schönen Samen ausgestreut Sei der Töne Gruß, der helle An des ernsten Zieles Schwelle Heute dankbar froh geweiht. Wer’s nur wagt mit festem Willen Seine Sendung zu erfüllen Froh Gelingen ist ihm nah. Unbeirrt mit sicherm Tritte Geht er durch der Menge Mitte Die ihn staunend wandeln sah. Also mög auch Eurem Werke Gläub’ger Muth und frohe Stärke Immer an der Seite sein. Hellen Auges vorwärts gehen Niemals zweifelnd stille stehen: So geht ihr zum Ziele ein. Im Auftrage des Comités stattete Hauptmann Korn den Sängern des ehrenwerthen Arbeiter-Bildungsvereins für den der Frauenversammlung gebrachten Sängergruß den herzlichsten Dank ab, worauf eine feierliche Stille eintrat und die zur Vorsitzenden bestimmte Frau Dr. Louise Otto-Peters die Versammlung eröffnete.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2013-01-14T09:32:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-01-14T09:32:31Z)
Frank Wiegand: Konvertierung von Wikisource-Markup nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. (2013-01-14T09:32:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/korn_frauenconferenz_1865
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/korn_frauenconferenz_1865/3
Zitationshilfe: Korn, Philipp Anton: Die erste deutsche Frauen-Conferenz in Leipzig. Leipzig, 1865, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/korn_frauenconferenz_1865/3>, abgerufen am 22.04.2019.