Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kortum, Carl Arnold: Die Jobsiade. Bd. 1. Dortmund, 1799.

Bild:
<< vorherige Seite
Acht und zwanzigstes Kapitel.

Wie Hieronimus ein Auktor ward, und wie er
ein neues A B C-Buch heraus gab, und
wie er darob von den Bauern bei dem gnädi-
gen Herren hart verklagt ward.

[Abbildung]
1. Gleich bei dem Antritt der Schulregierung,
Fand Hieronimus, mit äusserster Rührung,
Daß das eingeführte a b c-Buch
Nicht für Kinder sey faßlich genug.
2. Denn
Acht und zwanzigſtes Kapitel.

Wie Hieronimus ein Auktor ward, und wie er
ein neues A B C-Buch heraus gab, und
wie er darob von den Bauern bei dem gnaͤdi-
gen Herren hart verklagt ward.

[Abbildung]
1. Gleich bei dem Antritt der Schulregierung,
Fand Hieronimus, mit aͤuſſerſter Ruͤhrung,
Daß das eingefuͤhrte a b c-Buch
Nicht fuͤr Kinder ſey faßlich genug.
2. Denn
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0159" n="135"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Acht und zwanzig&#x017F;tes Kapitel</hi>.</hi> </head><lb/>
        <argument>
          <p>Wie Hieronimus ein Auktor ward, und wie er<lb/>
ein neues A B C-Buch heraus gab, und<lb/>
wie er darob von den Bauern bei dem gna&#x0364;di-<lb/>
gen Herren hart verklagt ward.</p>
        </argument><lb/>
        <figure/>
        <lg type="poem">
          <lg n="1">
            <l>1. <hi rendition="#in">G</hi>leich bei dem Antritt der Schulregierung,</l><lb/>
            <l>Fand Hieronimus, mit a&#x0364;u&#x017F;&#x017F;er&#x017F;ter Ru&#x0364;hrung,</l><lb/>
            <l>Daß das eingefu&#x0364;hrte a b c-Buch</l><lb/>
            <l>Nicht fu&#x0364;r Kinder &#x017F;ey faßlich genug.</l>
          </lg><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">2. Denn</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[135/0159] Acht und zwanzigſtes Kapitel. Wie Hieronimus ein Auktor ward, und wie er ein neues A B C-Buch heraus gab, und wie er darob von den Bauern bei dem gnaͤdi- gen Herren hart verklagt ward. [Abbildung] 1. Gleich bei dem Antritt der Schulregierung, Fand Hieronimus, mit aͤuſſerſter Ruͤhrung, Daß das eingefuͤhrte a b c-Buch Nicht fuͤr Kinder ſey faßlich genug. 2. Denn

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/kortum_jobsiade01_1799
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/kortum_jobsiade01_1799/159
Zitationshilfe: Kortum, Carl Arnold: Die Jobsiade. Bd. 1. Dortmund, 1799, S. 135. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/kortum_jobsiade01_1799/159>, abgerufen am 20.04.2019.