Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kortum, Carl Arnold: Die Jobsiade. Bd. 1. Dortmund, 1799.

Bild:
<< vorherige Seite
Sechszehntes Kapitel.

Wie Hieronimus ausstudirt hatte, und wie er
nach seiner Heimath reisete, und wie es mit
seiner Gelehrsamkeit bewandt war; fein artig
im gegenwärtigen Kupfer vorgestellt.

[Abbildung]
1. Sintemal man nicht ewig auf Universitäten
Bleiben kann, so wars endlich vonnö-
then,
Daß nach verflossener drei Jahren Zeit,
Sich Hieronimus machte zur Abfahrt bereit.
2. Um
E 2
Sechszehntes Kapitel.

Wie Hieronimus ausſtudirt hatte, und wie er
nach ſeiner Heimath reiſete, und wie es mit
ſeiner Gelehrſamkeit bewandt war; fein artig
im gegenwaͤrtigen Kupfer vorgeſtellt.

[Abbildung]
1. Sintemal man nicht ewig auf Univerſitaͤten
Bleiben kann, ſo wars endlich vonnoͤ-
then,
Daß nach verfloſſener drei Jahren Zeit,
Sich Hieronimus machte zur Abfahrt bereit.
2. Um
E 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0091" n="67"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Sechszehntes Kapitel</hi>.</hi> </head><lb/>
        <argument>
          <p>Wie Hieronimus aus&#x017F;tudirt hatte, und wie er<lb/>
nach &#x017F;einer Heimath rei&#x017F;ete, und wie es mit<lb/>
&#x017F;einer Gelehr&#x017F;amkeit bewandt war; fein artig<lb/>
im gegenwa&#x0364;rtigen Kupfer vorge&#x017F;tellt.</p>
        </argument><lb/>
        <figure/>
        <lg type="poem">
          <lg n="1">
            <l>1. <hi rendition="#in">S</hi>intemal man nicht ewig auf Univer&#x017F;ita&#x0364;ten</l><lb/>
            <l>Bleiben kann, &#x017F;o wars endlich vonno&#x0364;-</l><lb/>
            <l>then,</l><lb/>
            <l>Daß nach verflo&#x017F;&#x017F;ener drei Jahren Zeit,</l><lb/>
            <l>Sich Hieronimus machte zur Abfahrt bereit.</l>
          </lg><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">E 2</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">2. Um</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[67/0091] Sechszehntes Kapitel. Wie Hieronimus ausſtudirt hatte, und wie er nach ſeiner Heimath reiſete, und wie es mit ſeiner Gelehrſamkeit bewandt war; fein artig im gegenwaͤrtigen Kupfer vorgeſtellt. [Abbildung] 1. Sintemal man nicht ewig auf Univerſitaͤten Bleiben kann, ſo wars endlich vonnoͤ- then, Daß nach verfloſſener drei Jahren Zeit, Sich Hieronimus machte zur Abfahrt bereit. 2. Um E 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/kortum_jobsiade01_1799
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/kortum_jobsiade01_1799/91
Zitationshilfe: Kortum, Carl Arnold: Die Jobsiade. Bd. 1. Dortmund, 1799, S. 67. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/kortum_jobsiade01_1799/91>, abgerufen am 20.05.2019.