Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Libelt, Karol: Wykłady Humboldta na uniwersytecie Berlińskim: notaty prelekcyj tych po uczniu Jego Karolu Libelcie. [s. l.], [1828]. [= Nachschrift der ‚Kosmos-Vorträge‛ Alexander von Humboldts in der Berliner Universität, 3.11.1827–26.4.1828.]

Bild:
<< vorherige Seite

sind. Die eigentliche Definition der [Cometen]
wäre die, daß sie sich in ungeheueren fast
parabolischen Elipsen bewegen, dahingegen die
Planeten mehr oder weniger excentrisch sind.
ihre Bahn
Man glaubt daß der Prediger Dorfen in Plauen
1680 zu derst als eine Parabel erk den Lauf
der Cometen erklärt hat. Doch Burkand hat dies
wiederlegt, und es ist Henri Persi Herzog von
Nortumberland
der diese Entdeckung gemacht
hat am Ende des 17ten Jahrhunderts. Neuton hat die
Theorie der Cometen näher bestimt und Halle hat
1782 die Wiederkunft eines äußern Cometen
beobachtet derselbe Comet kam 1811 und 1819 wieder.
Die Erscheinung des Cometen, wird deßhalb sehr
plötzlich, weil er lange Zeit hinter der Sonne war
und dann auf einmal hervorkomt. Daher man ihnen
Vorbedeutungen zugeschrieben und die Astronomen,
welche die Erscheinung eines Cometen vorhersagten
aufgehangen hat. Man hielt die Cometen als
einen Uebergang zwischen den kleinen und
großen Planeten, die excentrische Bahn der Aste-
Verhältniß zu den Planeten
roiden gab Veranlassung dazu, und man wollte
bei den letzten sogar eine nebelhafte Um-
hüllung sgesehen haben. La Place hat aber bewiesen
daß ein Planet, nie ein Comet gewesen sein konnte,
noch ein Comet werden kann. Der beste Beweis
ist schon der, daß die Cometen von Osten nach Westen
die Planeten aber von Westen nach Osten sich bewegen.

ſind. Die eigentliche Definition der [Cometen]
wäre die, daß ſie ſich in ungeheueren fast
paraboliſchen Elipſen bewegen, dahingegen die
Planeten mehr oder weniger excentriſch ſind.
ihre Bahn
Man glaubt daß der Prediger Dorfen in Plauen
1680 zu derſt als eine Parabel erk den Lauf
der Cometen erklärt hat. Doch Burkand hat dies
wiederlegt, und es iſt Henri Persi Herzog von
Nortumberland
der dieſe Entdeckung gemacht
hat am Ende des 17ten Jahrhunderts. Neuton hat die
Theorie der Cometen näher beſtimt und Halle hat
1782 die Wiederkunft eines äußern Cometen
beobachtet derſelbe Comet kam 1811 und 1819 wieder.
Die Erſcheinung des Cometen, wird deßhalb ſehr
plötzlich, weil er lange Zeit hinter der Soñe war
und dañ auf einmal hervorkomt. Daher man ihnen
Vorbedeutungen zugeſchrieben und die Astronomen,
welche die Erſcheinung eines Cometen vorherſagten
aufgehangen hat. Man hielt die Cometen als
einen Uebergang zwiſchen den kleinen und
großen Planeten, die excentriſche Bahn der Aste-
Verhältniß zu den Planeten
roiden gab Veranlaſſung dazu, und man wollte
bei den letzten ſogar eine nebelhafte Um-
hüllung ſgeſehen haben. La Place hat aber bewieſen
daß ein Planet, nie ein Comet geweſen ſein koñte,
noch ein Comet werden kañ. Der beste Beweis
iſt ſchon der, daß die Cometen von Oſten nach Weſten
die Planeten aber von Weſten nach Oſten ſich bewegen.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="session" n="24">
        <div n="1">
          <p><pb facs="#f0011" n="146"/><unclear reason="illegible" resp="#textloop">&#x017F;ind. Die eigentliche <hi rendition="#aq">Definition</hi> der <supplied reason="damage" resp="#BF"><hi rendition="#aq">Cometen</hi></supplied><lb/>
wäre die, daß &#x017F;ie &#x017F;ich in ungeheueren fast<lb/><hi rendition="#aq">paraboli&#x017F;chen</hi> Elip&#x017F;en bewegen</unclear>, dahingegen die<lb/><hi rendition="#aq">Planeten</hi> mehr oder weniger excentri&#x017F;ch &#x017F;ind.<lb/><note place="left">ihre Bahn<lb/></note>Man glaubt <choice><abbr></abbr><expan resp="#BF">daß</expan></choice> <choice><abbr>dr</abbr><expan resp="#BF">der</expan></choice> Prediger <hi rendition="#aq"><persName resp="#CT" ref="http://d-nb.info/gnd/11948689X">Dorfen</persName></hi> in <hi rendition="#aq">Plauen</hi><lb/>
1680 zu <subst><del rendition="#ow">d</del><add place="across">e</add></subst>r&#x017F;t als eine Parabel <del rendition="#s">erk </del>den Lauf<lb/><choice><abbr>dr</abbr><expan resp="#BF">der</expan></choice> <hi rendition="#aq">Cometen</hi> erklärt hat. Doch <hi rendition="#aq"><persName>Burkand</persName></hi> hat dies<lb/>
wiederlegt, und es i&#x017F;t <persName resp="#CT" ref="http://d-nb.info/gnd/133338592"><hi rendition="#aq">Henri Persi</hi><choice><abbr>Hrzog</abbr><expan resp="#CT">Herzog</expan></choice> von<lb/><hi rendition="#aq">Nortumberland</hi></persName> der die&#x017F;e Entdeckung gemacht<lb/>
hat am Ende des 17<choice><abbr><hi rendition="#sup #u">te</hi></abbr><expan resp="#BF"><hi rendition="#sup #u">ten</hi></expan></choice> <unclear reason="illegible" resp="#textloop"><choice><abbr>Jhrhunderts</abbr><expan resp="#CT">Jahrhunderts</expan></choice></unclear>. <hi rendition="#aq"><persName resp="#CT" ref="http://d-nb.info/gnd/118587544">Neuton</persName></hi> hat die<lb/>
Theorie der <hi rendition="#aq">Cometen</hi> näher be&#x017F;timt und <hi rendition="#aq"><persName resp="#CT" ref="http://d-nb.info/gnd/118720066">Halle</persName></hi> hat<lb/>
1782 die Wiederkunft eines äußern <hi rendition="#aq">Cometen</hi><lb/>
beobachtet der&#x017F;elbe <hi rendition="#aq">Comet</hi> kam 1811 <choice><abbr>ud</abbr><expan resp="#BF">und</expan></choice> 1819 wieder<choice><sic/><corr resp="#textloop">.</corr></choice><lb/>
Die Er&#x017F;cheinung des <hi rendition="#aq">Cometen</hi>, wird deßhalb &#x017F;ehr<lb/>
plötzlich, weil er lange Zeit hinter der Son&#x0303;e war<lb/><choice><abbr>ud</abbr><expan resp="#BF">und</expan></choice> dan&#x0303; auf <choice><sic>eimal</sic><corr resp="#BF">einmal</corr></choice> hervorkomt. Daher man ihnen<lb/>
Vorbedeutungen zuge&#x017F;chrieben <choice><abbr>ud</abbr><expan resp="#BF">und</expan></choice> die <hi rendition="#aq">Astronomen</hi>,<lb/>
welche die Er&#x017F;cheinung eines <hi rendition="#aq">Cometen</hi> vorher&#x017F;agten<lb/>
aufgehangen hat. Man hielt die <hi rendition="#aq">Cometen</hi> als<lb/>
einen Uebergang zwi&#x017F;chen den kleinen und<lb/>
großen <hi rendition="#aq">Planeten</hi>, die excentri&#x017F;che Bahn <choice><abbr>dr</abbr><expan resp="#BF">der</expan></choice> <hi rendition="#aq">Aste-</hi><lb/><note place="left">Verhältniß zu den <hi rendition="#aq">Planeten</hi><lb/></note><hi rendition="#aq">roiden</hi> gab <choice><sic>veranla&#x017F;&#x017F;ung</sic><corr resp="#CT">Veranla&#x017F;&#x017F;ung</corr></choice> dazu, und man wollte<lb/>
bei den letzten &#x017F;ogar eine nebelhafte Um-<lb/>
hüllung <subst><del rendition="#ow">&#x017F;</del><add place="across">g</add></subst>e&#x017F;ehen haben. <hi rendition="#aq"><persName resp="#SB" ref="http://d-nb.info/gnd/118726536">La Place</persName></hi> hat aber bewie&#x017F;en<lb/>
daß ein <hi rendition="#aq">Planet</hi>, nie ein <hi rendition="#aq">Comet</hi> gewe&#x017F;en &#x017F;ein kon&#x0303;te,<lb/>
noch ein <hi rendition="#aq">Comet</hi> werden kan&#x0303;. Der beste Beweis<lb/>
i&#x017F;t &#x017F;chon der, <choice><abbr></abbr><expan resp="#BF">daß</expan></choice> die <hi rendition="#aq">Cometen</hi> von O&#x017F;ten nach We&#x017F;ten<lb/>
die <hi rendition="#aq">Planeten</hi> aber von We&#x017F;ten nach O&#x017F;ten &#x017F;ich bewegen.</p><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[146/0011] ſind. Die eigentliche Definition der Cometen wäre die, daß ſie ſich in ungeheueren fast paraboliſchen Elipſen bewegen, dahingegen die Planeten mehr oder weniger excentriſch ſind. Man glaubt dß dr Prediger Dorfen in Plauen 1680 zu erſt als eine Parabel den Lauf dr Cometen erklärt hat. Doch Burkand hat dies wiederlegt, und es iſt Henri Persi Hrzog von Nortumberland der dieſe Entdeckung gemacht hat am Ende des 17te Jhrhunderts. Neuton hat die Theorie der Cometen näher beſtimt und Halle hat 1782 die Wiederkunft eines äußern Cometen beobachtet derſelbe Comet kam 1811 ud 1819 wieder. Die Erſcheinung des Cometen, wird deßhalb ſehr plötzlich, weil er lange Zeit hinter der Soñe war ud dañ auf einmal hervorkomt. Daher man ihnen Vorbedeutungen zugeſchrieben ud die Astronomen, welche die Erſcheinung eines Cometen vorherſagten aufgehangen hat. Man hielt die Cometen als einen Uebergang zwiſchen den kleinen und großen Planeten, die excentriſche Bahn dr Aste- roiden gab Veranlaſſung dazu, und man wollte bei den letzten ſogar eine nebelhafte Um- hüllung geſehen haben. La Place hat aber bewieſen daß ein Planet, nie ein Comet geweſen ſein koñte, noch ein Comet werden kañ. Der beste Beweis iſt ſchon der, dß die Cometen von Oſten nach Weſten die Planeten aber von Weſten nach Oſten ſich bewegen. ihre Bahn Verhältniß zu den Planeten

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Christian Thomas: Herausgeber
Sandra Balck, Benjamin Fiechter, Christian Thomas: Bearbeiter
Alexander-von-Humboldt-Forschungsstelle der BBAW: Finanzierung der Bilddigitalisierung

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Edition: Bei dem vorliegenden Manuskript handelt es sich um ein Fragment. Es setzt in der 23. Vorlesung (23.01.1828) ein und endet mit der letzten Vorlesung am 26.04.1828.

Mehrere Blätter sind falsch gebunden: Zwei Blätter sind an einer ganz falschen Stelle, zwei weitere vertauscht und außerdem kopfstehend (Reihenfolge der Seiten im Manuskript: 141–156, 137–140, 157–414, 418, 417, 416, 415, 419–434). Die Reihenfolge der Biddigitalisate und der Transkription wurde korrigiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/libelt_hs6623ii_1828
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/libelt_hs6623ii_1828/11
Zitationshilfe: Libelt, Karol: Wykłady Humboldta na uniwersytecie Berlińskim: notaty prelekcyj tych po uczniu Jego Karolu Libelcie. [s. l.], [1828]. [= Nachschrift der ‚Kosmos-Vorträge‛ Alexander von Humboldts in der Berliner Universität, 3.11.1827–26.4.1828.], S. 146. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/libelt_hs6623ii_1828/11>, abgerufen am 21.03.2019.