Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite

und Beschwerung der Handels-Bücher.
wir ihm dann auch wegen sein drittel eingeschossenen
Capitals von N. N. Rthlr. welches er in einer Sum-
ma heute dato ausgezahlet/ gebührend qvitiren/ und
ihm dafür in den Haupt-Büchern auf seiner Capital
Conto Credit
gegeben. Und ich N. N. trete in ob-
gemeldte Societät mit die Herren N. N. und N. N.
als nunmehro meiner lieben Consorten/ wissentlich
und wohl-bedächtlich ein/ will auch an den Nutzen
und Schaden Theil haben/ und allen in ihren Socie-
täts-Contract enthaltene Clausulen und Condi-
tiones
nach aller Form halten/ und auf keiner-
ley Weise/ wie es Nahmen haben möge/ darwider
thun/ wie ich dann solches alles unter der Straffe/ die in
den 30. Articul der Societät begriffen/ zu halten ver-
spreche/ welches wir N. N. und N N. vor unsern Theil
auch angeloben. Geschehen in Triplo zu N. N. An-
no &c.

XXI. Clausuln und Conditiones, so in
Societäts-Contracten, welche zwischen
Grossirern und andern/ so mit Silber und Seide-
nen Waaren handeln/ zu beobachten
sind.
1. Die Einlegung beyder Compagnons Handels-
Capitals.
2. Der Ort/ wo Contoir und Winckeln seyn/ auch
wer darinn wohnen soll.
3. Ob die Unterschrifft in ein oder beyder Nahmen
soll geschehen.
4. Wer den Ein- und Verkauff soll dirigiren.
5. Wer die Reisen thun soll/ und auf wessen Un-
kosten.
6.
R r r

und Beſchwerung der Handels-Buͤcher.
wir ihm dann auch wegen ſein drittel eingeſchoſſenen
Capitals von N. N. Rthlr. welches er in einer Sum-
ma heute dato ausgezahlet/ gebuͤhrend qvitiren/ und
ihm dafuͤr in den Haupt-Buͤchern auf ſeiner Capital
Conto Credit
gegeben. Und ich N. N. trete in ob-
gemeldte Societaͤt mit die Herren N. N. und N. N.
als nunmehro meiner lieben Conſorten/ wiſſentlich
und wohl-bedaͤchtlich ein/ will auch an den Nutzen
und Schaden Theil haben/ und allen in ihren Socie-
taͤts-Contract enthaltene Clauſulen und Condi-
tiones
nach aller Form halten/ und auf keiner-
ley Weiſe/ wie es Nahmen haben moͤge/ darwider
thun/ wie ich dann ſolches alles unteꝛ der Straffe/ die in
den 30. Articul der Societaͤt begriffen/ zu halten ver-
ſpreche/ welches wir N. N. und N N. vor unſern Theil
auch angeloben. Geſchehen in Triplo zu N. N. An-
no &c.

XXI. Clauſuln und Conditiones, ſo in
Societaͤts-Contracten, welche zwiſchen
Groſſirern und andern/ ſo mit Silber und Seide-
nen Waaren handeln/ zu beobachten
ſind.
1. Die Einlegung beyder Compagnons Handels-
Capitals.
2. Der Ort/ wo Contoir und Winckeln ſeyn/ auch
wer darinn wohnen ſoll.
3. Ob die Unterſchrifft in ein oder beyder Nahmen
ſoll geſchehen.
4. Wer den Ein- und Verkauff ſoll dirigiren.
5. Wer die Reiſen thun ſoll/ und auf weſſen Un-
koſten.
6.
R r r
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="3">
        <div n="4">
          <p><pb facs="#f1009" n="993"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">und Be&#x017F;chwerung der Handels-Bu&#x0364;cher.</hi></fw><lb/>
wir ihm dann auch wegen &#x017F;ein drittel einge&#x017F;cho&#x017F;&#x017F;enen<lb/><hi rendition="#aq">Capitals</hi> von <hi rendition="#aq">N. N.</hi> Rthlr. welches er in einer Sum-<lb/>
ma heute <hi rendition="#aq">dato</hi> ausgezahlet/ gebu&#x0364;hrend <hi rendition="#aq">qviti</hi>ren/ und<lb/>
ihm dafu&#x0364;r in den Haupt-Bu&#x0364;chern auf &#x017F;einer <hi rendition="#aq">Capital<lb/>
Conto Credit</hi> gegeben. Und ich <hi rendition="#aq">N. N.</hi> trete in ob-<lb/>
gemeldte <hi rendition="#aq">Socie</hi>ta&#x0364;t mit die Herren <hi rendition="#aq">N. N.</hi> und <hi rendition="#aq">N. N.</hi><lb/>
als nunmehro meiner lieben <hi rendition="#aq">Con&#x017F;or</hi>ten/ wi&#x017F;&#x017F;entlich<lb/>
und wohl-beda&#x0364;chtlich ein/ will auch an den Nutzen<lb/>
und Schaden Theil haben/ und allen in ihren <hi rendition="#aq">Socie-</hi><lb/>
ta&#x0364;ts-<hi rendition="#aq">Contract</hi> enthaltene <hi rendition="#aq">Clau&#x017F;ulen</hi> und <hi rendition="#aq">Condi-<lb/>
tiones</hi> nach aller <hi rendition="#aq">Form</hi> halten/ und auf keiner-<lb/>
ley Wei&#x017F;e/ wie es Nahmen haben mo&#x0364;ge/ darwider<lb/>
thun/ wie ich dann &#x017F;olches alles unte&#xA75B; der Straffe/ die in<lb/>
den 30. <hi rendition="#aq">Articul</hi> der <hi rendition="#aq">Socie</hi>ta&#x0364;t begriffen/ zu halten ver-<lb/>
&#x017F;preche/ welches wir <hi rendition="#aq">N. N.</hi> und <hi rendition="#aq">N N.</hi> vor un&#x017F;ern Theil<lb/>
auch angeloben. Ge&#x017F;chehen in <hi rendition="#aq">Triplo</hi> zu <hi rendition="#aq">N. N. An-<lb/>
no &amp;c.</hi></p>
        </div><lb/>
        <div n="4">
          <head><hi rendition="#aq">XXI. Clau&#x017F;uln</hi><hi rendition="#fr">und</hi><hi rendition="#aq">Conditiones,</hi><hi rendition="#fr">&#x017F;o in</hi><lb/><hi rendition="#aq">Socie</hi><hi rendition="#fr">ta&#x0364;ts</hi>-<hi rendition="#aq">Contracten,</hi><hi rendition="#fr">welche zwi&#x017F;chen</hi><lb/><hi rendition="#aq">Gro&#x017F;&#x017F;i</hi>rern und andern/ &#x017F;o mit Silber und Seide-<lb/>
nen Waaren handeln/ zu beobachten<lb/>
&#x017F;ind.</head><lb/>
          <list>
            <item>1. Die Einlegung beyder <hi rendition="#aq">Compagnons</hi> Handels-<lb/><hi rendition="#aq">Capitals.</hi></item><lb/>
            <item>2. Der Ort/ wo <hi rendition="#aq">Contoir</hi> und Winckeln &#x017F;eyn/ auch<lb/>
wer darinn wohnen &#x017F;oll.</item><lb/>
            <item>3. Ob die Unter&#x017F;chrifft in ein oder beyder Nahmen<lb/>
&#x017F;oll ge&#x017F;chehen.</item><lb/>
            <item>4. Wer den Ein- und Verkauff &#x017F;oll <hi rendition="#aq">dirigi</hi>ren.</item><lb/>
            <item>5. Wer die Rei&#x017F;en thun &#x017F;oll/ und auf we&#x017F;&#x017F;en Un-<lb/>
ko&#x017F;ten.</item>
          </list><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">R r r</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">6.</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[993/1009] und Beſchwerung der Handels-Buͤcher. wir ihm dann auch wegen ſein drittel eingeſchoſſenen Capitals von N. N. Rthlr. welches er in einer Sum- ma heute dato ausgezahlet/ gebuͤhrend qvitiren/ und ihm dafuͤr in den Haupt-Buͤchern auf ſeiner Capital Conto Credit gegeben. Und ich N. N. trete in ob- gemeldte Societaͤt mit die Herren N. N. und N. N. als nunmehro meiner lieben Conſorten/ wiſſentlich und wohl-bedaͤchtlich ein/ will auch an den Nutzen und Schaden Theil haben/ und allen in ihren Socie- taͤts-Contract enthaltene Clauſulen und Condi- tiones nach aller Form halten/ und auf keiner- ley Weiſe/ wie es Nahmen haben moͤge/ darwider thun/ wie ich dann ſolches alles unteꝛ der Straffe/ die in den 30. Articul der Societaͤt begriffen/ zu halten ver- ſpreche/ welches wir N. N. und N N. vor unſern Theil auch angeloben. Geſchehen in Triplo zu N. N. An- no &c. XXI. Clauſuln und Conditiones, ſo in Societaͤts-Contracten, welche zwiſchen Groſſirern und andern/ ſo mit Silber und Seide- nen Waaren handeln/ zu beobachten ſind. 1. Die Einlegung beyder Compagnons Handels- Capitals. 2. Der Ort/ wo Contoir und Winckeln ſeyn/ auch wer darinn wohnen ſoll. 3. Ob die Unterſchrifft in ein oder beyder Nahmen ſoll geſchehen. 4. Wer den Ein- und Verkauff ſoll dirigiren. 5. Wer die Reiſen thun ſoll/ und auf weſſen Un- koſten. 6. R r r

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/1009
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 993. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/1009>, abgerufen am 21.07.2019.