Am Dienstag, dem 19. November 2019, finden von 9 bis 14 Uhr Wartungsarbeiten an unseren Servern statt. Bitte beachten Sie, dass die DTA-Seiten in dieser Zeit nicht erreichbar sein werden.
Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite

Ordres, Qvitungen/ Scheine/ etc.
seyn kan/ auf mich genommen/ jedoch zu des wolge-
meldten Herrn Versicherung meine Haab und Gü-
ter für obbemeldte Rent-Briefe verschrieben/ solches
auch an Eides statt angelobet/ und mit meiner eige-
nen Unterschrifft und Pitschaffi bekräfftiget so gesche-
hen

Hamburg den 12 April. Anno 1716.
(L.S.) N. N.
XX. Schlechte Obligation ohne Rente.

JCh Endsbenannter bekenne hiemit/ daß ich an
Hn. Friederich Waldmann aufrichtig schuldig
geworden die summa von drey hundert und funfftzig
Rthl. in specie, welche summa von 350 Rthl. ich a
dato
innerhalb 6. Monat ihme oder getreuen Jnnha-
ber dieses zu bezahlen gelobe; Wie ich dann zu mehrer
Versicherung dieses mich eigenhändig unterschrieben/
so geschehen

Breslau den 19. Febr. 1716.
Kilian Haltwort.
XXI. Schuld- Verschreibung/ wegen
erkauffter Waaren.

JCh Ends-unterschriebener bekenne hiemit/ daß
ich von Hr. Titio vor sechshundert Rthlr. tüch-
tige und gute Waaren/ laut seiner mir darüber einge-
händigten Rechnung/ gekaufft! solche auch selbst be-
sichtiget/ begungen/ und hierauf im Empfang genom-
men/ wofür ich ihm/ oder getreuen Jnnhaber/ dieses
von dato über sechs Monat obbemeldten Belauff sol-
cher Waaren/ nemlich 600. Rthlr. zu Danck in hie-
sigen guten couranten Geld zu bezahlen verspreche;

Ur-
Y 4

Ordres, Qvitungen/ Scheine/ ꝛc.
ſeyn kan/ auf mich genommen/ jedoch zu des wolge-
meldten Herrn Verſicherung meine Haab und Guͤ-
ter fuͤr obbemeldte Rent-Briefe verſchrieben/ ſolches
auch an Eides ſtatt angelobet/ und mit meiner eige-
nen Unterſchrifft und Pitſchaffi bekraͤfftiget ſo geſche-
hen

Hamburg den 12 April. Anno 1716.
(L.S.) N. N.
XX. Schlechte Obligation ohne Rente.

JCh Endsbenannter bekenne hiemit/ daß ich an
Hn. Friederich Waldmann aufrichtig ſchuldig
geworden die ſumma von drey hundert und funfftzig
Rthl. in ſpecie, welche ſumma von 350 Rthl. ich à
dato
innerhalb 6. Monat ihme oder getreuen Jnnha-
ber dieſes zu bezahlen gelobe; Wie ich dann zu mehrer
Verſicherung dieſes mich eigenhaͤndig unterſchrieben/
ſo geſchehen

Breslau den 19. Febr. 1716.
Kilian Haltwort.
XXI. Schuld- Verſchreibung/ wegen
erkauffter Waaren.

JCh Ends-unterſchriebener bekenne hiemit/ daß
ich von Hr. Titio vor ſechshundert Rthlr. tuͤch-
tige und gute Waaren/ laut ſeiner mir daruͤber einge-
haͤndigten Rechnung/ gekaufft! ſolche auch ſelbſt be-
ſichtiget/ begungen/ und hierauf im Empfang genom-
men/ wofuͤr ich ihm/ oder getreuen Jnnhaber/ dieſes
von dato uͤber ſechs Monat obbemeldten Belauff ſol-
cher Waaren/ nemlich 600. Rthlr. zu Danck in hie-
ſigen guten couranten Geld zu bezahlen verſpreche;

Ur-
Y 4
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0363" n="343"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Ordres,</hi></hi><hi rendition="#b">Qvitungen/ Scheine/ &#xA75B;c.</hi></fw><lb/>
&#x017F;eyn kan/ auf mich genommen/ jedoch zu des wolge-<lb/>
meldten Herrn Ver&#x017F;icherung meine Haab und Gu&#x0364;-<lb/>
ter fu&#x0364;r obbemeldte Rent-Briefe ver&#x017F;chrieben/ &#x017F;olches<lb/>
auch an Eides &#x017F;tatt angelobet/ und mit meiner eige-<lb/>
nen Unter&#x017F;chrifft und Pit&#x017F;chaffi bekra&#x0364;fftiget &#x017F;o ge&#x017F;che-<lb/>
hen</p><lb/>
            <closer>
              <salute>Hamburg den 12 <hi rendition="#aq">April. Anno</hi> 1716.<lb/><hi rendition="#et"><hi rendition="#aq">(L.S.) N. N.</hi></hi></salute>
            </closer>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq">XX.</hi> <hi rendition="#fr">Schlechte</hi> <hi rendition="#aq">Obligation</hi> <hi rendition="#fr">ohne Rente.</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">J</hi>Ch Endsbenannter bekenne hiemit/ daß ich an<lb/>
Hn. Friederich Waldmann aufrichtig &#x017F;chuldig<lb/>
geworden die <hi rendition="#aq">&#x017F;umma</hi> von drey hundert und funfftzig<lb/>
Rthl. in <hi rendition="#aq">&#x017F;pecie,</hi> welche <hi rendition="#aq">&#x017F;umma</hi> von 350 Rthl. ich <hi rendition="#aq">à<lb/>
dato</hi> innerhalb 6. Monat ihme oder getreuen Jnnha-<lb/>
ber die&#x017F;es zu bezahlen gelobe; Wie ich dann zu mehrer<lb/>
Ver&#x017F;icherung die&#x017F;es mich eigenha&#x0364;ndig unter&#x017F;chrieben/<lb/>
&#x017F;o ge&#x017F;chehen</p><lb/>
            <closer>
              <salute>Breslau den 19. <hi rendition="#aq">Febr.</hi> 1716.<lb/><hi rendition="#et">Kilian Haltwort.</hi></salute>
            </closer>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq">XXI.</hi> <hi rendition="#fr">Schuld- Ver&#x017F;chreibung/ wegen<lb/>
erkauffter Waaren.</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">J</hi>Ch Ends-unter&#x017F;chriebener bekenne hiemit/ daß<lb/>
ich von Hr. <hi rendition="#aq">Titio</hi> vor &#x017F;echshundert Rthlr. tu&#x0364;ch-<lb/>
tige und gute Waaren/ laut &#x017F;einer mir daru&#x0364;ber einge-<lb/>
ha&#x0364;ndigten Rechnung/ gekaufft! &#x017F;olche auch &#x017F;elb&#x017F;t be-<lb/>
&#x017F;ichtiget/ begungen/ und hierauf im Empfang genom-<lb/>
men/ wofu&#x0364;r ich ihm/ oder getreuen Jnnhaber/ die&#x017F;es<lb/>
von <hi rendition="#aq">dato</hi> u&#x0364;ber &#x017F;echs Monat obbemeldten Belauff &#x017F;ol-<lb/>
cher Waaren/ nemlich 600. Rthlr. zu Danck in hie-<lb/>
&#x017F;igen guten <hi rendition="#aq">couranten</hi> Geld zu bezahlen ver&#x017F;preche;<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">Y 4</fw><fw place="bottom" type="catch">Ur-</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[343/0363] Ordres, Qvitungen/ Scheine/ ꝛc. ſeyn kan/ auf mich genommen/ jedoch zu des wolge- meldten Herrn Verſicherung meine Haab und Guͤ- ter fuͤr obbemeldte Rent-Briefe verſchrieben/ ſolches auch an Eides ſtatt angelobet/ und mit meiner eige- nen Unterſchrifft und Pitſchaffi bekraͤfftiget ſo geſche- hen Hamburg den 12 April. Anno 1716. (L.S.) N. N. XX. Schlechte Obligation ohne Rente. JCh Endsbenannter bekenne hiemit/ daß ich an Hn. Friederich Waldmann aufrichtig ſchuldig geworden die ſumma von drey hundert und funfftzig Rthl. in ſpecie, welche ſumma von 350 Rthl. ich à dato innerhalb 6. Monat ihme oder getreuen Jnnha- ber dieſes zu bezahlen gelobe; Wie ich dann zu mehrer Verſicherung dieſes mich eigenhaͤndig unterſchrieben/ ſo geſchehen Breslau den 19. Febr. 1716. Kilian Haltwort. XXI. Schuld- Verſchreibung/ wegen erkauffter Waaren. JCh Ends-unterſchriebener bekenne hiemit/ daß ich von Hr. Titio vor ſechshundert Rthlr. tuͤch- tige und gute Waaren/ laut ſeiner mir daruͤber einge- haͤndigten Rechnung/ gekaufft! ſolche auch ſelbſt be- ſichtiget/ begungen/ und hierauf im Empfang genom- men/ wofuͤr ich ihm/ oder getreuen Jnnhaber/ dieſes von dato uͤber ſechs Monat obbemeldten Belauff ſol- cher Waaren/ nemlich 600. Rthlr. zu Danck in hie- ſigen guten couranten Geld zu bezahlen verſpreche; Ur- Y 4

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/363
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 343. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/363>, abgerufen am 15.11.2019.