Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite
Allerhand Formuln von
Von Bilantz.

Solcher ist entweder eine monatlicher Special- oder ei-
ne jährlicher General-Bilantz/ und fürnemlich ge-
macht/ wenn man in dem Haupt-Buche auf einer je-
den Rechnung das wenigste (es sey gleich in Credit
oder Debit) von dem meisten abziehet/ und das Uber-
bliebene unter desselben Conto Nahmen in Debet oder
Credit setzet/ nachdem es nemlich in einem von diesen
beyden übergeblieben. Die Form ist diese:


Debitores.Creditores.Rthl.
CassaRthl. 500Capital.3340
Waaren in ge-
nere
1890Hans Rewolt/ dep1000
Wein in specie730Christ. Schütz/ pr.
Londen Wechsel
den 3. Maji fällig
570
Philipp von Porten
in Banco
1870
Hans Schindler
in 1/3 .
320Jürgen Grund/ ver-
fallen in Cour.
320
Joh. Finck in sp.290Heinrich Löser in 1/3
ult. Junii
227
Lagio Conto75Abraham Leopold
pr. Waar
340
Haußhaltung122
Rthl. 5797Rthl.5797

Wann also in Bilantz auf beyden Seiten Debet
und Credit sich gleich befindet/ so ist zu vermuhten/
aber nicht gewis zu statuiren/ daß solcher recht gema-
chet sey.

Von dem Copiir-Buch ist schon an einem andern
Orte Meldung gethan/ ist auch sehr leicht zu führen/

daß
Allerhand Formuln von
Von Bilantz.

Solcher iſt entweder eine monatlicher Special- oder ei-
ne jaͤhrlicher General-Bilantz/ und fuͤrnemlich ge-
macht/ wenn man in dem Haupt-Buche auf einer je-
den Rechnung das wenigſte (es ſey gleich in Credit
oder Debit) von dem meiſten abziehet/ und das Uber-
bliebene unter deſſelben Conto Nahmen in Debet oder
Credit ſetzet/ nachdem es nemlich in einem von dieſen
beyden uͤbergeblieben. Die Form iſt dieſe:


Debitores.Creditores.Rthl.
CaſſaRthl. 500Capital.3340
Waaren in ge-
nere
1890Hans Rewolt/ dep1000
Wein in ſpecie730Chriſt. Schuͤtz/ pr.
Londen Wechſel
den 3. Maji faͤllig
570
Philipp von Porten
in Banco
1870
Hans Schindler
in ⅓.
320Juͤrgẽ Grund/ ver-
fallen in Cour.
320
Joh. Finck in ſp.290Heinrich Loͤſer in ⅓
ult. Junii
227
Lagio Conto75Abraham Leopold
pr. Waar
340
Haußhaltung122
Rthl. 5797Rthl.5797

Wann alſo in Bilantz auf beyden Seiten Debet
und Credit ſich gleich befindet/ ſo iſt zu vermuhten/
aber nicht gewis zu ſtatuiren/ daß ſolcher recht gema-
chet ſey.

Von dem Copiir-Buch iſt ſchon an einem andern
Orte Meldung gethan/ iſt auch ſehr leicht zu fuͤhren/

daß
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="3">
              <pb facs="#f0566" n="546"/>
              <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Allerhand</hi> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">Formuln</hi> </hi> <hi rendition="#b">von</hi> </fw><lb/>
              <div n="4">
                <head> <hi rendition="#b">Von <hi rendition="#aq">Bilan</hi>tz.</hi> </head><lb/>
                <p>Solcher i&#x017F;t entweder eine monatlicher <hi rendition="#aq">Special-</hi> oder ei-<lb/>
ne ja&#x0364;hrlicher <hi rendition="#aq">General-Bilan</hi>tz/ und fu&#x0364;rnemlich ge-<lb/>
macht/ wenn man in dem Haupt-Buche auf einer je-<lb/>
den Rechnung das wenig&#x017F;te (es &#x017F;ey gleich in <hi rendition="#aq">Credit</hi><lb/>
oder <hi rendition="#aq">Debit</hi>) von dem mei&#x017F;ten abziehet/ und das Uber-<lb/>
bliebene unter de&#x017F;&#x017F;elben <hi rendition="#aq">Conto</hi> Nahmen in <hi rendition="#aq">Debet</hi> oder<lb/><hi rendition="#aq">Credit</hi> &#x017F;etzet/ nachdem es nemlich in einem von die&#x017F;en<lb/>
beyden u&#x0364;bergeblieben. Die Form i&#x017F;t die&#x017F;e:</p><lb/>
                <div>
                  <dateline> <hi rendition="#c"><hi rendition="#aq">Bilanzirt ult. April.</hi> 1716.</hi> </dateline><lb/>
                  <table>
                    <row>
                      <cell rows="2"> <hi rendition="#aq">Debitores.</hi> </cell>
                      <cell> <hi rendition="#aq">Creditores.</hi> </cell>
                      <cell>Rthl.</cell>
                    </row><lb/>
                    <row>
                      <cell> <hi rendition="#aq">Ca&#x017F;&#x017F;a</hi> </cell>
                      <cell>Rthl. 500</cell>
                      <cell> <hi rendition="#aq">Capital.</hi> </cell>
                      <cell>3340</cell>
                    </row><lb/>
                    <row>
                      <cell>Waaren <hi rendition="#aq">in ge-<lb/>
nere</hi></cell>
                      <cell>1890</cell>
                      <cell>Hans Rewolt/ <hi rendition="#aq">dep</hi></cell>
                      <cell>1000</cell>
                    </row><lb/>
                    <row>
                      <cell>Wein <hi rendition="#aq">in &#x017F;pecie</hi></cell>
                      <cell>730</cell>
                      <cell cols="2">Chri&#x017F;t. Schu&#x0364;tz/ <hi rendition="#aq">pr.</hi><lb/>
Londen Wech&#x017F;el<lb/>
den 3. <hi rendition="#aq">Maji</hi> fa&#x0364;llig</cell>
                      <cell cols="2">570</cell>
                    </row><lb/>
                    <row>
                      <cell>Philipp von Porten<lb/>
in <hi rendition="#aq">Banco</hi></cell>
                      <cell>1870</cell>
                    </row><lb/>
                    <row>
                      <cell>Hans Schindler<lb/>
in &#x2153;.</cell>
                      <cell>320</cell>
                      <cell>Ju&#x0364;rge&#x0303; Grund/ ver-<lb/>
fallen in <hi rendition="#aq">Cour.</hi></cell>
                      <cell>320</cell>
                    </row><lb/>
                    <row>
                      <cell>Joh. Finck <hi rendition="#aq">in &#x017F;p.</hi></cell>
                      <cell>290</cell>
                      <cell>Heinrich Lo&#x0364;&#x017F;er in &#x2153;<lb/><hi rendition="#aq">ult. Junii</hi></cell>
                      <cell>227</cell>
                    </row><lb/>
                    <row>
                      <cell> <hi rendition="#aq">Lagio Conto</hi> </cell>
                      <cell>75</cell>
                      <cell cols="2">Abraham Leopold<lb/><hi rendition="#aq">pr.</hi> Waar</cell>
                      <cell cols="2">340</cell>
                    </row><lb/>
                    <row>
                      <cell>Haußhaltung</cell>
                      <cell>122</cell>
                    </row><lb/>
                    <row>
                      <cell rows="2">Rthl. 5797</cell>
                      <cell>Rthl.</cell>
                      <cell>5797</cell>
                    </row>
                  </table>
                </div><lb/>
                <div>
                  <p>Wann al&#x017F;o in <hi rendition="#aq">Bilan</hi>tz auf beyden Seiten <hi rendition="#aq">Debet</hi><lb/>
und <hi rendition="#aq">Credit</hi> &#x017F;ich gleich befindet/ &#x017F;o i&#x017F;t zu vermuhten/<lb/>
aber nicht gewis zu <hi rendition="#aq">&#x017F;tatui</hi>ren/ daß &#x017F;olcher recht gema-<lb/>
chet &#x017F;ey.</p><lb/>
                  <p>Von dem <hi rendition="#aq">Copiir-</hi>Buch i&#x017F;t &#x017F;chon an einem andern<lb/>
Orte Meldung gethan/ i&#x017F;t auch &#x017F;ehr leicht zu fu&#x0364;hren/<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">daß</fw><lb/></p>
                </div>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[546/0566] Allerhand Formuln von Von Bilantz. Solcher iſt entweder eine monatlicher Special- oder ei- ne jaͤhrlicher General-Bilantz/ und fuͤrnemlich ge- macht/ wenn man in dem Haupt-Buche auf einer je- den Rechnung das wenigſte (es ſey gleich in Credit oder Debit) von dem meiſten abziehet/ und das Uber- bliebene unter deſſelben Conto Nahmen in Debet oder Credit ſetzet/ nachdem es nemlich in einem von dieſen beyden uͤbergeblieben. Die Form iſt dieſe: Bilanzirt ult. April. 1716. Debitores. Creditores. Rthl. Caſſa Rthl. 500 Capital. 3340 Waaren in ge- nere 1890 Hans Rewolt/ dep 1000 Wein in ſpecie 730 Chriſt. Schuͤtz/ pr. Londen Wechſel den 3. Maji faͤllig 570 Philipp von Porten in Banco 1870 Hans Schindler in ⅓. 320 Juͤrgẽ Grund/ ver- fallen in Cour. 320 Joh. Finck in ſp. 290 Heinrich Loͤſer in ⅓ ult. Junii 227 Lagio Conto 75 Abraham Leopold pr. Waar 340 Haußhaltung 122 Rthl. 5797 Rthl. 5797 Wann alſo in Bilantz auf beyden Seiten Debet und Credit ſich gleich befindet/ ſo iſt zu vermuhten/ aber nicht gewis zu ſtatuiren/ daß ſolcher recht gema- chet ſey. Von dem Copiir-Buch iſt ſchon an einem andern Orte Meldung gethan/ iſt auch ſehr leicht zu fuͤhren/ daß

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/566
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 546. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/566>, abgerufen am 21.11.2019.