Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite

Verkauff/ Courant, &c. Rechnungen.
daß es keiner weitern Anweisung bedarff; Was sonst
von andern Büchern in der Handlung möchte nöhtig
seyn/ wird einem jeden die Nohtdurfft und Erfahren-
heit von selbsten anweisen.

Nur ist von dem Brief-Copiiren noch dieses zu
wissen/ daß etliche Kauffleute/ um der Mühe überho-
ben zu seyn/ in dem Copiir-Buche nachzuschlagen/
wenn sie an diesem oder jenen ihrer Correspondenten
geschrieben/ hinter denselben ein Alphabetisches Re-
gister über ihrer Correspondenten Nahmen halten/
unter welche sie jeden Post-Tag den Datum nach ein-
zeichnen/ wann sie an ihn geschrieben/ auch wo der
Brief in dem Copiir-Buch anzutreffen/ so keine un-
ebene Methode ist.

VII.
Vollmachten/
Compromissen,
Cessiones, Transactiones, Donationes
inter Vivos, Donationes mortis causa,

Kauffmanns Parere, Protestationes,
Retorsiones
und Separationes.
Welchen angefügt
Unterschiedliche Suppliquen
und Klag-Libellen.
I. Gerichtliche Vollmachten/ welche je-
manden um Schulden (entweder in der Güte oder
Gerichtlich einzufordern gegeben werden.

DEmnach mir Ends-Benannten einige Bürger
und Einwohner der Stadt N. N. Nahmens

A.
M m 2

Verkauff/ Courant, &c. Rechnungen.
daß es keiner weitern Anweiſung bedarff; Was ſonſt
von andern Buͤchern in der Handlung moͤchte noͤhtig
ſeyn/ wird einem jeden die Nohtdurfft und Erfahren-
heit von ſelbſten anweiſen.

Nur iſt von dem Brief-Copiiren noch dieſes zu
wiſſen/ daß etliche Kauffleute/ um der Muͤhe uͤberho-
ben zu ſeyn/ in dem Copiir-Buche nachzuſchlagen/
wenn ſie an dieſem oder jenen ihrer Correſpondenten
geſchrieben/ hinter denſelben ein Alphabetiſches Re-
giſter uͤber ihrer Correſpondenten Nahmen halten/
unter welche ſie jeden Poſt-Tag den Datum nach ein-
zeichnen/ wann ſie an ihn geſchrieben/ auch wo der
Brief in dem Copiir-Buch anzutreffen/ ſo keine un-
ebene Methode iſt.

VII.
Vollmachten/
Compromiſſen,
Cesſiones, Transactiones, Donationes
inter Vivos, Donationes mortis cauſa,

Kauffmanns Parere, Proteſtationes,
Retorſiones
und Separationes.
Welchen angefuͤgt
Unterſchiedliche Suppliquen
und Klag-Libellen.
I. Gerichtliche Vollmachten/ welche je-
manden um Schulden (entweder in der Guͤte oder
Gerichtlich einzufordern gegeben werden.

DEmnach mir Ends-Benannten einige Buͤrger
und Einwohner der Stadt N. N. Nahmens

A.
M m 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="3">
              <div n="4">
                <div>
                  <p><pb facs="#f0567" n="547"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Verkauff/</hi><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Courant, &amp;c.</hi></hi><hi rendition="#b">Rechnungen.</hi></fw><lb/>
daß es keiner weitern Anwei&#x017F;ung bedarff; Was &#x017F;on&#x017F;t<lb/>
von andern Bu&#x0364;chern in der Handlung mo&#x0364;chte no&#x0364;htig<lb/>
&#x017F;eyn/ wird einem jeden die Nohtdurfft und Erfahren-<lb/>
heit von &#x017F;elb&#x017F;ten anwei&#x017F;en.</p><lb/>
                  <p>Nur i&#x017F;t von dem Brief-<hi rendition="#aq">Copii</hi>ren noch die&#x017F;es zu<lb/>
wi&#x017F;&#x017F;en/ daß etliche Kauffleute/ um der Mu&#x0364;he u&#x0364;berho-<lb/>
ben zu &#x017F;eyn/ in dem <hi rendition="#aq">Copiir-</hi>Buche nachzu&#x017F;chlagen/<lb/>
wenn &#x017F;ie an die&#x017F;em oder jenen ihrer <hi rendition="#aq">Corre&#x017F;ponden</hi>ten<lb/>
ge&#x017F;chrieben/ hinter den&#x017F;elben ein <hi rendition="#aq">Alphabeti</hi>&#x017F;ches Re-<lb/>
gi&#x017F;ter u&#x0364;ber ihrer <hi rendition="#aq">Corre&#x017F;ponden</hi>ten Nahmen halten/<lb/>
unter welche &#x017F;ie jeden Po&#x017F;t-Tag den <hi rendition="#aq">Datum</hi> nach ein-<lb/>
zeichnen/ wann &#x017F;ie an ihn ge&#x017F;chrieben/ auch wo der<lb/>
Brief in dem <hi rendition="#aq">Copiir-</hi>Buch anzutreffen/ &#x017F;o keine un-<lb/>
ebene <hi rendition="#aq">Methode</hi> i&#x017F;t.</p>
                </div>
              </div>
            </div>
          </div><lb/>
          <div n="2">
            <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">VII.</hi><lb/>
Vollmachten/</hi> <hi rendition="#aq">Compromi&#x017F;&#x017F;en,<lb/>
Ces&#x017F;iones, Transactiones, Donationes<lb/>
inter Vivos, Donationes mortis cau&#x017F;a,</hi><lb/> <hi rendition="#b">Kauffmanns</hi> <hi rendition="#aq">Parere, Prote&#x017F;tationes,<lb/>
Retor&#x017F;iones</hi> <hi rendition="#b">und</hi> <hi rendition="#aq">Separationes.</hi><lb/> <hi rendition="#fr">Welchen angefu&#x0364;gt</hi><lb/> <hi rendition="#b">Unter&#x017F;chiedliche</hi> <hi rendition="#aq">Suppliquen</hi><lb/> <hi rendition="#b">und Klag-</hi> <hi rendition="#aq">Libellen.</hi> </head><lb/>
            <div n="3">
              <head><hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">I.</hi> Gerichtliche Vollmachten/ welche je-</hi><lb/>
manden um Schulden (entweder in der Gu&#x0364;te oder<lb/>
Gerichtlich einzufordern gegeben werden.</head><lb/>
              <p><hi rendition="#in">D</hi>Emnach mir Ends-Benannten einige Bu&#x0364;rger<lb/>
und Einwohner der Stadt <hi rendition="#aq">N. N.</hi> Nahmens<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">M m 2</fw><fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">A.</hi></fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[547/0567] Verkauff/ Courant, &c. Rechnungen. daß es keiner weitern Anweiſung bedarff; Was ſonſt von andern Buͤchern in der Handlung moͤchte noͤhtig ſeyn/ wird einem jeden die Nohtdurfft und Erfahren- heit von ſelbſten anweiſen. Nur iſt von dem Brief-Copiiren noch dieſes zu wiſſen/ daß etliche Kauffleute/ um der Muͤhe uͤberho- ben zu ſeyn/ in dem Copiir-Buche nachzuſchlagen/ wenn ſie an dieſem oder jenen ihrer Correſpondenten geſchrieben/ hinter denſelben ein Alphabetiſches Re- giſter uͤber ihrer Correſpondenten Nahmen halten/ unter welche ſie jeden Poſt-Tag den Datum nach ein- zeichnen/ wann ſie an ihn geſchrieben/ auch wo der Brief in dem Copiir-Buch anzutreffen/ ſo keine un- ebene Methode iſt. VII. Vollmachten/ Compromiſſen, Cesſiones, Transactiones, Donationes inter Vivos, Donationes mortis cauſa, Kauffmanns Parere, Proteſtationes, Retorſiones und Separationes. Welchen angefuͤgt Unterſchiedliche Suppliquen und Klag-Libellen. I. Gerichtliche Vollmachten/ welche je- manden um Schulden (entweder in der Guͤte oder Gerichtlich einzufordern gegeben werden. DEmnach mir Ends-Benannten einige Buͤrger und Einwohner der Stadt N. N. Nahmens A. M m 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/567
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 547. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/567>, abgerufen am 14.10.2019.