Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Michelis, Arthur: Reiseschule für Touristen und Curgäste. Leipzig, 1869.

Bild:
<< vorherige Seite
VIII.

Neue Geständnisse, die von Rechts wegen in die Vorrede gehörten -- praktische
Dinge -- Gesichtspunkte -- Beiläufigkeiten -- Ulysses wird ruhmredig und hinter-
haltig -- Diener -- Ersparnisse -- gelehrter Kram -- touristischer Stammbaum
-- Blick in alte Zeiten -- die Reise, ihre Freunde und Feinde, Vortheile und
Nachtheile -- Triebfedern -- Eitelkeits- und Phantasietouristen -- Poesie der
Reise -- Reisefieber -- neue Art zu reisen -- Eisenbahnwesen und seine Flegel-
jahre -- Hoffnungen -- Techniker -- Ruß- und Bußfahrten -- feurige Kohlen --
Staubbrillen -- Bahnhofsrestaurants -- Fürsprecher -- Widerwärtigkeiten und
Strapazen -- Comfort -- Rechtfertigung -- allgemeine Betrachtungen -- geistige
Rund- und Fernsicht -- Zwecke -- Summe der Reiseerfahrungen -- der große
Touristenstrom -- Reisemüde -- Grade der Empfänglichkeit -- Farbenscheibe --
Nutzanwendung -- Monotonie des steten Wechsels -- bestimmte Richtung --
Reisemechanismus -- passives Empfangen von Eindrücken -- Specialität -- keine
Zeit haben -- Märtyrer der Berufspflicht -- Mußestunden -- Jugend und Alter
-- Einseitigkeit -- ewiges Einerlei -- geistige Alpenregion -- Sammler und
Sammlungen -- Excerpte -- Lichtstrahlen -- ein Sonderling -- Berufswahl --
Wechsel der Stimmungen -- das beste Geschäft -- die Reise eine Wohlthäterin
-- ein anderer Kauz -- allein und abgetrennt -- Zucht von Steckenpferden --
Zerstreuungsjäger -- pariser Ennui -- große Modebäder -- worauf es ankommt
-- ein gutes Reisegewissen u. seine Forderungen -- was wir alles beobachten sollen
-- Vielseitigkeit -- Bienen und Fliegen -- Wahl treffen -- spitze Bleistifte --
weitere Mittel gegen Reisemüdigkeit -- Hauptaufgaben -- Sehenswürdigkeiten --
Menschen und Selbstkenntniß -- Probiersteine und Schleifsteine -- Geselligkeits-
trieb -- Einsiedler -- Ausschließlichkeit -- Befürchtungen -- die Reise ein
Maskenball -- öffentliche und Privatbälle -- Zwiegespräche -- große Gesellschaften
-- Hintergedanken -- betrübende Wahrnehmung -- unsre Geschäftsfreunde --
ein Landpastor -- Stadt- und Landleute -- plötzlicher Geldgewinn -- Wohnungs-
miethe -- Preissteigerungen -- Luxusgäste -- Trinkgelder, Geschenke, Almosen --
Culturfortschritte -- Selbstvertheidigung -- durch Cultur zur Natur zurück --
unsre Aufgaben -- Politik -- Heimgekehrte -- leichtsinniges Briefschuldenmachen
-- Imponirenwollen -- Abenteuer -- Reiseberichte -- Zweifel -- Abschiedswort und
Reisesegen.

Keinem Leser dieses Büchleins wird es entgangen sein,
daß dasselbe viel von der Technik der Reise, weniger von

VIII.

Neue Geſtändniſſe, die von Rechts wegen in die Vorrede gehörten — praktiſche
Dinge — Geſichtspunkte — Beiläufigkeiten — Ulyſſes wird ruhmredig und hinter-
haltig — Diener — Erſparniſſe — gelehrter Kram — touriſtiſcher Stammbaum
— Blick in alte Zeiten — die Reiſe, ihre Freunde und Feinde, Vortheile und
Nachtheile — Triebfedern — Eitelkeits- und Phantaſietouriſten — Poeſie der
Reiſe — Reiſefieber — neue Art zu reiſen — Eiſenbahnweſen und ſeine Flegel-
jahre — Hoffnungen — Techniker — Ruß- und Bußfahrten — feurige Kohlen —
Staubbrillen — Bahnhofsreſtaurants — Fürſprecher — Widerwärtigkeiten und
Strapazen — Comfort — Rechtfertigung — allgemeine Betrachtungen — geiſtige
Rund- und Fernſicht — Zwecke — Summe der Reiſeerfahrungen — der große
Touriſtenſtrom — Reiſemüde — Grade der Empfänglichkeit — Farbenſcheibe —
Nutzanwendung — Monotonie des ſteten Wechſels — beſtimmte Richtung —
Reiſemechanismus — paſſives Empfangen von Eindrücken — Specialität — keine
Zeit haben — Märtyrer der Berufspflicht — Mußeſtunden — Jugend und Alter
— Einſeitigkeit — ewiges Einerlei — geiſtige Alpenregion — Sammler und
Sammlungen — Excerpte — Lichtſtrahlen — ein Sonderling — Berufswahl —
Wechſel der Stimmungen — das beſte Geſchäft — die Reiſe eine Wohlthäterin
— ein anderer Kauz — allein und abgetrennt — Zucht von Steckenpferden —
Zerſtreuungsjäger — pariſer Ennui — große Modebäder — worauf es ankommt
— ein gutes Reiſegewiſſen u. ſeine Forderungen — was wir alles beobachten ſollen
— Vielſeitigkeit — Bienen und Fliegen — Wahl treffen — ſpitze Bleiſtifte —
weitere Mittel gegen Reiſemüdigkeit — Hauptaufgaben — Sehenswürdigkeiten —
Menſchen und Selbſtkenntniß — Probierſteine und Schleifſteine — Geſelligkeits-
trieb — Einſiedler — Ausſchließlichkeit — Befürchtungen — die Reiſe ein
Maskenball — öffentliche und Privatbälle — Zwiegeſpräche — große Geſellſchaften
— Hintergedanken — betrübende Wahrnehmung — unſre Geſchäftsfreunde —
ein Landpaſtor — Stadt- und Landleute — plötzlicher Geldgewinn — Wohnungs-
miethe — Preisſteigerungen — Luxusgäſte — Trinkgelder, Geſchenke, Almoſen —
Culturfortſchritte — Selbſtvertheidigung — durch Cultur zur Natur zurück —
unſre Aufgaben — Politik — Heimgekehrte — leichtſinniges Briefſchuldenmachen
— Imponirenwollen — Abenteuer — Reiſeberichte — Zweifel — Abſchiedswort und
Reiſeſegen.

Keinem Leſer dieſes Büchleins wird es entgangen ſein,
daß daſſelbe viel von der Technik der Reiſe, weniger von

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0250" n="[236]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#aq">VIII.</hi> </hi> </head><lb/>
        <argument>
          <p>Neue Ge&#x017F;tändni&#x017F;&#x017F;e, die von Rechts wegen in die Vorrede gehörten &#x2014; prakti&#x017F;che<lb/>
Dinge &#x2014; Ge&#x017F;ichtspunkte &#x2014; Beiläufigkeiten &#x2014; Uly&#x017F;&#x017F;es wird ruhmredig und hinter-<lb/>
haltig &#x2014; Diener &#x2014; Er&#x017F;parni&#x017F;&#x017F;e &#x2014; gelehrter Kram &#x2014; touri&#x017F;ti&#x017F;cher Stammbaum<lb/>
&#x2014; Blick in alte Zeiten &#x2014; die Rei&#x017F;e, ihre Freunde und Feinde, Vortheile und<lb/>
Nachtheile &#x2014; Triebfedern &#x2014; Eitelkeits- und Phanta&#x017F;ietouri&#x017F;ten &#x2014; Poe&#x017F;ie der<lb/>
Rei&#x017F;e &#x2014; Rei&#x017F;efieber &#x2014; neue Art zu rei&#x017F;en &#x2014; Ei&#x017F;enbahnwe&#x017F;en und &#x017F;eine Flegel-<lb/>
jahre &#x2014; Hoffnungen &#x2014; Techniker &#x2014; Ruß- und Bußfahrten &#x2014; feurige Kohlen &#x2014;<lb/>
Staubbrillen &#x2014; Bahnhofsre&#x017F;taurants &#x2014; Für&#x017F;precher &#x2014; Widerwärtigkeiten und<lb/>
Strapazen &#x2014; Comfort &#x2014; Rechtfertigung &#x2014; allgemeine Betrachtungen &#x2014; gei&#x017F;tige<lb/>
Rund- und Fern&#x017F;icht &#x2014; Zwecke &#x2014; Summe der Rei&#x017F;eerfahrungen &#x2014; der große<lb/>
Touri&#x017F;ten&#x017F;trom &#x2014; Rei&#x017F;emüde &#x2014; Grade der Empfänglichkeit &#x2014; Farben&#x017F;cheibe &#x2014;<lb/>
Nutzanwendung &#x2014; Monotonie des &#x017F;teten Wech&#x017F;els &#x2014; be&#x017F;timmte Richtung &#x2014;<lb/>
Rei&#x017F;emechanismus &#x2014; pa&#x017F;&#x017F;ives Empfangen von Eindrücken &#x2014; Specialität &#x2014; keine<lb/>
Zeit haben &#x2014; Märtyrer der Berufspflicht &#x2014; Muße&#x017F;tunden &#x2014; Jugend und Alter<lb/>
&#x2014; Ein&#x017F;eitigkeit &#x2014; ewiges Einerlei &#x2014; gei&#x017F;tige <placeName>Alpenregion</placeName> &#x2014; Sammler und<lb/>
Sammlungen &#x2014; Excerpte &#x2014; Licht&#x017F;trahlen &#x2014; ein Sonderling &#x2014; Berufswahl &#x2014;<lb/>
Wech&#x017F;el der Stimmungen &#x2014; das be&#x017F;te Ge&#x017F;chäft &#x2014; die Rei&#x017F;e eine Wohlthäterin<lb/>
&#x2014; ein anderer Kauz &#x2014; allein und abgetrennt &#x2014; Zucht von Steckenpferden &#x2014;<lb/>
Zer&#x017F;treuungsjäger &#x2014; pari&#x017F;er Ennui &#x2014; große Modebäder &#x2014; worauf es ankommt<lb/>
&#x2014; ein gutes Rei&#x017F;egewi&#x017F;&#x017F;en u. &#x017F;eine Forderungen &#x2014; was wir alles beobachten &#x017F;ollen<lb/>
&#x2014; Viel&#x017F;eitigkeit &#x2014; Bienen und Fliegen &#x2014; Wahl treffen &#x2014; &#x017F;pitze Blei&#x017F;tifte &#x2014;<lb/>
weitere Mittel gegen Rei&#x017F;emüdigkeit &#x2014; Hauptaufgaben &#x2014; Sehenswürdigkeiten &#x2014;<lb/>
Men&#x017F;chen und Selb&#x017F;tkenntniß &#x2014; Probier&#x017F;teine und Schleif&#x017F;teine &#x2014; Ge&#x017F;elligkeits-<lb/>
trieb &#x2014; Ein&#x017F;iedler &#x2014; Aus&#x017F;chließlichkeit &#x2014; Befürchtungen &#x2014; die Rei&#x017F;e ein<lb/>
Maskenball &#x2014; öffentliche und Privatbälle &#x2014; Zwiege&#x017F;präche &#x2014; große Ge&#x017F;ell&#x017F;chaften<lb/>
&#x2014; Hintergedanken &#x2014; betrübende Wahrnehmung &#x2014; un&#x017F;re Ge&#x017F;chäftsfreunde &#x2014;<lb/>
ein Landpa&#x017F;tor &#x2014; Stadt- und Landleute &#x2014; plötzlicher Geldgewinn &#x2014; Wohnungs-<lb/>
miethe &#x2014; Preis&#x017F;teigerungen &#x2014; Luxusgä&#x017F;te &#x2014; Trinkgelder, Ge&#x017F;chenke, Almo&#x017F;en &#x2014;<lb/>
Culturfort&#x017F;chritte &#x2014; Selb&#x017F;tvertheidigung &#x2014; durch Cultur zur Natur zurück &#x2014;<lb/>
un&#x017F;re Aufgaben &#x2014; Politik &#x2014; Heimgekehrte &#x2014; leicht&#x017F;inniges Brief&#x017F;chuldenmachen<lb/>
&#x2014; Imponirenwollen &#x2014; Abenteuer &#x2014; Rei&#x017F;eberichte &#x2014; Zweifel &#x2014; Ab&#x017F;chiedswort und<lb/>
Rei&#x017F;e&#x017F;egen.</p>
        </argument><lb/>
        <p>Keinem Le&#x017F;er die&#x017F;es Büchleins wird es entgangen &#x017F;ein,<lb/>
daß da&#x017F;&#x017F;elbe viel von der Technik der Rei&#x017F;e, weniger von<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[236]/0250] VIII. Neue Geſtändniſſe, die von Rechts wegen in die Vorrede gehörten — praktiſche Dinge — Geſichtspunkte — Beiläufigkeiten — Ulyſſes wird ruhmredig und hinter- haltig — Diener — Erſparniſſe — gelehrter Kram — touriſtiſcher Stammbaum — Blick in alte Zeiten — die Reiſe, ihre Freunde und Feinde, Vortheile und Nachtheile — Triebfedern — Eitelkeits- und Phantaſietouriſten — Poeſie der Reiſe — Reiſefieber — neue Art zu reiſen — Eiſenbahnweſen und ſeine Flegel- jahre — Hoffnungen — Techniker — Ruß- und Bußfahrten — feurige Kohlen — Staubbrillen — Bahnhofsreſtaurants — Fürſprecher — Widerwärtigkeiten und Strapazen — Comfort — Rechtfertigung — allgemeine Betrachtungen — geiſtige Rund- und Fernſicht — Zwecke — Summe der Reiſeerfahrungen — der große Touriſtenſtrom — Reiſemüde — Grade der Empfänglichkeit — Farbenſcheibe — Nutzanwendung — Monotonie des ſteten Wechſels — beſtimmte Richtung — Reiſemechanismus — paſſives Empfangen von Eindrücken — Specialität — keine Zeit haben — Märtyrer der Berufspflicht — Mußeſtunden — Jugend und Alter — Einſeitigkeit — ewiges Einerlei — geiſtige Alpenregion — Sammler und Sammlungen — Excerpte — Lichtſtrahlen — ein Sonderling — Berufswahl — Wechſel der Stimmungen — das beſte Geſchäft — die Reiſe eine Wohlthäterin — ein anderer Kauz — allein und abgetrennt — Zucht von Steckenpferden — Zerſtreuungsjäger — pariſer Ennui — große Modebäder — worauf es ankommt — ein gutes Reiſegewiſſen u. ſeine Forderungen — was wir alles beobachten ſollen — Vielſeitigkeit — Bienen und Fliegen — Wahl treffen — ſpitze Bleiſtifte — weitere Mittel gegen Reiſemüdigkeit — Hauptaufgaben — Sehenswürdigkeiten — Menſchen und Selbſtkenntniß — Probierſteine und Schleifſteine — Geſelligkeits- trieb — Einſiedler — Ausſchließlichkeit — Befürchtungen — die Reiſe ein Maskenball — öffentliche und Privatbälle — Zwiegeſpräche — große Geſellſchaften — Hintergedanken — betrübende Wahrnehmung — unſre Geſchäftsfreunde — ein Landpaſtor — Stadt- und Landleute — plötzlicher Geldgewinn — Wohnungs- miethe — Preisſteigerungen — Luxusgäſte — Trinkgelder, Geſchenke, Almoſen — Culturfortſchritte — Selbſtvertheidigung — durch Cultur zur Natur zurück — unſre Aufgaben — Politik — Heimgekehrte — leichtſinniges Briefſchuldenmachen — Imponirenwollen — Abenteuer — Reiſeberichte — Zweifel — Abſchiedswort und Reiſeſegen. Keinem Leſer dieſes Büchleins wird es entgangen ſein, daß daſſelbe viel von der Technik der Reiſe, weniger von

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/michelis_reiseschule_1869
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/michelis_reiseschule_1869/250
Zitationshilfe: Michelis, Arthur: Reiseschule für Touristen und Curgäste. Leipzig, 1869, S. [236]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/michelis_reiseschule_1869/250>, abgerufen am 21.04.2019.