Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite

Auß welchem jetzo kurtz deducirtem allem dann mehr/ als offen-143
bar/ vnd am Tag ist/ das nicht allein alle offtgemelte sieben San-
ctiones
auffrechtmässige billiche fundamenta gegründet/ vnd
den Vnderthanen/ Oberkeiten/ vnd dem Gemeinen Nutz in viel
wegfürständig/ sonder auch wol ad usum zu transferieren/ vnd
zubringenseyen. Darzu wölle der Herr aller Herren/ vnd der aller-
höchste Regend/ allen zeitlichen Oberkeiten/ seine Gnad/ vnnd
Segen verleihen/ Cui soli sit Laus & Gloria, in saecula saecu-
lorum, Amen.

Beylag E.
TERTIA APOLO-
GETICA RESO/
LUTIO
.
Etlicher mehreren fürgewendten Einre-
den/ vnd Beschwerden.

NAch dem ich auß vielen erheblichen Vrsachen/ ein1
Policey Ordnung/ vnnd Constitution Schrifftlich
verfast/ so haben sich dargegen alsbald allerhand be-
denckliche Fragen/ vnd Einreden erhebt/ die ich in
prima & secunda Apologetica Resolutione
kürtzlich/ doch
nottürfftig erklärt/ vnd widerlegt hab. Dieweil aber vber all-2
bereit in prima Apologetica Resolutione a d. num. 102. biß
ad num. 135. widerlegte Einreden/ noch andere vermeinte
Einreden/ vnnd Beschwerden mehr/ wider obgedachte Policey
Ordnung/ vnnd Constitution sich erzeigen/ so will vonnöhten

seyn/
T t

Auß welchem jetzo kurtz deducirtem allem dann mehr/ als offen-143
bar/ vnd am Tag iſt/ das nicht allein alle offtgemelte ſieben San-
ctiones
auffrechtmaͤſſige billiche fundamenta gegruͤndet/ vnd
den Vnderthanen/ Oberkeiten/ vnd dem Gemeinen Nutz in viel
wegfuͤrſtaͤndig/ ſonder auch wol ad uſum zu transferieren/ vnd
zubringenſeyen. Darzu woͤlle der Herꝛ aller Herꝛen/ vnd der aller-
hoͤchſte Regend/ allen zeitlichen Oberkeiten/ ſeine Gnad/ vnnd
Segen verleihen/ Cui ſoli ſit Laus & Gloria, in ſæcula ſæcu-
lorum, Amen.

Beylag E.
TERTIA APOLO-
GETICA RESO/
LUTIO
.
Etlicher mehreren fuͤrgewendten Einre-
den/ vnd Beſchwerden.

NAch dem ich auß vielen erheblichen Vrſachen/ ein1
Policey Ordnung/ vnnd Conſtitution Schrifftlich
verfaſt/ ſo haben ſich dargegen alsbald allerhand be-
denckliche Fragen/ vnd Einreden erhebt/ die ich in
prima & ſecunda Apologetica Reſolutione
kuͤrtzlich/ doch
nottuͤrfftig erklaͤrt/ vnd widerlegt hab. Dieweil aber vber all-2
bereit in prima Apologetica Reſolutione à d. num. 102. biß
ad num. 135. widerlegte Einreden/ noch andere vermeinte
Einreden/ vnnd Beſchwerden mehr/ wider obgedachte Policey
Ordnung/ vnnd Conſtitution ſich erzeigen/ ſo will vonnoͤhten

ſeyn/
T t
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0343" n="285[265]"/>
Auß welchem jetzo kurtz deducirtem allem dann mehr/ als offen-<note place="right">143</note><lb/>
bar/ vnd am Tag i&#x017F;t/ das nicht allein alle offtgemelte &#x017F;ieben <hi rendition="#aq">San-<lb/>
ctiones</hi> auffrechtma&#x0364;&#x017F;&#x017F;ige billiche <hi rendition="#aq">fundamenta</hi> gegru&#x0364;ndet/ vnd<lb/>
den Vnderthanen/ Oberkeiten/ vnd dem Gemeinen Nutz in viel<lb/>
wegfu&#x0364;r&#x017F;ta&#x0364;ndig/ &#x017F;onder auch wol <hi rendition="#aq">ad u&#x017F;um</hi> zu transferieren/ vnd<lb/>
zubringen&#x017F;eyen. Darzu wo&#x0364;lle der Her&#xA75B; aller Her&#xA75B;en/ vnd der aller-<lb/>
ho&#x0364;ch&#x017F;te Regend/ allen zeitlichen Oberkeiten/ &#x017F;eine Gnad/ vnnd<lb/>
Segen verleihen/ <hi rendition="#aq">Cui &#x017F;oli &#x017F;it Laus &amp; Gloria, in &#x017F;æcula &#x017F;æcu-<lb/>
lorum, Amen.</hi></p>
          </div>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>Beylag <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">E.</hi><lb/><hi rendition="#g">TERTIA APOLO-<lb/>
GETICA RESO/<lb/>
LUTIO</hi>.</hi></head><lb/>
          <head>Etlicher mehreren fu&#x0364;rgewendten Einre-<lb/>
den/ vnd Be&#x017F;chwerden.</head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">N</hi>Ach dem ich auß vielen erheblichen Vr&#x017F;achen/ ein<note place="right">1</note><lb/>
Policey Ordnung/ vnnd Con&#x017F;titution Schrifftlich<lb/>
verfa&#x017F;t/ &#x017F;o haben &#x017F;ich dargegen alsbald allerhand be-<lb/>
denckliche Fragen/ vnd Einreden erhebt/ die ich <hi rendition="#aq">in<lb/>
prima &amp; &#x017F;ecunda Apologetica Re&#x017F;olutione</hi> ku&#x0364;rtzlich/ doch<lb/>
nottu&#x0364;rfftig erkla&#x0364;rt/ vnd widerlegt hab. Dieweil aber vber all-<note place="right">2</note><lb/>
bereit <hi rendition="#aq">in prima Apologetica Re&#x017F;olutione à d. num.</hi> 102. biß<lb/><hi rendition="#aq">ad num.</hi> 135. widerlegte Einreden/ noch andere vermeinte<lb/>
Einreden/ vnnd Be&#x017F;chwerden mehr/ wider obgedachte Policey<lb/>
Ordnung/ vnnd Con&#x017F;titution &#x017F;ich erzeigen/ &#x017F;o will vonno&#x0364;hten<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">T t</fw><fw place="bottom" type="catch">&#x017F;eyn/</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[285[265]/0343] Auß welchem jetzo kurtz deducirtem allem dann mehr/ als offen- bar/ vnd am Tag iſt/ das nicht allein alle offtgemelte ſieben San- ctiones auffrechtmaͤſſige billiche fundamenta gegruͤndet/ vnd den Vnderthanen/ Oberkeiten/ vnd dem Gemeinen Nutz in viel wegfuͤrſtaͤndig/ ſonder auch wol ad uſum zu transferieren/ vnd zubringenſeyen. Darzu woͤlle der Herꝛ aller Herꝛen/ vnd der aller- hoͤchſte Regend/ allen zeitlichen Oberkeiten/ ſeine Gnad/ vnnd Segen verleihen/ Cui ſoli ſit Laus & Gloria, in ſæcula ſæcu- lorum, Amen. 143 Beylag E. TERTIA APOLO- GETICA RESO/ LUTIO. Etlicher mehreren fuͤrgewendten Einre- den/ vnd Beſchwerden. NAch dem ich auß vielen erheblichen Vrſachen/ ein Policey Ordnung/ vnnd Conſtitution Schrifftlich verfaſt/ ſo haben ſich dargegen alsbald allerhand be- denckliche Fragen/ vnd Einreden erhebt/ die ich in prima & ſecunda Apologetica Reſolutione kuͤrtzlich/ doch nottuͤrfftig erklaͤrt/ vnd widerlegt hab. Dieweil aber vber all- bereit in prima Apologetica Reſolutione à d. num. 102. biß ad num. 135. widerlegte Einreden/ noch andere vermeinte Einreden/ vnnd Beſchwerden mehr/ wider obgedachte Policey Ordnung/ vnnd Conſtitution ſich erzeigen/ ſo will vonnoͤhten ſeyn/ 1 2 T t

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/343
Zitationshilfe: Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617, S. 285[265]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/343>, abgerufen am 20.05.2019.