Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pachelbel-Gehag, Johann Christoph von: Ausführliche Beschreibung Des Fichtel-Berges, Jn Norgau liegend. Leipzig, 1716.

Bild:
<< vorherige Seite
Dritter Theil
Der
Fichtelbergischen Beschreibungetc.

Worinnen
Eigentlich dasjenige enthalten/ was die Auslän-
der/ nemlich Wallonen/ Venetianer/ Meyländer/ Mo-
deneser/ ingleichen Brabander und Flandrer in ihren
theils verlohrnen/ und hernach gefundenen/ theils aber
ihnen abgenommenen Verzeichnüßen der fündigen Oer-
ter auf/ an und um den Fichtelberg; wie auch in Ober-
und Nieder-Sachsen/ am Hartz/ in Böhmen/ Bäyern/
Pfaltz und Voigt-Landetc. bemercket und beschrieben
haben/ insonderheit die Verkundschafftung der besag-
ten Oerter des Venedigers Giovanni Carnero, Johann
Schottens/ des Gratiani Grundelli eines Venetianers/
der sich 18. gantzer Jahre umb den Fichtelberg aufgehal-
ten/ und seine Verzeichnüß 1531. am Dienstag nach
Galli aufgesetzet; item des Sebastian Verso ei-
nes Venedigers/ wie auch 3. anderer
Unbenannter.
Deme ein nützlicher Weg-Weiser zu verborgenen
Ertz-Bängen

vorangefüget/
Am Ende aber
Eine Eröffnung der Kunst zugethan worden/
Wie man die
arsenicalische und sulphurische Wildigkeit der flüchtig-
und wilden rohen Ertzen davon bringen/ bezähmen/ und zeitigen solle/
daß sie das gute nicht verführen. Jtem: wie man aus Kieseln/ Sand/ und
Letten das Gold
extrahiren; auch aus dem Zinn/ ohne Verlust des-
selben/ das darinnen steckende Gold und Silber nie-
derschlagen und scheiden solle.

Dritter Theil
Der
Fichtelbergiſchen Beſchreibungꝛc.

Worinnen
Eigentlich dasjenige enthalten/ was die Auslaͤn-
der/ nemlich Wallonen/ Venetianer/ Meylaͤnder/ Mo-
deneſer/ ingleichen Brabander und Flandrer in ihren
theils verlohrnen/ und hernach gefundenen/ theils aber
ihnen abgenommenen Verzeichnuͤßen der fuͤndigen Oer-
ter auf/ an und um den Fichtelberg; wie auch in Ober-
und Nieder-Sachſen/ am Hartz/ in Boͤhmen/ Baͤyern/
Pfaltz und Voigt-Landꝛc. bemercket und beſchrieben
haben/ inſonderheit die Verkundſchafftung der beſag-
ten Oerter des Venedigers Giovanni Carnero, Johann
Schottens/ des Gratiani Grundelli eines Venetianers/
der ſich 18. gantzer Jahre umb den Fichtelberg aufgehal-
ten/ und ſeine Verzeichnuͤß 1531. am Dienſtag nach
Galli aufgeſetzet; item des Sebaſtian Verſo ei-
nes Venedigers/ wie auch 3. anderer
Unbenannter.
Deme ein nuͤtzlicher Weg-Weiſer zu verborgenen
Ertz-Baͤngen

vorangefuͤget/
Am Ende aber
Eine Eroͤffnung der Kunſt zugethan worden/
Wie man die
arſenicaliſche und ſulphuriſche Wildigkeit der fluͤchtig-
und wilden rohen Ertzen davon bringen/ bezaͤhmen/ und zeitigen ſolle/
daß ſie das gute nicht verfuͤhren. Jtem: wie man aus Kieſeln/ Sand/ und
Letten das Gold
extrahiren; auch aus dem Zinn/ ohne Verluſt deſ-
ſelben/ das darinnen ſteckende Gold und Silber nie-
derſchlagen und ſcheiden ſolle.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0294" n="[259]"/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#in">D</hi>ritter <hi rendition="#in">T</hi>heil<lb/>
Der<lb/><hi rendition="#in">F</hi>ichtelbergi&#x017F;chen <hi rendition="#in">B</hi>e&#x017F;chreibung&#xA75B;c.</head><lb/>
        <argument>
          <p> <hi rendition="#c">Worinnen<lb/><hi rendition="#fr">Eigentlich dasjenige enthalten/ was die Ausla&#x0364;n-</hi><lb/>
der/ nemlich Wallonen/ Venetianer/ Meyla&#x0364;nder/ Mo-<lb/>
dene&#x017F;er/ ingleichen Brabander und Flandrer in ihren<lb/>
theils verlohrnen/ und hernach gefundenen/ theils aber<lb/>
ihnen abgenommenen Verzeichnu&#x0364;ßen der fu&#x0364;ndigen Oer-<lb/>
ter auf/ an und um den Fichtelberg; wie auch in Ober-<lb/>
und Nieder-Sach&#x017F;en/ am Hartz/ in Bo&#x0364;hmen/ Ba&#x0364;yern/<lb/>
Pfaltz und Voigt-Land&#xA75B;c. bemercket und be&#x017F;chrieben<lb/>
haben/ in&#x017F;onderheit die Verkund&#x017F;chafftung der be&#x017F;ag-<lb/>
ten Oerter des Venedigers <hi rendition="#aq">Giovanni Carnero,</hi> Johann<lb/>
Schottens/ des <hi rendition="#aq">Gratiani Grundelli</hi> eines Venetianers/<lb/>
der &#x017F;ich 18. gantzer Jahre umb den Fichtelberg aufgehal-<lb/>
ten/ und &#x017F;eine Verzeichnu&#x0364;ß 1531. am Dien&#x017F;tag nach<lb/><hi rendition="#aq">Galli</hi> aufge&#x017F;etzet; <hi rendition="#aq">item</hi> des <hi rendition="#aq">Seba&#x017F;tian Ver&#x017F;o</hi> ei-<lb/>
nes Venedigers/ wie auch 3. anderer<lb/>
Unbenannter.<lb/><hi rendition="#fr">Deme ein nu&#x0364;tzlicher Weg-Wei&#x017F;er zu verborgenen<lb/><hi rendition="#in">E</hi>rtz-<hi rendition="#in">B</hi>a&#x0364;ngen</hi><lb/>
vorangefu&#x0364;get/<lb/><hi rendition="#fr">Am Ende aber<lb/>
Eine Ero&#x0364;ffnung der Kun&#x017F;t zugethan worden/<lb/>
Wie man die</hi> <hi rendition="#aq">ar&#x017F;enicali</hi><hi rendition="#fr">&#x017F;che und</hi> <hi rendition="#aq">&#x017F;ulphuri</hi><hi rendition="#fr">&#x017F;che Wildigkeit der flu&#x0364;chtig-<lb/>
und wilden rohen Ertzen davon bringen/ beza&#x0364;hmen/ und zeitigen &#x017F;olle/<lb/>
daß &#x017F;ie das gute nicht verfu&#x0364;hren. Jtem: wie man aus Kie&#x017F;eln/ Sand/ und<lb/>
Letten das Gold</hi> <hi rendition="#aq">extrahir</hi><hi rendition="#fr">en; auch aus dem Zinn/ ohne Verlu&#x017F;t de&#x017F;-<lb/>
&#x017F;elben/ das darinnen &#x017F;teckende Gold und Silber nie-<lb/>
der&#x017F;chlagen und &#x017F;cheiden &#x017F;olle.</hi></hi> </p>
        </argument><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[259]/0294] Dritter Theil Der Fichtelbergiſchen Beſchreibungꝛc. Worinnen Eigentlich dasjenige enthalten/ was die Auslaͤn- der/ nemlich Wallonen/ Venetianer/ Meylaͤnder/ Mo- deneſer/ ingleichen Brabander und Flandrer in ihren theils verlohrnen/ und hernach gefundenen/ theils aber ihnen abgenommenen Verzeichnuͤßen der fuͤndigen Oer- ter auf/ an und um den Fichtelberg; wie auch in Ober- und Nieder-Sachſen/ am Hartz/ in Boͤhmen/ Baͤyern/ Pfaltz und Voigt-Landꝛc. bemercket und beſchrieben haben/ inſonderheit die Verkundſchafftung der beſag- ten Oerter des Venedigers Giovanni Carnero, Johann Schottens/ des Gratiani Grundelli eines Venetianers/ der ſich 18. gantzer Jahre umb den Fichtelberg aufgehal- ten/ und ſeine Verzeichnuͤß 1531. am Dienſtag nach Galli aufgeſetzet; item des Sebaſtian Verſo ei- nes Venedigers/ wie auch 3. anderer Unbenannter. Deme ein nuͤtzlicher Weg-Weiſer zu verborgenen Ertz-Baͤngen vorangefuͤget/ Am Ende aber Eine Eroͤffnung der Kunſt zugethan worden/ Wie man die arſenicaliſche und ſulphuriſche Wildigkeit der fluͤchtig- und wilden rohen Ertzen davon bringen/ bezaͤhmen/ und zeitigen ſolle/ daß ſie das gute nicht verfuͤhren. Jtem: wie man aus Kieſeln/ Sand/ und Letten das Gold extrahiren; auch aus dem Zinn/ ohne Verluſt deſ- ſelben/ das darinnen ſteckende Gold und Silber nie- derſchlagen und ſcheiden ſolle.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pachelbel_fichtelberg_1716
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pachelbel_fichtelberg_1716/294
Zitationshilfe: Pachelbel-Gehag, Johann Christoph von: Ausführliche Beschreibung Des Fichtel-Berges, Jn Norgau liegend. Leipzig, 1716, S. [259]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pachelbel_fichtelberg_1716/294>, abgerufen am 17.07.2019.