Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite

Lokalzeitung, bis sie sich mit dem schwedischen Schriftsteller Ola Hansson vermählte und mit demselben nach Deutschland übersiedelte.

- Frau Marianne. Drama. 1882.

- Johann Reinhold Patkul. Trauersp. 2. Aufl. Gertrud Lindenstern. - Patkuls Tod. 1879, 1880.

Weitere Werke s. Laura Marholm.

[Hanstein, Lucie von]

Hanstein, Lucie von, Biographie s. Lucie Baeblich.

- Heitere Geschichten für heitere Leute. Humoresken. 2. Aufl. 8. (169) Berlin 1886, Eckstein Nachfolger. n 1.-

- Unter heiterer Flagge. Humoresken. 8. (137) Ebda. 1887. n 1.-

[Hanstein, Marie von]

Hanstein, Marie von, geboren am 2. Oktober 1820 in Potsdam, gestorben den 7. Januar 1882 in Berlin.

- Auf dem Wolfsbühel. Erzählg. aus dem Anfange des 16 Jahrh. 2. Ausg. 8. (131) Bonn 1893, P. Hanstein n 1.-; geb. m. Goldschn. n 2.-

- Des Knappen Sigwart goldnes Buch. Eine Mär in altdeutscher Form. 8. (199) Berlin 1874. Gaertner. n 3.-; geb. m. Goldschn. 4.50

- Die Alfinge. Altdeutsches kulturhistor. Zeitbild. 3 Bde. 3. Ausg. 8. (443) Wolfenbüttel 1892, J. Zwissler. 4.-; geb. 5.-

- Die Aslaug-Sage. 8. (72 m. 1 Phot.) Berlin 1877, Neuenhahn. kart. n 1.50

- Die Windsbraut. Märchen. 1865.

- König Dietrich u. Königin Golelind. (In Stabreimen) 8. (120 m. 1 Lichtdr.) Bonn 1880, P. Hanstein. n 2.-

- Vier deutsche Märlein. 8. (184 m. Bildern) Glogau 1872, Flemming. geb. 4.-

[Harald, M.]

Harald, M., Biographie s. Magdalene Grabi.

- Der schwarze Ritter. Histor. Erzählg. f. reif. Knaben. 8. (197 m. Illustr. u. 4 Tonbildern) Leipzig 1895, Abel u. Müller. geb. 4.-

- Kapitän Jack, der wilde Jäger von Jumiata. Histor. Erzählg. f. d. reif. Jugend a. d. Amerikan. 2. Aufl. 8. (234 m. Illustr. u. 4 Taf.) Ebda. 1894. geb. 4.-

[Harbou, Frl. Marie v.]

*Harbou, Frl. Marie v., Neuwied a. Rh., Schloss, geboren am 29. März 1853 in Meiningen, ist Hofdame und Erzieherin und als Übersetzerin aus dem Englischen und Dänischen thätig.

- Alton Locke. Übers. aus dem Engl. nach Chr. Kingsley (mit Frl. Pauline Spangenberg). 8. (617) Leipzig 1891, F. A. Brockhaus. 8.-; geb. 10.-

(Das dänische Werk ist nicht im Buchhandel zu bekommen.)

[Hardenberg, Henriette Luise Juliane]

Hardenberg, Henriette Luise Juliane, geb. Gräfin zu Stolberg, geboren den 20. Februar 1788 zu Naumburg, gestorben den 11. November 1868.

[Hardenberg, Magda]

*Hardenberg, Magda, Leipzig, Mozartstrasse 11, seit 1885 schriftstellerisch thätig, ist Mitarbeiterin verschiedener Zeitungen, Zeit- und Jugendschriften und hat auch Erzählungen aus dem Englischen übertragen. Sie hat vaterländische Dichtungen "Das ganze Deutschland soll es sein", "Held Wilhelm" u.s.w. verfasst, ferner ein Kriegs- und Vaterlandsliederbuch "Kriegerhort" herausgegeben. Sie ist Mitarbeiterin des "Leipziger Tageblatt", des "Bornaer Tageblatt", der "Jugend-Gartenlaube", sowie verschiedener Provinzblätter und Zeitschriften. Ihr Hauptgebiet ist die "Soziale und Frauenfrage".

- Das ganze Deutschland soll es sein. Leipzig 1895, J. Milde.

- Held Wilhelm. Ebda. 1897.

- Kriegerhort, Alldeutschlands Vaterlands- und Heldenlieder. 2. Aufl. Leipzig, Deutscher Militär-Verlag.

[Hardenberg, Sophie v.]

Hardenberg, Sophie v. Zur Frauenfrage. 8. (48) Leipzig 1882, G. Reichardts Verlag. n 1.-

[Harder, Frl. Agnes]

Harder, Frl. Agnes, Stargard, Pommern. Am 24. März 1864 in Königsberg, Ost-Preussen, geboren, verlebte sie ihre Jugend im Hause ihrer

Lokalzeitung, bis sie sich mit dem schwedischen Schriftsteller Ola Hansson vermählte und mit demselben nach Deutschland übersiedelte.

‒ Frau Marianne. Drama. 1882.

‒ Johann Reinhold Patkul. Trauersp. 2. Aufl. Gertrud Lindenstern. – Patkuls Tod. 1879, 1880.

Weitere Werke s. Laura Marholm.

[Hanstein, Lucie von]

Hanstein, Lucie von, Biographie s. Lucie Baeblich.

‒ Heitere Geschichten für heitere Leute. Humoresken. 2. Aufl. 8. (169) Berlin 1886, Eckstein Nachfolger. n 1.–

‒ Unter heiterer Flagge. Humoresken. 8. (137) Ebda. 1887. n 1.–

[Hanstein, Marie von]

Hanstein, Marie von, geboren am 2. Oktober 1820 in Potsdam, gestorben den 7. Januar 1882 in Berlin.

‒ Auf dem Wolfsbühel. Erzählg. aus dem Anfange des 16 Jahrh. 2. Ausg. 8. (131) Bonn 1893, P. Hanstein n 1.–; geb. m. Goldschn. n 2.–

‒ Des Knappen Sigwart goldnes Buch. Eine Mär in altdeutscher Form. 8. (199) Berlin 1874. Gaertner. n 3.–; geb. m. Goldschn. 4.50

‒ Die Alfinge. Altdeutsches kulturhistor. Zeitbild. 3 Bde. 3. Ausg. 8. (443) Wolfenbüttel 1892, J. Zwissler. 4.–; geb. 5.–

‒ Die Aslaug-Sage. 8. (72 m. 1 Phot.) Berlin 1877, Neuenhahn. kart. n 1.50

‒ Die Windsbraut. Märchen. 1865.

‒ König Dietrich u. Königin Golelind. (In Stabreimen) 8. (120 m. 1 Lichtdr.) Bonn 1880, P. Hanstein. n 2.–

‒ Vier deutsche Märlein. 8. (184 m. Bildern) Glogau 1872, Flemming. geb. 4.–

[Harald, M.]

Harald, M., Biographie s. Magdalene Grabi.

‒ Der schwarze Ritter. Histor. Erzählg. f. reif. Knaben. 8. (197 m. Illustr. u. 4 Tonbildern) Leipzig 1895, Abel u. Müller. geb. 4.–

‒ Kapitän Jack, der wilde Jäger von Jumiata. Histor. Erzählg. f. d. reif. Jugend a. d. Amerikan. 2. Aufl. 8. (234 m. Illustr. u. 4 Taf.) Ebda. 1894. geb. 4.–

[Harbou, Frl. Marie v.]

*Harbou, Frl. Marie v., Neuwied a. Rh., Schloss, geboren am 29. März 1853 in Meiningen, ist Hofdame und Erzieherin und als Übersetzerin aus dem Englischen und Dänischen thätig.

‒ Alton Locke. Übers. aus dem Engl. nach Chr. Kingsley (mit Frl. Pauline Spangenberg). 8. (617) Leipzig 1891, F. A. Brockhaus. 8.–; geb. 10.–

(Das dänische Werk ist nicht im Buchhandel zu bekommen.)

[Hardenberg, Henriette Luise Juliane]

Hardenberg, Henriette Luise Juliane, geb. Gräfin zu Stolberg, geboren den 20. Februar 1788 zu Naumburg, gestorben den 11. November 1868.

[Hardenberg, Magda]

*Hardenberg, Magda, Leipzig, Mozartstrasse 11, seit 1885 schriftstellerisch thätig, ist Mitarbeiterin verschiedener Zeitungen, Zeit- und Jugendschriften und hat auch Erzählungen aus dem Englischen übertragen. Sie hat vaterländische Dichtungen »Das ganze Deutschland soll es sein«, »Held Wilhelm« u.s.w. verfasst, ferner ein Kriegs- und Vaterlandsliederbuch »Kriegerhort« herausgegeben. Sie ist Mitarbeiterin des »Leipziger Tageblatt«, des »Bornaer Tageblatt«, der »Jugend-Gartenlaube«, sowie verschiedener Provinzblätter und Zeitschriften. Ihr Hauptgebiet ist die »Soziale und Frauenfrage«.

‒ Das ganze Deutschland soll es sein. Leipzig 1895, J. Milde.

‒ Held Wilhelm. Ebda. 1897.

‒ Kriegerhort, Alldeutschlands Vaterlands- und Heldenlieder. 2. Aufl. Leipzig, Deutscher Militär-Verlag.

[Hardenberg, Sophie v.]

Hardenberg, Sophie v. Zur Frauenfrage. 8. (48) Leipzig 1882, G. Reichardts Verlag. n 1.–

[Harder, Frl. Agnes]

Harder, Frl. Agnes, Stargard, Pommern. Am 24. März 1864 in Königsberg, Ost-Preussen, geboren, verlebte sie ihre Jugend im Hause ihrer

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="lexiconEntry">
        <p><pb facs="#f0330"/>
Lokalzeitung, bis sie sich mit dem schwedischen Schriftsteller Ola Hansson vermählte und mit demselben nach Deutschland übersiedelte.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Frau Marianne. Drama. 1882.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Johann Reinhold Patkul. Trauersp. 2. Aufl. Gertrud Lindenstern. &#x2013; Patkuls Tod. 1879, 1880.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Weitere Werke s. Laura Marholm</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hanstein, Lucie von</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hanstein,</hi> Lucie von, <hi rendition="#g">Biographie s. Lucie Baeblich</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Heitere Geschichten für heitere Leute. Humoresken. 2. Aufl. 8. (169) Berlin 1886, Eckstein Nachfolger. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unter heiterer Flagge. Humoresken. 8. (137) Ebda. 1887. n 1.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hanstein, Marie von</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hanstein,</hi> Marie von, geboren am 2. Oktober 1820 in Potsdam, gestorben den 7. Januar 1882 in Berlin.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Auf dem Wolfsbühel. Erzählg. aus dem Anfange des 16 Jahrh. 2. Ausg. 8. (131) Bonn 1893, P. Hanstein n 1.&#x2013;; geb. m. Goldschn. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Des Knappen Sigwart goldnes Buch. Eine Mär in altdeutscher Form. 8. (199) Berlin 1874. Gaertner. n 3.&#x2013;; geb. m. Goldschn. 4.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Alfinge. Altdeutsches kulturhistor. Zeitbild. 3 Bde. 3. Ausg. 8. (443) Wolfenbüttel 1892, J. Zwissler. 4.&#x2013;; geb. 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Aslaug-Sage. 8. (72 m. 1 Phot.) Berlin 1877, Neuenhahn. kart. n 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Windsbraut. Märchen. 1865.</p><lb/>
        <p>&#x2012; König Dietrich u. Königin Golelind. (In Stabreimen) 8. (120 m. 1 Lichtdr.) Bonn 1880, P. Hanstein. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Vier deutsche Märlein. 8. (184 m. Bildern) Glogau 1872, Flemming. geb. 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Harald, M.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Harald,</hi> M., <hi rendition="#g">Biographie s. Magdalene Grabi</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der schwarze Ritter. Histor. Erzählg. f. reif. Knaben. 8. (197 m. Illustr. u. 4 Tonbildern) Leipzig 1895, Abel u. Müller. geb. 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kapitän Jack, der wilde Jäger von Jumiata. Histor. Erzählg. f. d. reif. Jugend a. d. Amerikan. 2. Aufl. 8. (234 m. Illustr. u. 4 Taf.) Ebda. 1894. geb. 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Harbou, Frl. Marie v.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Harbou,</hi> Frl. Marie v., Neuwied a. Rh., Schloss, geboren am 29. März 1853 in Meiningen, ist Hofdame und Erzieherin und als Übersetzerin aus dem Englischen und Dänischen thätig.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Alton Locke. Übers. aus dem Engl. nach Chr. Kingsley (mit Frl. Pauline Spangenberg). 8. (617) Leipzig 1891, F. A. Brockhaus. 8.&#x2013;; geb. 10.&#x2013;</p><lb/>
        <p>(Das dänische Werk ist nicht im Buchhandel zu bekommen.)</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hardenberg, Henriette Luise Juliane</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hardenberg,</hi> Henriette Luise Juliane, geb. Gräfin zu Stolberg, geboren den 20. Februar 1788 zu Naumburg, gestorben den 11. November 1868.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hardenberg, Magda</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Hardenberg,</hi> Magda, Leipzig, Mozartstrasse 11, seit 1885 schriftstellerisch thätig, ist Mitarbeiterin verschiedener Zeitungen, Zeit- und Jugendschriften und hat auch Erzählungen aus dem Englischen übertragen. Sie hat vaterländische Dichtungen »Das ganze Deutschland soll es sein«, »Held Wilhelm« u.s.w. verfasst, ferner ein Kriegs- und Vaterlandsliederbuch »Kriegerhort« herausgegeben. Sie ist Mitarbeiterin des »Leipziger Tageblatt«, des »Bornaer Tageblatt«, der »Jugend-Gartenlaube«, sowie verschiedener Provinzblätter und Zeitschriften. Ihr Hauptgebiet ist die »Soziale und Frauenfrage«.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das ganze Deutschland soll es sein. Leipzig 1895, J. Milde.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Held Wilhelm. Ebda. 1897.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kriegerhort, Alldeutschlands Vaterlands- und Heldenlieder. 2. Aufl. Leipzig, Deutscher Militär-Verlag.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hardenberg, Sophie v.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hardenberg,</hi> Sophie v. Zur Frauenfrage. 8. (48) Leipzig 1882, G. Reichardts Verlag. n 1.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Harder, Frl. Agnes</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Harder,</hi> Frl. Agnes, Stargard, Pommern. Am 24. März 1864 in Königsberg, Ost-Preussen, geboren, verlebte sie ihre Jugend im Hause ihrer
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0330] Lokalzeitung, bis sie sich mit dem schwedischen Schriftsteller Ola Hansson vermählte und mit demselben nach Deutschland übersiedelte. ‒ Frau Marianne. Drama. 1882. ‒ Johann Reinhold Patkul. Trauersp. 2. Aufl. Gertrud Lindenstern. – Patkuls Tod. 1879, 1880. Weitere Werke s. Laura Marholm. Hanstein, Lucie von Hanstein, Lucie von, Biographie s. Lucie Baeblich. ‒ Heitere Geschichten für heitere Leute. Humoresken. 2. Aufl. 8. (169) Berlin 1886, Eckstein Nachfolger. n 1.– ‒ Unter heiterer Flagge. Humoresken. 8. (137) Ebda. 1887. n 1.– Hanstein, Marie von Hanstein, Marie von, geboren am 2. Oktober 1820 in Potsdam, gestorben den 7. Januar 1882 in Berlin. ‒ Auf dem Wolfsbühel. Erzählg. aus dem Anfange des 16 Jahrh. 2. Ausg. 8. (131) Bonn 1893, P. Hanstein n 1.–; geb. m. Goldschn. n 2.– ‒ Des Knappen Sigwart goldnes Buch. Eine Mär in altdeutscher Form. 8. (199) Berlin 1874. Gaertner. n 3.–; geb. m. Goldschn. 4.50 ‒ Die Alfinge. Altdeutsches kulturhistor. Zeitbild. 3 Bde. 3. Ausg. 8. (443) Wolfenbüttel 1892, J. Zwissler. 4.–; geb. 5.– ‒ Die Aslaug-Sage. 8. (72 m. 1 Phot.) Berlin 1877, Neuenhahn. kart. n 1.50 ‒ Die Windsbraut. Märchen. 1865. ‒ König Dietrich u. Königin Golelind. (In Stabreimen) 8. (120 m. 1 Lichtdr.) Bonn 1880, P. Hanstein. n 2.– ‒ Vier deutsche Märlein. 8. (184 m. Bildern) Glogau 1872, Flemming. geb. 4.– Harald, M. Harald, M., Biographie s. Magdalene Grabi. ‒ Der schwarze Ritter. Histor. Erzählg. f. reif. Knaben. 8. (197 m. Illustr. u. 4 Tonbildern) Leipzig 1895, Abel u. Müller. geb. 4.– ‒ Kapitän Jack, der wilde Jäger von Jumiata. Histor. Erzählg. f. d. reif. Jugend a. d. Amerikan. 2. Aufl. 8. (234 m. Illustr. u. 4 Taf.) Ebda. 1894. geb. 4.– Harbou, Frl. Marie v. *Harbou, Frl. Marie v., Neuwied a. Rh., Schloss, geboren am 29. März 1853 in Meiningen, ist Hofdame und Erzieherin und als Übersetzerin aus dem Englischen und Dänischen thätig. ‒ Alton Locke. Übers. aus dem Engl. nach Chr. Kingsley (mit Frl. Pauline Spangenberg). 8. (617) Leipzig 1891, F. A. Brockhaus. 8.–; geb. 10.– (Das dänische Werk ist nicht im Buchhandel zu bekommen.) Hardenberg, Henriette Luise Juliane Hardenberg, Henriette Luise Juliane, geb. Gräfin zu Stolberg, geboren den 20. Februar 1788 zu Naumburg, gestorben den 11. November 1868. Hardenberg, Magda *Hardenberg, Magda, Leipzig, Mozartstrasse 11, seit 1885 schriftstellerisch thätig, ist Mitarbeiterin verschiedener Zeitungen, Zeit- und Jugendschriften und hat auch Erzählungen aus dem Englischen übertragen. Sie hat vaterländische Dichtungen »Das ganze Deutschland soll es sein«, »Held Wilhelm« u.s.w. verfasst, ferner ein Kriegs- und Vaterlandsliederbuch »Kriegerhort« herausgegeben. Sie ist Mitarbeiterin des »Leipziger Tageblatt«, des »Bornaer Tageblatt«, der »Jugend-Gartenlaube«, sowie verschiedener Provinzblätter und Zeitschriften. Ihr Hauptgebiet ist die »Soziale und Frauenfrage«. ‒ Das ganze Deutschland soll es sein. Leipzig 1895, J. Milde. ‒ Held Wilhelm. Ebda. 1897. ‒ Kriegerhort, Alldeutschlands Vaterlands- und Heldenlieder. 2. Aufl. Leipzig, Deutscher Militär-Verlag. Hardenberg, Sophie v. Hardenberg, Sophie v. Zur Frauenfrage. 8. (48) Leipzig 1882, G. Reichardts Verlag. n 1.– Harder, Frl. Agnes Harder, Frl. Agnes, Stargard, Pommern. Am 24. März 1864 in Königsberg, Ost-Preussen, geboren, verlebte sie ihre Jugend im Hause ihrer

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/330
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/330>, abgerufen am 10.07.2020.