Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite

sich aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen, sich ganz ihren Kindern widmend; ihre Kunst als Vortragskünstlerin nur noch in Wohlthätigkeitskonzerten ausübend.

- Dramatisiertes Märchenbilderbuch. 16. (53) Berlin 1891, Ed. Bloch. n 1.-

- Ein Freundschaftstag. Lustsp. in 1 Akt. Ebda. 1894. n 1.50

- "Für gesellige Kreise." Sammlung ernster u. heiterer Deklamationsstücke, nebst einem Anh. v. Gelegenheitsgedichten. Mit einem Vorw. v. Minona-Frieb-Blumauer. 8. (358) I. Aufl. 1888, II. Aufl. 1897. Berlin, Rosenbaum & Hart, n 3.-; geb. n 4.-

- Sylvesternacht. Romantische Erzählg. 8. (III, 160) Berlin 1893, H. Walther. n 2.-; geb. n 3.-

[Arens von Braunrasch, Frau Gerichtsrat Auguste]

*Arens von Braunrasch, Frau Gerichtsrat Auguste, Ps. Jul. Rasch, Wiesbaden, Luisenstr. 6, wurde als Tochter eines österreichischen Juristen in Mainz geboren und siedelte nach dort verlebten Kinderjahren mit ihren Eltern nach Wien über. Frühe verwaist, lebte sie später in dem geistig bewegten Hause ihres Schwagers, des Musikverlegers Franz Schott, wo sie Gelegenheit fand, mit den interessantesten Persönlichkeiten in Berührung zu treten. Im Jahre 1859 vermählte sie sich mit dem hessischen Gerichtsrat Dr. Arens. Seit 1874 wohnt sie als Witwe in Wiesbaden. Ein längerer Aufenthalt in Ungarn, sowie die vielfachsten Reisen veranlassten sie, die gewonnenen reichen Eindrücke ihres Lebens durch Aufzeichnung festzuhalten und so entstanden dann ihre Romane und Erzählungen.

Werke s. Jul. Rasch.

[Armand, Karl]

Armand, Karl, Biographie s. Antonie Brüning.

[Armster, Elise]

Armster, Elise. Neues Kochbuch für die bürgerliche Küche, (in H.) 13. Aufl. 1859, 14. Aufl. 8. (128) Einbeck 1866, Ehlers Verl. 13. Aufl. -.75, 14. Aufl. -.90

[Armster, Sophie]

Armster, Sophie. Neues Kochbuch für die bürgerliche wie für die feinere Küche. Mit Anh., Arrangements zu Gesellschaften u. Küchenzettel nach den Jahreszeiten. 10. Aufl. 1868, 11. Aufl. 1875, 13. Aufl. 8. (XXXII, 672) Stade 1883, Polckwitz. geb. 4.-

[Arndt, Fanny]

Arndt, Fanny, Biographie s. Fanny Blaschnik-Arndt.

- Der Frauen Anteil an der modernen Weltgeschichte. 1. Bd. 8. (236) Leipzig 1877, Richter. n 2.80, geb. n 3.80

- Die deutschen Frauen in den Befreiungskriegen. 1. Bd. 8. (309) Halle 1868, Buchh. d. Waisenhauses. n 3.-, geb. 4.-

- Ed. Hildebrandt, der Maler d. Kosmos. 2. Aufl. 8. (131) Berlin 1867, R. Lesser. n 1.-

- Hardenbergs Leben u. Wirken als Staatsmann. 1. Aufl. (276) Berlin 1864, Fahlisch. -.80

- Karl Gustorf. Historischer Roman aus dem Leben eines deutschen Demagogen. 2 Bde. 1. Aufl. (574) Berlin 1862, Förster. 7.50

- Mütter berühmter Männer. (12 Hefte) 8. (695) Leipzig 1877, Richter. 2. Aufl. 1. Bd. (866) a Heft -.75, kompl. geb. n 10.-

[Arndt, Pauline]

Arndt, Pauline. Ne Dörp- un Lewsgeschicht. 8. (200) Ludwigslust 1869, Hinstorff. n 2.-

- Up Hohenmüren over Anna Werner. 8. (168) Ebda. 1869. n 1.50

Arndts, Maria, geb. Vespermann. Der Juhschrei auf der Halseralm. Nov. 1. Aufl. Dresden 1875, Zahn. n 1.50

- Dasselbe. 2. Aufl. 16. (107) Paderborn 1890, Esser. geb. m. Goldschn. n 2.-

- Dramen für das christliche Haus. 16. (V, 86) (1864) 1869 Wien, Sartori. a n -.60, 1-4 geb. n 2.80

[Arnefeldt, F.]

Arnefeldt, F. Biographie und weitere Werke s. Jenny Hirsch.

- Befreit. Nov. 8. (163) Berlin 1882, Behrend. n 1.-

- Der Amerikaner. Rom. Mannheim 1895, J. Bensheimer.

- Der Amtmann von Rapshagen. Orig. Rom. 2 Bde. 8. (190 u. 200). Ebda. 1897. n 6.-

- Der Väter Schuld. Erzählg. 8. (208) Berlin 1882 Behrend. n 1.-

- Die Erben. Rom. 12. (222) Berlin 1889, A. Goldschmidt. n 1.-

sich aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen, sich ganz ihren Kindern widmend; ihre Kunst als Vortragskünstlerin nur noch in Wohlthätigkeitskonzerten ausübend.

‒ Dramatisiertes Märchenbilderbuch. 16. (53) Berlin 1891, Ed. Bloch. n 1.–

‒ Ein Freundschaftstag. Lustsp. in 1 Akt. Ebda. 1894. n 1.50

‒ »Für gesellige Kreise.« Sammlung ernster u. heiterer Deklamationsstücke, nebst einem Anh. v. Gelegenheitsgedichten. Mit einem Vorw. v. Minona-Frieb-Blumauer. 8. (358) I. Aufl. 1888, II. Aufl. 1897. Berlin, Rosenbaum & Hart, n 3.–; geb. n 4.–

‒ Sylvesternacht. Romantische Erzählg. 8. (III, 160) Berlin 1893, H. Walther. n 2.–; geb. n 3.–

[Arens von Braunrasch, Frau Gerichtsrat Auguste]

*Arens von Braunrasch, Frau Gerichtsrat Auguste, Ps. Jul. Rasch, Wiesbaden, Luisenstr. 6, wurde als Tochter eines österreichischen Juristen in Mainz geboren und siedelte nach dort verlebten Kinderjahren mit ihren Eltern nach Wien über. Frühe verwaist, lebte sie später in dem geistig bewegten Hause ihres Schwagers, des Musikverlegers Franz Schott, wo sie Gelegenheit fand, mit den interessantesten Persönlichkeiten in Berührung zu treten. Im Jahre 1859 vermählte sie sich mit dem hessischen Gerichtsrat Dr. Arens. Seit 1874 wohnt sie als Witwe in Wiesbaden. Ein längerer Aufenthalt in Ungarn, sowie die vielfachsten Reisen veranlassten sie, die gewonnenen reichen Eindrücke ihres Lebens durch Aufzeichnung festzuhalten und so entstanden dann ihre Romane und Erzählungen.

Werke s. Jul. Rasch.

[Armand, Karl]

Armand, Karl, Biographie s. Antonie Brüning.

[Armster, Elise]

Armster, Elise. Neues Kochbuch für die bürgerliche Küche, (in H.) 13. Aufl. 1859, 14. Aufl. 8. (128) Einbeck 1866, Ehlers Verl. 13. Aufl. –.75, 14. Aufl. –.90

[Armster, Sophie]

Armster, Sophie. Neues Kochbuch für die bürgerliche wie für die feinere Küche. Mit Anh., Arrangements zu Gesellschaften u. Küchenzettel nach den Jahreszeiten. 10. Aufl. 1868, 11. Aufl. 1875, 13. Aufl. 8. (XXXII, 672) Stade 1883, Polckwitz. geb. 4.–

[Arndt, Fanny]

Arndt, Fanny, Biographie s. Fanny Blaschnik-Arndt.

‒ Der Frauen Anteil an der modernen Weltgeschichte. 1. Bd. 8. (236) Leipzig 1877, Richter. n 2.80, geb. n 3.80

‒ Die deutschen Frauen in den Befreiungskriegen. 1. Bd. 8. (309) Halle 1868, Buchh. d. Waisenhauses. n 3.–, geb. 4.–

‒ Ed. Hildebrandt, der Maler d. Kosmos. 2. Aufl. 8. (131) Berlin 1867, R. Lesser. n 1.–

‒ Hardenbergs Leben u. Wirken als Staatsmann. 1. Aufl. (276) Berlin 1864, Fahlisch. –.80

‒ Karl Gustorf. Historischer Roman aus dem Leben eines deutschen Demagogen. 2 Bde. 1. Aufl. (574) Berlin 1862, Förster. 7.50

‒ Mütter berühmter Männer. (12 Hefte) 8. (695) Leipzig 1877, Richter. 2. Aufl. 1. Bd. (866) à Heft –.75, kompl. geb. n 10.–

[Arndt, Pauline]

Arndt, Pauline. Ne Dörp- un Lewsgeschicht. 8. (200) Ludwigslust 1869, Hinstorff. n 2.–

‒ Up Hohenmüren over Anna Werner. 8. (168) Ebda. 1869. n 1.50

Arndts, Maria, geb. Vespermann. Der Juhschrei auf der Halseralm. Nov. 1. Aufl. Dresden 1875, Zahn. n 1.50

‒ Dasselbe. 2. Aufl. 16. (107) Paderborn 1890, Esser. geb. m. Goldschn. n 2.–

‒ Dramen für das christliche Haus. 16. (V, 86) (1864) 1869 Wien, Sartori. à n –.60, 1–4 geb. n 2.80

[Arnefeldt, F.]

Arnefeldt, F. Biographie und weitere Werke s. Jenny Hirsch.

‒ Befreit. Nov. 8. (163) Berlin 1882, Behrend. n 1.–

‒ Der Amerikaner. Rom. Mannheim 1895, J. Bensheimer.

‒ Der Amtmann von Rapshagen. Orig. Rom. 2 Bde. 8. (190 u. 200). Ebda. 1897. n 6.–

‒ Der Väter Schuld. Erzählg. 8. (208) Berlin 1882 Behrend. n 1.–

‒ Die Erben. Rom. 12. (222) Berlin 1889, A. Goldschmidt. n 1.–

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="lexiconEntry">
        <p><pb facs="#f0035"/>
sich aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen, sich ganz ihren Kindern widmend; ihre Kunst als Vortragskünstlerin nur noch in Wohlthätigkeitskonzerten ausübend.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dramatisiertes Märchenbilderbuch. 16. (53) Berlin 1891, Ed. Bloch. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Freundschaftstag. Lustsp. in 1 Akt. Ebda. 1894. n 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; »Für gesellige Kreise.« Sammlung ernster u. heiterer Deklamationsstücke, nebst einem Anh. v. Gelegenheitsgedichten. Mit einem Vorw. v. Minona-Frieb-Blumauer. 8. (358) I. Aufl. 1888, II. Aufl. 1897. Berlin, Rosenbaum &amp; Hart, n 3.&#x2013;; geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Sylvesternacht. Romantische Erzählg. 8. (III, 160) Berlin 1893, H. Walther. n 2.&#x2013;; geb. n 3.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Arens von Braunrasch, Frau Gerichtsrat Auguste</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Arens von Braunrasch,</hi> Frau Gerichtsrat Auguste, Ps. Jul. Rasch, Wiesbaden, Luisenstr. 6, wurde als Tochter eines österreichischen Juristen in Mainz geboren und siedelte nach dort verlebten Kinderjahren mit ihren Eltern nach Wien über. Frühe verwaist, lebte sie später in dem geistig bewegten Hause ihres Schwagers, des Musikverlegers Franz Schott, wo sie Gelegenheit fand, mit den interessantesten Persönlichkeiten in Berührung zu treten. Im Jahre 1859 vermählte sie sich mit dem hessischen Gerichtsrat Dr. Arens. Seit 1874 wohnt sie als Witwe in Wiesbaden. Ein längerer Aufenthalt in Ungarn, sowie die vielfachsten Reisen veranlassten sie, die gewonnenen reichen Eindrücke ihres Lebens durch Aufzeichnung festzuhalten und so entstanden dann ihre Romane und Erzählungen.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Werke s. Jul. Rasch</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Armand, Karl</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Armand,</hi> Karl, <hi rendition="#g">Biographie s. Antonie Brüning</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Armster, Elise</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Armster,</hi> Elise. Neues Kochbuch für die bürgerliche Küche, (in H.) 13. Aufl. 1859, 14. Aufl. 8. (128) Einbeck 1866, Ehlers Verl. 13. Aufl. &#x2013;.75, 14. Aufl. &#x2013;.90</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Armster, Sophie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Armster,</hi> Sophie. Neues Kochbuch für die bürgerliche wie für die feinere Küche. Mit Anh., Arrangements zu Gesellschaften u. Küchenzettel nach den Jahreszeiten. 10. Aufl. 1868, 11. Aufl. 1875, 13. Aufl. 8. (XXXII, 672) Stade 1883, Polckwitz. geb. 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Arndt, Fanny</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Arndt,</hi> Fanny, <hi rendition="#g">Biographie s. Fanny Blaschnik-Arndt</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Frauen Anteil an der modernen Weltgeschichte. 1. Bd. 8. (236) Leipzig 1877, Richter. n 2.80, geb. n 3.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die deutschen Frauen in den Befreiungskriegen. 1. Bd. 8. (309) Halle 1868, Buchh. d. Waisenhauses. n 3.&#x2013;, geb. 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ed. Hildebrandt, der Maler d. Kosmos. 2. Aufl. 8. (131) Berlin 1867, R. Lesser. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Hardenbergs Leben u. Wirken als Staatsmann. 1. Aufl. (276) Berlin 1864, Fahlisch. &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Karl Gustorf. Historischer Roman aus dem Leben eines deutschen Demagogen. 2 Bde. 1. Aufl. (574) Berlin 1862, Förster. 7.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Mütter berühmter Männer. (12 Hefte) 8. (695) Leipzig 1877, Richter. 2. Aufl. 1. Bd. (866) à Heft &#x2013;.75, kompl. geb. n 10.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Arndt, Pauline</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Arndt,</hi> Pauline. Ne Dörp- un Lewsgeschicht. 8. (200) Ludwigslust 1869, Hinstorff. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Up Hohenmüren over Anna Werner. 8. (168) Ebda. 1869. n 1.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName ref="https://d-nb.info/gnd/116729546">Arndts, Maria</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Arndts,</hi> Maria, geb. Vespermann. <ref target="http://www.deutschestextarchiv.de/arndts_juhschrei_1875">Der Juhschrei auf der Halseralm. Nov. 1. Aufl. Dresden 1875, Zahn</ref>.<note type="editorial">Online verfügbar: Arndts, Maria: Der Juhschrei auf der Halseralm. Novelle aus dem bayerischen Gebirgslande. Dresden, 1875. In: Deutsches Textarchiv,  &lt;<ref target="http://www.deutschestextarchiv.de/arndts_juhschrei_1875">http://www.deutschestextarchiv.de/arndts_juhschrei_1875</ref>&gt;, abgerufen am 17.06.2020.</note> n 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 2. Aufl. 16. (107) Paderborn 1890, Esser. geb. m. Goldschn. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dramen für das christliche Haus. 16. (V, 86) (1864) 1869 Wien, Sartori. à n &#x2013;.60, 1&#x2013;4 geb. n 2.80</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Arnefeldt, F.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Arnefeldt,</hi> F. <hi rendition="#g">Biographie</hi> und weitere <hi rendition="#g">Werke s. Jenny Hirsch</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Befreit. Nov. 8. (163) Berlin 1882, Behrend. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Amerikaner. Rom. Mannheim 1895, J. Bensheimer.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Amtmann von Rapshagen. Orig. Rom. 2 Bde. 8. (190 u. 200). Ebda. 1897. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Väter Schuld. Erzählg. 8. (208) Berlin 1882 Behrend. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Erben. Rom. 12. (222) Berlin 1889, A. Goldschmidt. n 1.&#x2013;  </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0035] sich aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen, sich ganz ihren Kindern widmend; ihre Kunst als Vortragskünstlerin nur noch in Wohlthätigkeitskonzerten ausübend. ‒ Dramatisiertes Märchenbilderbuch. 16. (53) Berlin 1891, Ed. Bloch. n 1.– ‒ Ein Freundschaftstag. Lustsp. in 1 Akt. Ebda. 1894. n 1.50 ‒ »Für gesellige Kreise.« Sammlung ernster u. heiterer Deklamationsstücke, nebst einem Anh. v. Gelegenheitsgedichten. Mit einem Vorw. v. Minona-Frieb-Blumauer. 8. (358) I. Aufl. 1888, II. Aufl. 1897. Berlin, Rosenbaum & Hart, n 3.–; geb. n 4.– ‒ Sylvesternacht. Romantische Erzählg. 8. (III, 160) Berlin 1893, H. Walther. n 2.–; geb. n 3.– Arens von Braunrasch, Frau Gerichtsrat Auguste *Arens von Braunrasch, Frau Gerichtsrat Auguste, Ps. Jul. Rasch, Wiesbaden, Luisenstr. 6, wurde als Tochter eines österreichischen Juristen in Mainz geboren und siedelte nach dort verlebten Kinderjahren mit ihren Eltern nach Wien über. Frühe verwaist, lebte sie später in dem geistig bewegten Hause ihres Schwagers, des Musikverlegers Franz Schott, wo sie Gelegenheit fand, mit den interessantesten Persönlichkeiten in Berührung zu treten. Im Jahre 1859 vermählte sie sich mit dem hessischen Gerichtsrat Dr. Arens. Seit 1874 wohnt sie als Witwe in Wiesbaden. Ein längerer Aufenthalt in Ungarn, sowie die vielfachsten Reisen veranlassten sie, die gewonnenen reichen Eindrücke ihres Lebens durch Aufzeichnung festzuhalten und so entstanden dann ihre Romane und Erzählungen. Werke s. Jul. Rasch. Armand, Karl Armand, Karl, Biographie s. Antonie Brüning. Armster, Elise Armster, Elise. Neues Kochbuch für die bürgerliche Küche, (in H.) 13. Aufl. 1859, 14. Aufl. 8. (128) Einbeck 1866, Ehlers Verl. 13. Aufl. –.75, 14. Aufl. –.90 Armster, Sophie Armster, Sophie. Neues Kochbuch für die bürgerliche wie für die feinere Küche. Mit Anh., Arrangements zu Gesellschaften u. Küchenzettel nach den Jahreszeiten. 10. Aufl. 1868, 11. Aufl. 1875, 13. Aufl. 8. (XXXII, 672) Stade 1883, Polckwitz. geb. 4.– Arndt, Fanny Arndt, Fanny, Biographie s. Fanny Blaschnik-Arndt. ‒ Der Frauen Anteil an der modernen Weltgeschichte. 1. Bd. 8. (236) Leipzig 1877, Richter. n 2.80, geb. n 3.80 ‒ Die deutschen Frauen in den Befreiungskriegen. 1. Bd. 8. (309) Halle 1868, Buchh. d. Waisenhauses. n 3.–, geb. 4.– ‒ Ed. Hildebrandt, der Maler d. Kosmos. 2. Aufl. 8. (131) Berlin 1867, R. Lesser. n 1.– ‒ Hardenbergs Leben u. Wirken als Staatsmann. 1. Aufl. (276) Berlin 1864, Fahlisch. –.80 ‒ Karl Gustorf. Historischer Roman aus dem Leben eines deutschen Demagogen. 2 Bde. 1. Aufl. (574) Berlin 1862, Förster. 7.50 ‒ Mütter berühmter Männer. (12 Hefte) 8. (695) Leipzig 1877, Richter. 2. Aufl. 1. Bd. (866) à Heft –.75, kompl. geb. n 10.– Arndt, Pauline Arndt, Pauline. Ne Dörp- un Lewsgeschicht. 8. (200) Ludwigslust 1869, Hinstorff. n 2.– ‒ Up Hohenmüren over Anna Werner. 8. (168) Ebda. 1869. n 1.50 Arndts, Maria Arndts, Maria, geb. Vespermann. Der Juhschrei auf der Halseralm. Nov. 1. Aufl. Dresden 1875, Zahn. n 1.50 ‒ Dasselbe. 2. Aufl. 16. (107) Paderborn 1890, Esser. geb. m. Goldschn. n 2.– ‒ Dramen für das christliche Haus. 16. (V, 86) (1864) 1869 Wien, Sartori. à n –.60, 1–4 geb. n 2.80 Arnefeldt, F. Arnefeldt, F. Biographie und weitere Werke s. Jenny Hirsch. ‒ Befreit. Nov. 8. (163) Berlin 1882, Behrend. n 1.– ‒ Der Amerikaner. Rom. Mannheim 1895, J. Bensheimer. ‒ Der Amtmann von Rapshagen. Orig. Rom. 2 Bde. 8. (190 u. 200). Ebda. 1897. n 6.– ‒ Der Väter Schuld. Erzählg. 8. (208) Berlin 1882 Behrend. n 1.– ‒ Die Erben. Rom. 12. (222) Berlin 1889, A. Goldschmidt. n 1.–

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/35
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/35>, abgerufen am 10.07.2020.