Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pückler-Muskau, Hermann von: Briefe eines Verstorbenen. Bd. 1. München, 1830.

Bild:
<< vorherige Seite

sche Ueberfahrt nach Irland. Erste Eindrücke daselbst.
Früchte- und Blumen-Ausstellung. Die Erstern werden
verzehrt. Gang in der Stadt und Besichtigung verschiede-
ner Merkwürdigkeiten. Palais des Vice-Königs und neu-
gothische Capelle. Universität. Mein Cicerone. Orgel
der Armada. Archimedes Brennspiegel. Portraits v.
Swift und Burke. Die Schlacht von Navarin. Der Phö-
nix Park. Charakteristisches vom Volke. Lady B. ...
Was in England Charakter heißt. Der Liffey. W. .. Park.
Reizender Eingang. The three rocks. Schöne Aussicht.
Die halbnackte Bäuerin. Hölzerne Capuziner. Der Dandy.
Gemächliche Einrichtungen englischer Aristokratie. Besuch
auf dem Lande. Erste entrevaue mit Lady M. ... Miß-
geschick auf einem Spazierritt. Noch etwas über die Muse
Irlands. Seite 138.


Brief XXIX.

Reise zu Pferd nach der Grafschaft Wicklow. Bray.
Studenten-Einrichtung. Frömmigkeit der Engländer. Kil-
ruddery. Glen of the Downes. Pavillon und Tiger.
Thal von Dunvan. Der Riese. The devil's glen. Schau-
rige Schlucht. Kühleborn. Ländliches Mahl in Rosanna.
Die Touristen. Avondale, ein Eden im Mondschein, Avo-
ca Inn.
Die Begegnung der Wässer. Schloß Howard.
Schönes Portrait der Maria Stuart. Park von Bally-
Arthur. Das Aha. Mein Pferd als blinde Kuh. Shel-

ſche Ueberfahrt nach Irland. Erſte Eindrücke daſelbſt.
Früchte- und Blumen-Ausſtellung. Die Erſtern werden
verzehrt. Gang in der Stadt und Beſichtigung verſchiede-
ner Merkwürdigkeiten. Palais des Vice-Königs und neu-
gothiſche Capelle. Univerſität. Mein Cicerone. Orgel
der Armada. Archimedes Brennſpiegel. Portraits v.
Swift und Burke. Die Schlacht von Navarin. Der Phö-
nix Park. Charakteriſtiſches vom Volke. Lady B. …
Was in England Charakter heißt. Der Liffey. W. .. Park.
Reizender Eingang. The three rocks. Schöne Ausſicht.
Die halbnackte Bäuerin. Hölzerne Capuziner. Der Dandy.
Gemächliche Einrichtungen engliſcher Ariſtokratie. Beſuch
auf dem Lande. Erſte entrevûe mit Lady M. … Miß-
geſchick auf einem Spazierritt. Noch etwas über die Muſe
Irlands. Seite 138.


Brief XXIX.

Reiſe zu Pferd nach der Grafſchaft Wicklow. Bray.
Studenten-Einrichtung. Frömmigkeit der Engländer. Kil-
ruddery. Glen of the Downes. Pavillon und Tiger.
Thal von Dunvan. Der Rieſe. The devil’s glen. Schau-
rige Schlucht. Kühleborn. Ländliches Mahl in Roſanna.
Die Touriſten. Avondale, ein Eden im Mondſchein, Avo-
ca Inn.
Die Begegnung der Wäſſer. Schloß Howard.
Schönes Portrait der Maria Stuart. Park von Bally-
Arthur. Das Aha. Mein Pferd als blinde Kuh. Shel-

<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0020" n="XII"/>
&#x017F;che Ueberfahrt nach Irland. Er&#x017F;te Eindrücke da&#x017F;elb&#x017F;t.<lb/>
Früchte- und Blumen-Aus&#x017F;tellung. Die Er&#x017F;tern werden<lb/>
verzehrt. Gang in der Stadt und Be&#x017F;ichtigung ver&#x017F;chiede-<lb/>
ner Merkwürdigkeiten. Palais des Vice-Königs und neu-<lb/>
gothi&#x017F;che Capelle. Univer&#x017F;ität. Mein Cicerone. Orgel<lb/>
der Armada. Archimedes Brenn&#x017F;piegel. Portraits v.<lb/>
Swift und Burke. Die Schlacht von Navarin. Der Phö-<lb/>
nix Park. Charakteri&#x017F;ti&#x017F;ches vom Volke. Lady B. &#x2026;<lb/>
Was in England Charakter heißt. Der Liffey. W. .. Park.<lb/>
Reizender Eingang. <hi rendition="#aq">The three rocks.</hi> Schöne Aus&#x017F;icht.<lb/>
Die halbnackte Bäuerin. Hölzerne Capuziner. Der Dandy.<lb/>
Gemächliche Einrichtungen engli&#x017F;cher Ari&#x017F;tokratie. Be&#x017F;uch<lb/>
auf dem Lande. Er&#x017F;te <hi rendition="#aq">entrevûe</hi> mit Lady M. &#x2026; Miß-<lb/>
ge&#x017F;chick auf einem Spazierritt. Noch etwas über die Mu&#x017F;e<lb/>
Irlands. <hi rendition="#et">Seite 138.</hi></p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g">Brief</hi> <hi rendition="#aq">XXIX.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p>Rei&#x017F;e zu Pferd nach der Graf&#x017F;chaft Wicklow. Bray.<lb/>
Studenten-Einrichtung. Frömmigkeit der Engländer. Kil-<lb/>
ruddery. <hi rendition="#aq">Glen of the Downes.</hi> Pavillon und Tiger.<lb/>
Thal von Dunvan. Der Rie&#x017F;e. <hi rendition="#aq">The devil&#x2019;s glen.</hi> Schau-<lb/>
rige Schlucht. Kühleborn. Ländliches Mahl in Ro&#x017F;anna.<lb/>
Die Touri&#x017F;ten. Avondale, ein Eden im Mond&#x017F;chein, <hi rendition="#aq">Avo-<lb/>
ca Inn.</hi> Die Begegnung der Wä&#x017F;&#x017F;er. Schloß Howard.<lb/>
Schönes Portrait der Maria Stuart. Park von Bally-<lb/>
Arthur. Das Aha. Mein Pferd als blinde Kuh. Shel-<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[XII/0020] ſche Ueberfahrt nach Irland. Erſte Eindrücke daſelbſt. Früchte- und Blumen-Ausſtellung. Die Erſtern werden verzehrt. Gang in der Stadt und Beſichtigung verſchiede- ner Merkwürdigkeiten. Palais des Vice-Königs und neu- gothiſche Capelle. Univerſität. Mein Cicerone. Orgel der Armada. Archimedes Brennſpiegel. Portraits v. Swift und Burke. Die Schlacht von Navarin. Der Phö- nix Park. Charakteriſtiſches vom Volke. Lady B. … Was in England Charakter heißt. Der Liffey. W. .. Park. Reizender Eingang. The three rocks. Schöne Ausſicht. Die halbnackte Bäuerin. Hölzerne Capuziner. Der Dandy. Gemächliche Einrichtungen engliſcher Ariſtokratie. Beſuch auf dem Lande. Erſte entrevûe mit Lady M. … Miß- geſchick auf einem Spazierritt. Noch etwas über die Muſe Irlands. Seite 138. Brief XXIX. Reiſe zu Pferd nach der Grafſchaft Wicklow. Bray. Studenten-Einrichtung. Frömmigkeit der Engländer. Kil- ruddery. Glen of the Downes. Pavillon und Tiger. Thal von Dunvan. Der Rieſe. The devil’s glen. Schau- rige Schlucht. Kühleborn. Ländliches Mahl in Roſanna. Die Touriſten. Avondale, ein Eden im Mondſchein, Avo- ca Inn. Die Begegnung der Wäſſer. Schloß Howard. Schönes Portrait der Maria Stuart. Park von Bally- Arthur. Das Aha. Mein Pferd als blinde Kuh. Shel-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pueckler_briefe01_1830
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pueckler_briefe01_1830/20
Zitationshilfe: Pückler-Muskau, Hermann von: Briefe eines Verstorbenen. Bd. 1. München, 1830, S. XII. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pueckler_briefe01_1830/20>, abgerufen am 23.04.2019.