Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sailer, Johann Michael: Über den Selbstmord. München, 1785.

Bild:
<< vorherige Seite

Gründe wider den Selbstmord.
einer zur unnatürlichsten Hand-
lung, zum Selbstmorde, reif wird.
Oder:
Es ist nicht so leicht, das Gefühl
vom Werthe des Lebens immer leb-
haft zu erhalten,
Und: Das Wegwerfen der köstlichen
Perle ist doch Entweihung des köst-
lichen Geschenkes.

Sechster Grund.

Der Selbstmord ist zugleich der Tod
aller vernünftigen, aufgeklärten,
erleuchteten

Gottes-
Menschen-
Selbst-
Liebe.

Denn so lange Gottes- Menschen-
und Selbstliebe in dem Herzen lebt, und
so lange diese Gottes- Menschen- und Selbst-

liebe
Hang zum Selbstmord doch sehr natürlich,
weil er den Leidenschaften, dem Temperamen-
te etc. ganz conform ist.
C 4

Gruͤnde wider den Selbſtmord.
einer zur unnatuͤrlichſten Hand-
lung, zum Selbſtmorde, reif wird.
Oder:
Es iſt nicht ſo leicht, das Gefuͤhl
vom Werthe des Lebens immer leb-
haft zu erhalten,
Und: Das Wegwerfen der koͤſtlichen
Perle iſt doch Entweihung des koͤſt-
lichen Geſchenkes.

Sechster Grund.

Der Selbſtmord iſt zugleich der Tod
aller vernuͤnftigen, aufgeklaͤrten,
erleuchteten

Gottes-
Menſchen-
Selbſt-
Liebe.

Denn ſo lange Gottes- Menſchen-
und Selbſtliebe in dem Herzen lebt, und
ſo lange dieſe Gottes- Menſchen- und Selbſt-

liebe
Hang zum Selbſtmord doch ſehr natuͤrlich,
weil er den Leidenſchaften, dem Temperamen-
te ꝛc. ganz conform iſt.
C 4
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p>
            <pb facs="#f0051" n="39"/>
            <fw place="top" type="header">Gru&#x0364;nde wider den Selb&#x017F;tmord.</fw><lb/> <hi rendition="#et">einer zur unnatu&#x0364;rlich&#x017F;ten <note xml:id="note02part02" prev="#note02part01" place="foot" n="(g)">Hang zum Selb&#x017F;tmord doch &#x017F;ehr natu&#x0364;rlich,<lb/>
weil er den Leiden&#x017F;chaften, dem Temperamen-<lb/>
te &#xA75B;c. ganz conform i&#x017F;t.</note> Hand-<lb/>
lung, zum Selb&#x017F;tmorde, reif wird.<lb/>
Oder:<lb/>
Es i&#x017F;t nicht &#x017F;o leicht, das <hi rendition="#fr">Gefu&#x0364;hl</hi><lb/>
vom Werthe des Lebens immer leb-<lb/>
haft zu erhalten,<lb/>
Und: Das Wegwerfen der ko&#x0364;&#x017F;tlichen<lb/>
Perle i&#x017F;t doch Entweihung des ko&#x0364;&#x017F;t-<lb/>
lichen Ge&#x017F;chenkes.</hi> </p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Sechster Grund.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">D</hi>er <hi rendition="#fr">Selb&#x017F;tmord i&#x017F;t zugleich der Tod<lb/>
aller vernu&#x0364;nftigen, aufgekla&#x0364;rten,<lb/>
erleuchteten<lb/><list><item><list rendition="#rightBraced"><item>Gottes-</item><lb/><item>Men&#x017F;chen-</item><lb/><item>Selb&#x017F;t-</item></list>Liebe.</item></list></hi></p><lb/>
          <p>Denn &#x017F;o lange Gottes- <hi rendition="#fr">Men&#x017F;chen-</hi><lb/>
und <hi rendition="#fr">Selb&#x017F;tliebe</hi> in dem Herzen lebt, und<lb/>
&#x017F;o lange die&#x017F;e Gottes- Men&#x017F;chen- und Selb&#x017F;t-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">C 4</fw><fw place="bottom" type="catch">liebe</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[39/0051] Gruͤnde wider den Selbſtmord. einer zur unnatuͤrlichſten (g) Hand- lung, zum Selbſtmorde, reif wird. Oder: Es iſt nicht ſo leicht, das Gefuͤhl vom Werthe des Lebens immer leb- haft zu erhalten, Und: Das Wegwerfen der koͤſtlichen Perle iſt doch Entweihung des koͤſt- lichen Geſchenkes. Sechster Grund. Der Selbſtmord iſt zugleich der Tod aller vernuͤnftigen, aufgeklaͤrten, erleuchteten Gottes- Menſchen- Selbſt- Liebe. Denn ſo lange Gottes- Menſchen- und Selbſtliebe in dem Herzen lebt, und ſo lange dieſe Gottes- Menſchen- und Selbſt- liebe (g) Hang zum Selbſtmord doch ſehr natuͤrlich, weil er den Leidenſchaften, dem Temperamen- te ꝛc. ganz conform iſt. C 4

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785/51
Zitationshilfe: Sailer, Johann Michael: Über den Selbstmord. München, 1785, S. 39. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785/51>, abgerufen am 22.04.2019.