Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sander, Heinrich: Beschreibung seiner Reisen durch Frankreich, die Niederlande, Holland, Deutschland und Italien. Bd. 2. Leipzig, 1784.

Bild:
<< vorherige Seite

die Erde die Gewitterwolke anzieht *). Er sagt, es
sei falsch, daß irgend ein Blitz aus der Erde komme, die
Erde sei allemahl negativ. Als er im luftleeren Raume
den bekannten Versuch machte, daß ein Dukaten und ei-
ne Feder zu gleicher Zeit den Boden erreichen, fragte ihn
ein hiesiger Herr des Raths, als wieder Luft unter die
Glocke gelassen wurde, ob nun der Dukaten noch
flöge?

Hr. D. Groop's Kabinet von Konchylien, Meer-
körpern, Büchern, Malereien, Kupferstichen etc. Mir
war darin merkwürdig:

1) Auch linksgewundene Lazarusklappen.
2) Gever's Konchylienwerk, schlecht gezeichnet, schlecht
gestochen und schlecht illuminirt.
3) Voet's Käferwerk.
4) Das herliche Portrait vom Cadet a la Perle, von
Masson gestochen. Die Haare scheinen nur auf dem
Papiere zu liegen; schöner macht sie gewiß keiner.

Hrn. Pastor Ryter an der Nikolaikirche besuchte
ich heute auch. Ein frommer, guter, ehrlicher Mann,
ohne Prunk. Er hat vormals in Jena und Leipzig
studirt, liest fleissig Baumgarten's und Mosheim's
Schriften.

Heute
*) Er hat sie in einer eigenen Schrift beschrieben unter
dem Titel: Beschr. einer Zurüstung, welche die anzie-
hende Kraft der Erde gegen die Gewitterwolke, und
die Nützlichkeit der Blitzableiter sinnlich beweißt.
Nebst 1. Kupf. 8. Berlin. 1781.
Herausgeber.

die Erde die Gewitterwolke anzieht *). Er ſagt, es
ſei falſch, daß irgend ein Blitz aus der Erde komme, die
Erde ſei allemahl negativ. Als er im luftleeren Raume
den bekannten Verſuch machte, daß ein Dukaten und ei-
ne Feder zu gleicher Zeit den Boden erreichen, fragte ihn
ein hieſiger Herr des Raths, als wieder Luft unter die
Glocke gelaſſen wurde, ob nun der Dukaten noch
floͤge?

Hr. D. Groop’s Kabinet von Konchylien, Meer-
koͤrpern, Buͤchern, Malereien, Kupferſtichen ꝛc. Mir
war darin merkwuͤrdig:

1) Auch linksgewundene Lazarusklappen.
2) Gever’s Konchylienwerk, ſchlecht gezeichnet, ſchlecht
geſtochen und ſchlecht illuminirt.
3) Voet’s Kaͤferwerk.
4) Das herliche Portrait vom Cadet à la Perle, von
Maſſon geſtochen. Die Haare ſcheinen nur auf dem
Papiere zu liegen; ſchoͤner macht ſie gewiß keiner.

Hrn. Paſtor Ryter an der Nikolaikirche beſuchte
ich heute auch. Ein frommer, guter, ehrlicher Mann,
ohne Prunk. Er hat vormals in Jena und Leipzig
ſtudirt, lieſt fleiſſig Baumgarten’s und Mosheim’s
Schriften.

Heute
*) Er hat ſie in einer eigenen Schrift beſchrieben unter
dem Titel: Beſchr. einer Zuruͤſtung, welche die anzie-
hende Kraft der Erde gegen die Gewitterwolke, und
die Nuͤtzlichkeit der Blitzableiter ſinnlich beweißt.
Nebſt 1. Kupf. 8. Berlin. 1781.
Herausgeber.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0257" n="219"/>
die Erde die Gewitterwolke anzieht <note place="foot" n="*)">Er hat &#x017F;ie in einer eigenen Schrift be&#x017F;chrieben unter<lb/>
dem Titel: Be&#x017F;chr. einer Zuru&#x0364;&#x017F;tung, welche die anzie-<lb/>
hende Kraft der Erde gegen die Gewitterwolke, und<lb/>
die Nu&#x0364;tzlichkeit der Blitzableiter &#x017F;innlich beweißt.<lb/>
Neb&#x017F;t 1. Kupf. 8. Berlin. 1781.<lb/><hi rendition="#et"><hi rendition="#fr">Herausgeber.</hi></hi></note>. Er &#x017F;agt, es<lb/>
&#x017F;ei fal&#x017F;ch, daß irgend ein Blitz aus der Erde komme, die<lb/>
Erde &#x017F;ei allemahl negativ. Als er im luftleeren Raume<lb/>
den bekannten Ver&#x017F;uch machte, daß ein Dukaten und ei-<lb/>
ne Feder zu gleicher Zeit den Boden erreichen, fragte ihn<lb/>
ein hie&#x017F;iger Herr des Raths, als wieder Luft unter die<lb/>
Glocke gela&#x017F;&#x017F;en wurde, <hi rendition="#fr">ob nun der Dukaten noch<lb/>
flo&#x0364;ge?</hi></p><lb/>
            <p>Hr. D. <hi rendition="#fr">Groop&#x2019;s</hi> Kabinet von Konchylien, Meer-<lb/>
ko&#x0364;rpern, Bu&#x0364;chern, Malereien, Kupfer&#x017F;tichen &#xA75B;c. Mir<lb/>
war darin merkwu&#x0364;rdig:</p><lb/>
            <list>
              <item>1) Auch linksgewundene <hi rendition="#fr">Lazarusklappen.</hi></item><lb/>
              <item>2) <hi rendition="#fr">Gever&#x2019;s</hi> Konchylienwerk, &#x017F;chlecht gezeichnet, &#x017F;chlecht<lb/>
ge&#x017F;tochen und &#x017F;chlecht illuminirt.</item><lb/>
              <item>3) <hi rendition="#fr">Voet&#x2019;s</hi> Ka&#x0364;ferwerk.</item><lb/>
              <item>4) Das herliche Portrait vom <hi rendition="#aq">Cadet à la Perle,</hi> von<lb/><hi rendition="#fr">Ma&#x017F;&#x017F;on</hi> ge&#x017F;tochen. Die Haare &#x017F;cheinen nur auf dem<lb/>
Papiere zu liegen; &#x017F;cho&#x0364;ner macht &#x017F;ie gewiß keiner.</item>
            </list><lb/>
            <p>Hrn. Pa&#x017F;tor <hi rendition="#fr">Ryter</hi> an der <hi rendition="#fr">Nikolai</hi>kirche be&#x017F;uchte<lb/>
ich heute auch. Ein frommer, guter, ehrlicher Mann,<lb/>
ohne Prunk. Er hat vormals in <hi rendition="#fr">Jena</hi> und <hi rendition="#fr">Leipzig</hi><lb/>
&#x017F;tudirt, lie&#x017F;t flei&#x017F;&#x017F;ig <hi rendition="#fr">Baumgarten&#x2019;s</hi> und <hi rendition="#fr">Mosheim&#x2019;s</hi><lb/>
Schriften.</p><lb/>
            <fw place="bottom" type="catch">Heute</fw><lb/>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[219/0257] die Erde die Gewitterwolke anzieht *). Er ſagt, es ſei falſch, daß irgend ein Blitz aus der Erde komme, die Erde ſei allemahl negativ. Als er im luftleeren Raume den bekannten Verſuch machte, daß ein Dukaten und ei- ne Feder zu gleicher Zeit den Boden erreichen, fragte ihn ein hieſiger Herr des Raths, als wieder Luft unter die Glocke gelaſſen wurde, ob nun der Dukaten noch floͤge? Hr. D. Groop’s Kabinet von Konchylien, Meer- koͤrpern, Buͤchern, Malereien, Kupferſtichen ꝛc. Mir war darin merkwuͤrdig: 1) Auch linksgewundene Lazarusklappen. 2) Gever’s Konchylienwerk, ſchlecht gezeichnet, ſchlecht geſtochen und ſchlecht illuminirt. 3) Voet’s Kaͤferwerk. 4) Das herliche Portrait vom Cadet à la Perle, von Maſſon geſtochen. Die Haare ſcheinen nur auf dem Papiere zu liegen; ſchoͤner macht ſie gewiß keiner. Hrn. Paſtor Ryter an der Nikolaikirche beſuchte ich heute auch. Ein frommer, guter, ehrlicher Mann, ohne Prunk. Er hat vormals in Jena und Leipzig ſtudirt, lieſt fleiſſig Baumgarten’s und Mosheim’s Schriften. Heute *) Er hat ſie in einer eigenen Schrift beſchrieben unter dem Titel: Beſchr. einer Zuruͤſtung, welche die anzie- hende Kraft der Erde gegen die Gewitterwolke, und die Nuͤtzlichkeit der Blitzableiter ſinnlich beweißt. Nebſt 1. Kupf. 8. Berlin. 1781. Herausgeber.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Erst ein Jahr nach dem Tod Heinrich Sanders wird … [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/sander_beschreibung02_1784
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/sander_beschreibung02_1784/257
Zitationshilfe: Sander, Heinrich: Beschreibung seiner Reisen durch Frankreich, die Niederlande, Holland, Deutschland und Italien. Bd. 2. Leipzig, 1784, S. 219. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/sander_beschreibung02_1784/257>, abgerufen am 12.12.2018.