Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sanders, Daniel: Brief Friedrich Hofmann. Altstrelitz, 24. Juni 1862.

Bild:
erste Seite
letzte Seite
[irrelevantes Material - fehlt]
Herrn Fr Hoffmann

die vorstehende Gabe für Ihren Weihnachtsbaum - angeregt durch Ihre
Aufforderung in der "Gartenlaube" - geleite ich mit freundlichen Grüßen
und dem Wunsch, dass aus früheren Jahren Sie sich meiner noch freund-
lich erinnern mögen, wie ich immer Ihrer. Ob Ihnen Grüße, die ich Ihnen
vor Jahren mit einer Anfrage wegen des Weihnachtsbaums durch
Dr K Frommann gesandt, zugekommen sind, weiß ich nicht.

Ist Ihnen mein deutsches Wörterbuch zu Gesicht gekommen?
Ihr Urtheil über dasselbe zu vernehmen würde mir höchst er-
wünscht sein.

Leben Sie recht wohl und seien Sie meiner auf-
richtiger Hochachtung versichert.
Der Ihre
Dan. Sanders
[irrelevantes Material – fehlt]
Herrn Fr Hoffmann

die vorstehende Gabe für Ihren Weihnachtsbaum – angeregt durch Ihre
Aufforderung in der „Gartenlaube“ – geleite ich mit freundlichen Grüßen
und dem Wunsch, dass aus früheren Jahren Sie sich meiner noch freund-
lich eriñern mögen, wie ich im̃er Ihrer. Ob Ihnen Grüße, die ich Ihnen
vor Jahren mit einer Anfrage wegen des Weihnachtsbaums durch
Dr K Frommann gesandt, zugekom̃en sind, weiß ich nicht.

Ist Ihnen mein deutsches Wörterbuch zu Gesicht gekom̃en?
Ihr Urtheil über dasselbe zu vernehmen würde mir höchst er-
wünscht sein.

Leben Sie recht wohl und seien Sie meiner auf-
richtiger Hochachtung versichert.
Der Ihre
Dan. Sanders
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0001" n="[1r]"/>
      <div type="letter" n="1">
        <gap reason="insignificant" unit="lines"/><lb/>
        <head>Herrn <hi rendition="#aq"><persName ref="http://d-nb.info/gnd/101134541">Fr Hoffmann</persName></hi></head>
        <space dim="vertical"/><lb/>
        <p>die vorstehende Gabe für Ihren <bibl>Weihnachtsbaum</bibl> &#x2013; angeregt durch Ihre<lb/>
Aufforderung in der &#x201E;<bibl>Gartenlaube</bibl>&#x201C; &#x2013; geleite ich mit freundlichen Grüßen<lb/>
und dem Wunsch, dass aus früheren Jahren Sie sich meiner noch freund-<lb/>
lich erin&#x0303;ern mögen, wie ich im&#x0303;er Ihrer. Ob Ihnen Grüße, die ich Ihnen<lb/>
vor Jahren mit einer Anfrage wegen des <bibl>Weihnachtsbaums</bibl> durch<lb/>
Dr <persName ref="http://d-nb.info/gnd/115373675"><hi rendition="#aq">K Frommann</hi></persName> gesandt, zugekom&#x0303;en sind, weiß ich nicht.</p><lb/>
        <p>Ist Ihnen mein deutsches Wörterbuch zu Gesicht gekom&#x0303;en?<lb/>
Ihr Urtheil über dasselbe zu vernehmen würde mir höchst er-<lb/>
wünscht sein.</p><lb/>
        <closer rendition="#et">
          <salute>Leben Sie recht wohl und seien Sie meiner auf-<lb/>
richtiger Hochachtung versichert.<lb/>
Der Ihre<lb/></salute>
          <signed>
            <persName ref="http://d-nb.info/gnd/119242044">Dan. Sanders</persName>
          </signed><lb/>
          <dateline><placeName ref="http://www.geonames.org/2825922/">Strelitz</placeName> 24.6.62.</dateline>
        </closer>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1r]/0001] _ Herrn Fr Hoffmann die vorstehende Gabe für Ihren Weihnachtsbaum – angeregt durch Ihre Aufforderung in der „Gartenlaube“ – geleite ich mit freundlichen Grüßen und dem Wunsch, dass aus früheren Jahren Sie sich meiner noch freund- lich eriñern mögen, wie ich im̃er Ihrer. Ob Ihnen Grüße, die ich Ihnen vor Jahren mit einer Anfrage wegen des Weihnachtsbaums durch Dr K Frommann gesandt, zugekom̃en sind, weiß ich nicht. Ist Ihnen mein deutsches Wörterbuch zu Gesicht gekom̃en? Ihr Urtheil über dasselbe zu vernehmen würde mir höchst er- wünscht sein. Leben Sie recht wohl und seien Sie meiner auf- richtiger Hochachtung versichert. Der Ihre Dan. Sanders Strelitz 24.6.62.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Sebastian Göttel: Herausgeber.
Sebastian Göttel: Transkription und TEI-Textannotation.
Christian Thomas: Bearbeitung und Finalisierung der digitalen Edition. (2017-11-012T12:13:00Z)

Weitere Informationen:

Dieses Werk wurde in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert. Abweichend davon wurden langes s (ſ) als 's', I/J als Lautwert und Vokale mit übergestelltem e als ä/ö/ü transkribiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/sanders_hofmann_1862
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/sanders_hofmann_1862/1
Zitationshilfe: Sanders, Daniel: Brief Friedrich Hofmann. Altstrelitz, 24. Juni 1862, S. [1r]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/sanders_hofmann_1862/1>, abgerufen am 20.09.2020.