Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schiller, [Friedrich]: Maria Stuart. Tübingen u. a., 1801.

Bild:
<< vorherige Seite
Neunter Auftritt.
Elisabeth. Leicester.
Elisabeth.
Wer gieng da von euch weg? Ich hörte sprechen.
Leicester.
(sich auf ihre Rede schnell und erschrocken umwendend)
Es war Sir Mortimer.
Elisabeth.
Was ist euch, Lord?
So ganz betreten?

Leicester (faßt sich).
-- Ueber deinen Anblick!
Ich habe dich so reizend nie gesehn,
Geblendet steh ich da von deiner Schönheit.
-- Ach!

Elisabeth.
Warum seufzt ihr?
Leicester.
Hab' ich keinen Grund
Zu seufzen? Da ich deinen Reiz betrachte,
Erneut sich mir der namenlose Schmerz
Des drohenden Verlustes.

Elisabeth.
Was verliert ihr?
Neunter Auftritt.
Eliſabeth. Leiceſter.
Eliſabeth.
Wer gieng da von euch weg? Ich hoͤrte ſprechen.
Leiceſter.
(ſich auf ihre Rede ſchnell und erſchrocken umwendend)
Es war Sir Mortimer.
Eliſabeth.
Was iſt euch, Lord?
So ganz betreten?

Leiceſter (faßt ſich).
— Ueber deinen Anblick!
Ich habe dich ſo reizend nie geſehn,
Geblendet ſteh ich da von deiner Schoͤnheit.
— Ach!

Eliſabeth.
Warum ſeufzt ihr?
Leiceſter.
Hab' ich keinen Grund
Zu ſeufzen? Da ich deinen Reiz betrachte,
Erneut ſich mir der namenloſe Schmerz
Des drohenden Verluſtes.

Eliſabeth.
Was verliert ihr?
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0115" n="109"/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#g">Neunter Auftritt</hi>.</head><lb/>
          <stage> <hi rendition="#b">Eli&#x017F;abeth. Leice&#x017F;ter.</hi> </stage><lb/>
          <sp who="#ELI">
            <speaker><hi rendition="#g">Eli&#x017F;abeth</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Wer gieng da von euch weg? Ich ho&#x0364;rte &#x017F;prechen.</p><lb/>
          </sp>
          <sp who="#LEIGRA">
            <speaker><hi rendition="#g">Leice&#x017F;ter</hi>.</speaker><lb/>
            <stage>(&#x017F;ich auf ihre Rede &#x017F;chnell und er&#x017F;chrocken umwendend)</stage><lb/>
            <p>Es war Sir Mortimer.</p><lb/>
          </sp>
          <sp who="#ELI">
            <speaker><hi rendition="#g">Eli&#x017F;abeth</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Was i&#x017F;t euch, Lord?<lb/>
So ganz betreten?</p><lb/>
          </sp>
          <sp who="#LEIGRA">
            <speaker> <hi rendition="#g">Leice&#x017F;ter</hi> </speaker>
            <stage>(faßt &#x017F;ich).</stage><lb/>
            <p>&#x2014; Ueber deinen Anblick!<lb/>
Ich habe dich &#x017F;o reizend nie ge&#x017F;ehn,<lb/>
Geblendet &#x017F;teh ich da von deiner Scho&#x0364;nheit.<lb/>
&#x2014; Ach!</p><lb/>
          </sp>
          <sp who="#ELI">
            <speaker><hi rendition="#g">Eli&#x017F;abeth</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Warum &#x017F;eufzt ihr?</p><lb/>
          </sp>
          <sp who="#LEIGRA">
            <speaker><hi rendition="#g">Leice&#x017F;ter</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Hab' ich keinen Grund<lb/>
Zu &#x017F;eufzen? Da ich deinen Reiz betrachte,<lb/>
Erneut &#x017F;ich mir der namenlo&#x017F;e Schmerz<lb/>
Des drohenden Verlu&#x017F;tes.</p><lb/>
          </sp>
          <sp who="#ELI">
            <speaker><hi rendition="#g">Eli&#x017F;abeth</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Was verliert ihr?</p><lb/>
          </sp>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[109/0115] Neunter Auftritt. Eliſabeth. Leiceſter. Eliſabeth. Wer gieng da von euch weg? Ich hoͤrte ſprechen. Leiceſter. (ſich auf ihre Rede ſchnell und erſchrocken umwendend) Es war Sir Mortimer. Eliſabeth. Was iſt euch, Lord? So ganz betreten? Leiceſter (faßt ſich). — Ueber deinen Anblick! Ich habe dich ſo reizend nie geſehn, Geblendet ſteh ich da von deiner Schoͤnheit. — Ach! Eliſabeth. Warum ſeufzt ihr? Leiceſter. Hab' ich keinen Grund Zu ſeufzen? Da ich deinen Reiz betrachte, Erneut ſich mir der namenloſe Schmerz Des drohenden Verluſtes. Eliſabeth. Was verliert ihr?

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_stuart_1801
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_stuart_1801/115
Zitationshilfe: Schiller, [Friedrich]: Maria Stuart. Tübingen u. a., 1801, S. 109. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_stuart_1801/115>, abgerufen am 21.03.2019.