Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre. Bd. 1. Leipzig, 1900.

Bild:
<< vorherige Seite
Zweites Buch. Die gesellschaftliche Verfassung der Volkswirtschaft.
2. Die Siedlungs- und Wohnweise der gesellschaftlichen Gruppen; Stadt
und Land.
Niedere Kultur und Altertum: Ratzel, Völkerkunde. 3 Bde. 1885 ff. und 1894 ff., und die
übrige ethnologische Litteratur. --
J. H. Krause, Deinokrates oder Hütte, Haus und Palast, Dorf,
Stadt und Residenz der alten Welt. 1863. --
Kühn, Die griechische Komenverfassung als Moment
der Entwickelung des Städtewesens im Altertum. Zeitschr. f. Gesch. W. 4; -- Ders., Entstehung der
Städte der Alten. 1878. --
Nissen, Das Templum. 1869. -- E. Curtius, Große und kleine
Städte (Altertum und Gegenwart). 1875. --
Marquardt, Römische Staatsverwaltung 1. 1881
2. Aufl. --
Mommsen, Römisches Staatsrecht 3 a. 1888. -- Pöhlmann, Die Übervölkerung der
antiken Großstädte. 1884. --
Jung, Die romanischen Landschaften des römischen Reiches. 1881.
Agrarische Siedlung im Mittelalter und in neuerer Zeit: Gaupp, Die germanischen An-
siedlungen und Landteilungen. 1844. --
Landau, Die Territorien. 1854. -- v. Maurer, Einleitung
zur Geschichte der Mark-, Hof-, Dorf- und Stadtverfassung. 1854; -- Ders., Geschichte der Dorfverfassung.
2 Bde. 1865--1866; -- Ders., Geschichte der Fronhöfe. 4 Bde. 1862--1863. --
Arnold, Ansied-
lungen und Wanderungen deutscher Stämme. 1875. --
v. Inama-Sternegg, Untersuchungen
über das Hofsystem im Mittelalter. 1872; -- Ders., Die Entwickelung der deutschen Alpendörfer.
Histor. Taschenbuch. 3. F. 4. Bd.; -- Ders., Deutsche Wirtschaftsgeschichte. 3 Bde. 1879 ff. --

Meitzen, Urkunden schlesischer Dörfer. Cod. dipl. Silesiae. 4. 1863; -- Ders., Siedlung und Agrar-
wesen der Westgermanen und Ostgermanen, der Kelten, Römer, Finnen und Slaven. 3 Bde. nebst Atlas.
1895. --
H. Dietz, Geschichte der Vereinödung im Hochstift Kempten. 1865. -- Sering, Die Land-
politik der Vereinigten Staaten von Nordamerika. J. f. G.V. 1884. --
Schlitte, Die Zusammen-
legung der Grundstücke. 3 Bde. 1886. --
Vergl. noch die Litteratur beim Abschnitt "Eigentum".
Mittelalterliches Städtewesen: Leo, Burgenbau und Burgeneinrichtung. Histor. Taschenbuch
1837. --
Arnold, Geschichte der deutschen Freistädte. 2 Bde. 1854. -- Nitzsch, Ministerialität
und Bürgertum. 1859; -- Ders., Geschichte des deutschen Volkes. 3 Bde. 1883--85. --
Maurer,
Geschichte der deutschen Stadtverfassung. 4 Bde. 1869--72. --
Schäffle, Zur Lehre von den socialen
Stützorganen. Z. f. St. 1878. --
Roscher, Über die geogr. Lage der großen Städte. Ansicht. d.
V.W. 1 (3. Aufl.). 1878. --
Gengler, Deutsche Stadtrechtsaltertümer. 1882. -- Sohm, Die
Entstehung des deutschen Städtewesens. 1890. --
Varges, Zur Entstehung der deutschen Stadt-
verfassung. J. f. N. 3. F. 6 ff. 1893 ff. --
Ratzel, Anthropogeographie. 2, 1898.
Über die neuere Verteilung der Bevölkerung: Dieterici, Über die Zunahme der Bevölkerung
im preuß. Staate in Bezug auf die Verteilung nach Stadt und Land. Abh. d. Berl. Ak. d. Wiss.
hist.-phil. Kl. 1857. --
Rümelin, Stadt und Land. In R. u. A. 1, 1875. -- Jannasch,
Wachstum und Konzentration der Bevölkerung des preuß. Staates. Z. d. pr. stat. B. 1878; --
Zur Eisenbahn- und Bevölkerungsstatistik der deutschen Städte. Monatsh. z. Stat. d. deutsch. Reiches
1878, Okt. 1884, Mai. --
E. Mischler, Die Ansiedlungs- und Wohnverhältnisse in Österreich. Stat.
Monatsschr. 9, 1883. --
G. Hansen, Die drei Bevölkerungsstufen. 1889; -- Die Ursachen der
Verarmung mancher Kleinstädte. Deutsche Gem.-Ztg. 1890 Nr. 1. --
Brückner, Die Entwickelung
der großstädtischen Bevölkerung im Gebiete des deutschen Reiches. Allg. stat. Arch. 1, 1890. --

Longstaff, Rural depopulation. Journ. of the stat. society. Sept. 1893. -- Bücher, Die
inneren Wanderungen und das Städtewesen in ihrer entwickelungsgeschichtlichen Bedeutung. Entstehung
der Volkswirtschaft 1893 u. 1898. --
Wirminghaus, Stadt und Land unter dem Einfluß der
Binnenwanderung. J. f. N. 3. F. 9, 1895. --
Kuczynski, Der Zug nach der Stadt. 1897. --
Ballod, Die Lebensfähigkeit der städtischen und der ländlichen Bevölkerung. 1897; -- Ders., Die
mittlere Lebensdauer in Stadt und Land. 1899. --
G. v. Mayr, Bevölkerungsstatistik 1897, § 26:
Das Anhäufungsverhältnis der Bevölkerung. --
Brentano und Kuczynski, Die heutige Grund-
lage der deutschen Wehrkraft. 1900.

93. Vorbemerkung. Definitionen. Wie die Verwandten durch das Haus
und das gemeinsame Wirtschaften in ihm, so werden die etwas größeren Menschengruppen,
die Geschlechter, die Stämme, die Völker, durch das Zusammensiedeln, die Nachbar-
beziehungen und ihre wirtschaftlichen Folgen organisiert, verknüpft, zu einer Reihe der
wichtigsten Einrichtungen und konventionellen Ordnungen des Wirtschaftslebens ver-
anlaßt (vergl. oben S. 8). Die feste, dauernde Niederlassung der Menschen mit den
nun entstehenden Wohnplätzen, Bauten, Wegen und Grenzen, mit dem Acker- und
Hausbau, mit der Grundeigentumsverteilung an Gruppen, Familien und einzelne
(vergl. S. 198 ff., 203 ff.) ist einer der wichtigsten Wendepunkte des wirtschaftlichen
Entwickelungsprozesses. Und vor allem die nun eintretende feste Verteilung der Be-
völkerung im Raume, wie sie in der Siedlung nach Höfen, Weilern, Dörfern, Städten
sich darstellt, auf Grund der wirtschaftlichen und sonstigen Bedürfnisse, der daran an-
knüpfenden Sitten, Rechtssatzungen und Institutionen sich vollzieht, ist eine volkswirt-

Zweites Buch. Die geſellſchaftliche Verfaſſung der Volkswirtſchaft.
2. Die Siedlungs- und Wohnweiſe der geſellſchaftlichen Gruppen; Stadt
und Land.
Niedere Kultur und Altertum: Ratzel, Völkerkunde. 3 Bde. 1885 ff. und 1894 ff., und die
übrige ethnologiſche Litteratur. —
J. H. Krauſe, Deinokrates oder Hütte, Haus und Palaſt, Dorf,
Stadt und Reſidenz der alten Welt. 1863. —
Kühn, Die griechiſche Komenverfaſſung als Moment
der Entwickelung des Städteweſens im Altertum. Zeitſchr. f. Geſch. W. 4; — Derſ., Entſtehung der
Städte der Alten. 1878. —
Niſſen, Das Templum. 1869. — E. Curtius, Große und kleine
Städte (Altertum und Gegenwart). 1875. —
Marquardt, Römiſche Staatsverwaltung 1. 1881
2. Aufl. —
Mommſen, Römiſches Staatsrecht 3 a. 1888. — Pöhlmann, Die Übervölkerung der
antiken Großſtädte. 1884. —
Jung, Die romaniſchen Landſchaften des römiſchen Reiches. 1881.
Agrariſche Siedlung im Mittelalter und in neuerer Zeit: Gaupp, Die germaniſchen An-
ſiedlungen und Landteilungen. 1844. —
Landau, Die Territorien. 1854. — v. Maurer, Einleitung
zur Geſchichte der Mark-, Hof-, Dorf- und Stadtverfaſſung. 1854; — Derſ., Geſchichte der Dorfverfaſſung.
2 Bde. 1865—1866; — Derſ., Geſchichte der Fronhöfe. 4 Bde. 1862—1863. —
Arnold, Anſied-
lungen und Wanderungen deutſcher Stämme. 1875. —
v. Inama-Sternegg, Unterſuchungen
über das Hofſyſtem im Mittelalter. 1872; — Derſ., Die Entwickelung der deutſchen Alpendörfer.
Hiſtor. Taſchenbuch. 3. F. 4. Bd.; — Derſ., Deutſche Wirtſchaftsgeſchichte. 3 Bde. 1879 ff. —

Meitzen, Urkunden ſchleſiſcher Dörfer. Cod. dipl. Silesiae. 4. 1863; — Derſ., Siedlung und Agrar-
weſen der Weſtgermanen und Oſtgermanen, der Kelten, Römer, Finnen und Slaven. 3 Bde. nebſt Atlas.
1895. —
H. Dietz, Geſchichte der Vereinödung im Hochſtift Kempten. 1865. — Sering, Die Land-
politik der Vereinigten Staaten von Nordamerika. J. f. G.V. 1884. —
Schlitte, Die Zuſammen-
legung der Grundſtücke. 3 Bde. 1886. —
Vergl. noch die Litteratur beim Abſchnitt „Eigentum“.
Mittelalterliches Städteweſen: Leo, Burgenbau und Burgeneinrichtung. Hiſtor. Taſchenbuch
1837. —
Arnold, Geſchichte der deutſchen Freiſtädte. 2 Bde. 1854. — Nitzſch, Miniſterialität
und Bürgertum. 1859; — Derſ., Geſchichte des deutſchen Volkes. 3 Bde. 1883—85. —
Maurer,
Geſchichte der deutſchen Stadtverfaſſung. 4 Bde. 1869—72. —
Schäffle, Zur Lehre von den ſocialen
Stützorganen. Z. f. St. 1878. —
Roſcher, Über die geogr. Lage der großen Städte. Anſicht. d.
V.W. 1 (3. Aufl.). 1878. —
Gengler, Deutſche Stadtrechtsaltertümer. 1882. — Sohm, Die
Entſtehung des deutſchen Städteweſens. 1890. —
Varges, Zur Entſtehung der deutſchen Stadt-
verfaſſung. J. f. N. 3. F. 6 ff. 1893 ff. —
Ratzel, Anthropogeographie. 2, 1898.
Über die neuere Verteilung der Bevölkerung: Dieterici, Über die Zunahme der Bevölkerung
im preuß. Staate in Bezug auf die Verteilung nach Stadt und Land. Abh. d. Berl. Ak. d. Wiſſ.
hiſt.-phil. Kl. 1857. —
Rümelin, Stadt und Land. In R. u. A. 1, 1875. — Jannaſch,
Wachstum und Konzentration der Bevölkerung des preuß. Staates. Z. d. pr. ſtat. B. 1878; —
Zur Eiſenbahn- und Bevölkerungsſtatiſtik der deutſchen Städte. Monatsh. z. Stat. d. deutſch. Reiches
1878, Okt. 1884, Mai. —
E. Miſchler, Die Anſiedlungs- und Wohnverhältniſſe in Öſterreich. Stat.
Monatsſchr. 9, 1883. —
G. Hanſen, Die drei Bevölkerungsſtufen. 1889; — Die Urſachen der
Verarmung mancher Kleinſtädte. Deutſche Gem.-Ztg. 1890 Nr. 1. —
Brückner, Die Entwickelung
der großſtädtiſchen Bevölkerung im Gebiete des deutſchen Reiches. Allg. ſtat. Arch. 1, 1890. —

Longſtaff, Rural depopulation. Journ. of the stat. society. Sept. 1893. — Bücher, Die
inneren Wanderungen und das Städteweſen in ihrer entwickelungsgeſchichtlichen Bedeutung. Entſtehung
der Volkswirtſchaft 1893 u. 1898. —
Wirminghaus, Stadt und Land unter dem Einfluß der
Binnenwanderung. J. f. N. 3. F. 9, 1895. —
Kuczynski, Der Zug nach der Stadt. 1897. —
Ballod, Die Lebensfähigkeit der ſtädtiſchen und der ländlichen Bevölkerung. 1897; — Derſ., Die
mittlere Lebensdauer in Stadt und Land. 1899. —
G. v. Mayr, Bevölkerungsſtatiſtik 1897, § 26:
Das Anhäufungsverhältnis der Bevölkerung. —
Brentano und Kuczynski, Die heutige Grund-
lage der deutſchen Wehrkraft. 1900.

93. Vorbemerkung. Definitionen. Wie die Verwandten durch das Haus
und das gemeinſame Wirtſchaften in ihm, ſo werden die etwas größeren Menſchengruppen,
die Geſchlechter, die Stämme, die Völker, durch das Zuſammenſiedeln, die Nachbar-
beziehungen und ihre wirtſchaftlichen Folgen organiſiert, verknüpft, zu einer Reihe der
wichtigſten Einrichtungen und konventionellen Ordnungen des Wirtſchaftslebens ver-
anlaßt (vergl. oben S. 8). Die feſte, dauernde Niederlaſſung der Menſchen mit den
nun entſtehenden Wohnplätzen, Bauten, Wegen und Grenzen, mit dem Acker- und
Hausbau, mit der Grundeigentumsverteilung an Gruppen, Familien und einzelne
(vergl. S. 198 ff., 203 ff.) iſt einer der wichtigſten Wendepunkte des wirtſchaftlichen
Entwickelungsprozeſſes. Und vor allem die nun eintretende feſte Verteilung der Be-
völkerung im Raume, wie ſie in der Siedlung nach Höfen, Weilern, Dörfern, Städten
ſich darſtellt, auf Grund der wirtſchaftlichen und ſonſtigen Bedürfniſſe, der daran an-
knüpfenden Sitten, Rechtsſatzungen und Inſtitutionen ſich vollzieht, iſt eine volkswirt-

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0270" n="254"/>
        <fw place="top" type="header">Zweites Buch. Die ge&#x017F;ell&#x017F;chaftliche Verfa&#x017F;&#x017F;ung der Volkswirt&#x017F;chaft.</fw><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">2. Die Siedlungs- und Wohnwei&#x017F;e der ge&#x017F;ell&#x017F;chaftlichen Gruppen; Stadt<lb/>
und Land.</hi> </head><lb/>
          <listBibl>
            <bibl>Niedere Kultur und Altertum: <hi rendition="#g">Ratzel</hi>, Völkerkunde. 3 Bde. 1885 ff. und 1894 ff., und die<lb/>
übrige ethnologi&#x017F;che Litteratur. &#x2014;</bibl>
            <bibl> J. H. <hi rendition="#g">Krau&#x017F;e</hi>, Deinokrates oder Hütte, Haus und Pala&#x017F;t, Dorf,<lb/>
Stadt und Re&#x017F;idenz der alten Welt. 1863. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Kühn</hi>, Die griechi&#x017F;che Komenverfa&#x017F;&#x017F;ung als Moment<lb/>
der Entwickelung des Städtewe&#x017F;ens im Altertum. Zeit&#x017F;chr. f. Ge&#x017F;ch. W. 4; &#x2014; <hi rendition="#g">Der&#x017F;</hi>., Ent&#x017F;tehung der<lb/>
Städte der Alten. 1878. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Ni&#x017F;&#x017F;en</hi>, Das Templum. 1869. &#x2014;</bibl>
            <bibl> E. <hi rendition="#g">Curtius</hi>, Große und kleine<lb/>
Städte (Altertum und Gegenwart). 1875. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Marquardt</hi>, Römi&#x017F;che Staatsverwaltung 1. 1881<lb/>
2. Aufl. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Momm&#x017F;en</hi>, Römi&#x017F;ches Staatsrecht 3 a. 1888. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Pöhlmann</hi>, Die Übervölkerung der<lb/>
antiken Groß&#x017F;tädte. 1884. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Jung</hi>, Die romani&#x017F;chen Land&#x017F;chaften des römi&#x017F;chen Reiches. 1881.<lb/>
Agrari&#x017F;che Siedlung im Mittelalter und in neuerer Zeit: <hi rendition="#g">Gaupp</hi>, Die germani&#x017F;chen An-<lb/>
&#x017F;iedlungen und Landteilungen. 1844. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Landau</hi>, Die Territorien. 1854. &#x2014;</bibl>
            <bibl> v. <hi rendition="#g">Maurer</hi>, Einleitung<lb/>
zur Ge&#x017F;chichte der Mark-, Hof-, Dorf- und Stadtverfa&#x017F;&#x017F;ung. 1854; &#x2014; <hi rendition="#g">Der&#x017F;</hi>., Ge&#x017F;chichte der Dorfverfa&#x017F;&#x017F;ung.<lb/>
2 Bde. 1865&#x2014;1866; &#x2014; <hi rendition="#g">Der&#x017F;</hi>., Ge&#x017F;chichte der Fronhöfe. 4 Bde. 1862&#x2014;1863. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Arnold</hi>, An&#x017F;ied-<lb/>
lungen und Wanderungen deut&#x017F;cher Stämme. 1875. &#x2014;</bibl>
            <bibl> v. <hi rendition="#g">Inama-Sternegg</hi>, Unter&#x017F;uchungen<lb/>
über das Hof&#x017F;y&#x017F;tem im Mittelalter. 1872; &#x2014; <hi rendition="#g">Der&#x017F;</hi>., Die Entwickelung der deut&#x017F;chen Alpendörfer.<lb/>
Hi&#x017F;tor. Ta&#x017F;chenbuch. 3. F. 4. Bd.; &#x2014; <hi rendition="#g">Der&#x017F;</hi>., Deut&#x017F;che Wirt&#x017F;chaftsge&#x017F;chichte. 3 Bde. 1879 ff. &#x2014;</bibl>
            <bibl><lb/><hi rendition="#g">Meitzen</hi>, Urkunden &#x017F;chle&#x017F;i&#x017F;cher Dörfer. <hi rendition="#aq">Cod. dipl. Silesiae.</hi> 4. 1863; &#x2014; <hi rendition="#g">Der&#x017F;</hi>., Siedlung und Agrar-<lb/>
we&#x017F;en der We&#x017F;tgermanen und O&#x017F;tgermanen, der Kelten, Römer, Finnen und Slaven. 3 Bde. neb&#x017F;t Atlas.<lb/>
1895. &#x2014;</bibl>
            <bibl> H. <hi rendition="#g">Dietz</hi>, Ge&#x017F;chichte der Vereinödung im Hoch&#x017F;tift Kempten. 1865. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Sering</hi>, Die Land-<lb/>
politik der Vereinigten Staaten von Nordamerika. J. f. G.V. 1884. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Schlitte</hi>, Die Zu&#x017F;ammen-<lb/>
legung der Grund&#x017F;tücke. 3 Bde. 1886. &#x2014;</bibl>
            <bibl> Vergl. noch die Litteratur beim Ab&#x017F;chnitt &#x201E;Eigentum&#x201C;.<lb/>
Mittelalterliches Städtewe&#x017F;en: <hi rendition="#g">Leo</hi>, Burgenbau und Burgeneinrichtung. Hi&#x017F;tor. Ta&#x017F;chenbuch<lb/>
1837. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Arnold</hi>, Ge&#x017F;chichte der deut&#x017F;chen Frei&#x017F;tädte. 2 Bde. 1854. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Nitz&#x017F;ch</hi>, Mini&#x017F;terialität<lb/>
und Bürgertum. 1859; &#x2014; <hi rendition="#g">Der&#x017F;</hi>., Ge&#x017F;chichte des deut&#x017F;chen Volkes. 3 Bde. 1883&#x2014;85. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Maurer</hi>,<lb/>
Ge&#x017F;chichte der deut&#x017F;chen Stadtverfa&#x017F;&#x017F;ung. 4 Bde. 1869&#x2014;72. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Schäffle</hi>, Zur Lehre von den &#x017F;ocialen<lb/>
Stützorganen. Z. f. St. 1878. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Ro&#x017F;cher</hi>, Über die geogr. Lage der großen Städte. An&#x017F;icht. d.<lb/>
V.W. 1 (3. Aufl.). 1878. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Gengler</hi>, Deut&#x017F;che Stadtrechtsaltertümer. 1882. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Sohm</hi>, Die<lb/>
Ent&#x017F;tehung des deut&#x017F;chen Städtewe&#x017F;ens. 1890. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Varges</hi>, Zur Ent&#x017F;tehung der deut&#x017F;chen Stadt-<lb/>
verfa&#x017F;&#x017F;ung. J. f. N. 3. F. 6 ff. 1893 ff. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Ratzel</hi>, Anthropogeographie. 2, 1898.<lb/>
Über die neuere Verteilung der Bevölkerung: <hi rendition="#g">Dieterici</hi>, Über die Zunahme der Bevölkerung<lb/>
im preuß. Staate in Bezug auf die Verteilung nach Stadt und Land. Abh. d. Berl. Ak. d. Wi&#x017F;&#x017F;.<lb/>
hi&#x017F;t.-phil. Kl. 1857. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Rümelin</hi>, Stadt und Land. In R. u. A. 1, 1875. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Janna&#x017F;ch</hi>,<lb/>
Wachstum und Konzentration der Bevölkerung des preuß. Staates. Z. d. pr. &#x017F;tat. B. 1878; &#x2014;<lb/>
Zur Ei&#x017F;enbahn- und Bevölkerungs&#x017F;tati&#x017F;tik der deut&#x017F;chen Städte. Monatsh. z. Stat. d. deut&#x017F;ch. Reiches<lb/>
1878, Okt. 1884, Mai. &#x2014;</bibl>
            <bibl> E. <hi rendition="#g">Mi&#x017F;chler</hi>, Die An&#x017F;iedlungs- und Wohnverhältni&#x017F;&#x017F;e in Ö&#x017F;terreich. Stat.<lb/>
Monats&#x017F;chr. 9, 1883. &#x2014;</bibl>
            <bibl> G. <hi rendition="#g">Han&#x017F;en</hi>, Die drei Bevölkerungs&#x017F;tufen. 1889; &#x2014; Die Ur&#x017F;achen der<lb/>
Verarmung mancher Klein&#x017F;tädte. Deut&#x017F;che Gem.-Ztg. 1890 Nr. 1. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Brückner</hi>, Die Entwickelung<lb/>
der groß&#x017F;tädti&#x017F;chen Bevölkerung im Gebiete des deut&#x017F;chen Reiches. Allg. &#x017F;tat. Arch. 1, 1890. &#x2014;</bibl>
            <bibl><lb/><hi rendition="#g">Long&#x017F;taff</hi>, <hi rendition="#aq">Rural depopulation. Journ. of the stat. society.</hi> Sept. 1893. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Bücher</hi>, Die<lb/>
inneren Wanderungen und das Städtewe&#x017F;en in ihrer entwickelungsge&#x017F;chichtlichen Bedeutung. Ent&#x017F;tehung<lb/>
der Volkswirt&#x017F;chaft 1893 u. 1898. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Wirminghaus</hi>, Stadt und Land unter dem Einfluß der<lb/>
Binnenwanderung. J. f. N. 3. F. 9, 1895. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Kuczynski</hi>, Der Zug nach der Stadt. 1897. &#x2014;</bibl>
            <bibl><lb/><hi rendition="#g">Ballod</hi>, Die Lebensfähigkeit der &#x017F;tädti&#x017F;chen und der ländlichen Bevölkerung. 1897; &#x2014; <hi rendition="#g">Der&#x017F;</hi>., Die<lb/>
mittlere Lebensdauer in Stadt und Land. 1899. &#x2014;</bibl>
            <bibl> G. v. <hi rendition="#g">Mayr</hi>, Bevölkerungs&#x017F;tati&#x017F;tik 1897, § 26:<lb/>
Das Anhäufungsverhältnis der Bevölkerung. &#x2014;</bibl>
            <bibl><hi rendition="#g">Brentano</hi> und <hi rendition="#g">Kuczynski</hi>, Die heutige Grund-<lb/>
lage der deut&#x017F;chen Wehrkraft. 1900.</bibl>
          </listBibl><lb/>
          <p>93. <hi rendition="#g">Vorbemerkung. Definitionen</hi>. Wie die Verwandten durch das Haus<lb/>
und das gemein&#x017F;ame Wirt&#x017F;chaften in ihm, &#x017F;o werden die etwas größeren Men&#x017F;chengruppen,<lb/>
die Ge&#x017F;chlechter, die Stämme, die Völker, durch das Zu&#x017F;ammen&#x017F;iedeln, die Nachbar-<lb/>
beziehungen und ihre wirt&#x017F;chaftlichen Folgen organi&#x017F;iert, verknüpft, zu einer Reihe der<lb/>
wichtig&#x017F;ten Einrichtungen und konventionellen Ordnungen des Wirt&#x017F;chaftslebens ver-<lb/>
anlaßt (vergl. oben S. 8). Die fe&#x017F;te, dauernde Niederla&#x017F;&#x017F;ung der Men&#x017F;chen mit den<lb/>
nun ent&#x017F;tehenden Wohnplätzen, Bauten, Wegen und Grenzen, mit dem Acker- und<lb/>
Hausbau, mit der Grundeigentumsverteilung an Gruppen, Familien und einzelne<lb/>
(vergl. S. 198 ff., 203 ff.) i&#x017F;t einer der wichtig&#x017F;ten Wendepunkte des wirt&#x017F;chaftlichen<lb/>
Entwickelungsproze&#x017F;&#x017F;es. Und vor allem die nun eintretende fe&#x017F;te Verteilung der Be-<lb/>
völkerung im Raume, wie &#x017F;ie in der Siedlung nach Höfen, Weilern, Dörfern, Städten<lb/>
&#x017F;ich dar&#x017F;tellt, auf Grund der wirt&#x017F;chaftlichen und &#x017F;on&#x017F;tigen Bedürfni&#x017F;&#x017F;e, der daran an-<lb/>
knüpfenden Sitten, Rechts&#x017F;atzungen und In&#x017F;titutionen &#x017F;ich vollzieht, i&#x017F;t eine volkswirt-<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[254/0270] Zweites Buch. Die geſellſchaftliche Verfaſſung der Volkswirtſchaft. 2. Die Siedlungs- und Wohnweiſe der geſellſchaftlichen Gruppen; Stadt und Land. Niedere Kultur und Altertum: Ratzel, Völkerkunde. 3 Bde. 1885 ff. und 1894 ff., und die übrige ethnologiſche Litteratur. — J. H. Krauſe, Deinokrates oder Hütte, Haus und Palaſt, Dorf, Stadt und Reſidenz der alten Welt. 1863. — Kühn, Die griechiſche Komenverfaſſung als Moment der Entwickelung des Städteweſens im Altertum. Zeitſchr. f. Geſch. W. 4; — Derſ., Entſtehung der Städte der Alten. 1878. — Niſſen, Das Templum. 1869. — E. Curtius, Große und kleine Städte (Altertum und Gegenwart). 1875. — Marquardt, Römiſche Staatsverwaltung 1. 1881 2. Aufl. — Mommſen, Römiſches Staatsrecht 3 a. 1888. — Pöhlmann, Die Übervölkerung der antiken Großſtädte. 1884. — Jung, Die romaniſchen Landſchaften des römiſchen Reiches. 1881. Agrariſche Siedlung im Mittelalter und in neuerer Zeit: Gaupp, Die germaniſchen An- ſiedlungen und Landteilungen. 1844. — Landau, Die Territorien. 1854. — v. Maurer, Einleitung zur Geſchichte der Mark-, Hof-, Dorf- und Stadtverfaſſung. 1854; — Derſ., Geſchichte der Dorfverfaſſung. 2 Bde. 1865—1866; — Derſ., Geſchichte der Fronhöfe. 4 Bde. 1862—1863. — Arnold, Anſied- lungen und Wanderungen deutſcher Stämme. 1875. — v. Inama-Sternegg, Unterſuchungen über das Hofſyſtem im Mittelalter. 1872; — Derſ., Die Entwickelung der deutſchen Alpendörfer. Hiſtor. Taſchenbuch. 3. F. 4. Bd.; — Derſ., Deutſche Wirtſchaftsgeſchichte. 3 Bde. 1879 ff. — Meitzen, Urkunden ſchleſiſcher Dörfer. Cod. dipl. Silesiae. 4. 1863; — Derſ., Siedlung und Agrar- weſen der Weſtgermanen und Oſtgermanen, der Kelten, Römer, Finnen und Slaven. 3 Bde. nebſt Atlas. 1895. — H. Dietz, Geſchichte der Vereinödung im Hochſtift Kempten. 1865. — Sering, Die Land- politik der Vereinigten Staaten von Nordamerika. J. f. G.V. 1884. — Schlitte, Die Zuſammen- legung der Grundſtücke. 3 Bde. 1886. — Vergl. noch die Litteratur beim Abſchnitt „Eigentum“. Mittelalterliches Städteweſen: Leo, Burgenbau und Burgeneinrichtung. Hiſtor. Taſchenbuch 1837. — Arnold, Geſchichte der deutſchen Freiſtädte. 2 Bde. 1854. — Nitzſch, Miniſterialität und Bürgertum. 1859; — Derſ., Geſchichte des deutſchen Volkes. 3 Bde. 1883—85. — Maurer, Geſchichte der deutſchen Stadtverfaſſung. 4 Bde. 1869—72. — Schäffle, Zur Lehre von den ſocialen Stützorganen. Z. f. St. 1878. — Roſcher, Über die geogr. Lage der großen Städte. Anſicht. d. V.W. 1 (3. Aufl.). 1878. — Gengler, Deutſche Stadtrechtsaltertümer. 1882. — Sohm, Die Entſtehung des deutſchen Städteweſens. 1890. — Varges, Zur Entſtehung der deutſchen Stadt- verfaſſung. J. f. N. 3. F. 6 ff. 1893 ff. — Ratzel, Anthropogeographie. 2, 1898. Über die neuere Verteilung der Bevölkerung: Dieterici, Über die Zunahme der Bevölkerung im preuß. Staate in Bezug auf die Verteilung nach Stadt und Land. Abh. d. Berl. Ak. d. Wiſſ. hiſt.-phil. Kl. 1857. — Rümelin, Stadt und Land. In R. u. A. 1, 1875. — Jannaſch, Wachstum und Konzentration der Bevölkerung des preuß. Staates. Z. d. pr. ſtat. B. 1878; — Zur Eiſenbahn- und Bevölkerungsſtatiſtik der deutſchen Städte. Monatsh. z. Stat. d. deutſch. Reiches 1878, Okt. 1884, Mai. — E. Miſchler, Die Anſiedlungs- und Wohnverhältniſſe in Öſterreich. Stat. Monatsſchr. 9, 1883. — G. Hanſen, Die drei Bevölkerungsſtufen. 1889; — Die Urſachen der Verarmung mancher Kleinſtädte. Deutſche Gem.-Ztg. 1890 Nr. 1. — Brückner, Die Entwickelung der großſtädtiſchen Bevölkerung im Gebiete des deutſchen Reiches. Allg. ſtat. Arch. 1, 1890. — Longſtaff, Rural depopulation. Journ. of the stat. society. Sept. 1893. — Bücher, Die inneren Wanderungen und das Städteweſen in ihrer entwickelungsgeſchichtlichen Bedeutung. Entſtehung der Volkswirtſchaft 1893 u. 1898. — Wirminghaus, Stadt und Land unter dem Einfluß der Binnenwanderung. J. f. N. 3. F. 9, 1895. — Kuczynski, Der Zug nach der Stadt. 1897. — Ballod, Die Lebensfähigkeit der ſtädtiſchen und der ländlichen Bevölkerung. 1897; — Derſ., Die mittlere Lebensdauer in Stadt und Land. 1899. — G. v. Mayr, Bevölkerungsſtatiſtik 1897, § 26: Das Anhäufungsverhältnis der Bevölkerung. — Brentano und Kuczynski, Die heutige Grund- lage der deutſchen Wehrkraft. 1900. 93. Vorbemerkung. Definitionen. Wie die Verwandten durch das Haus und das gemeinſame Wirtſchaften in ihm, ſo werden die etwas größeren Menſchengruppen, die Geſchlechter, die Stämme, die Völker, durch das Zuſammenſiedeln, die Nachbar- beziehungen und ihre wirtſchaftlichen Folgen organiſiert, verknüpft, zu einer Reihe der wichtigſten Einrichtungen und konventionellen Ordnungen des Wirtſchaftslebens ver- anlaßt (vergl. oben S. 8). Die feſte, dauernde Niederlaſſung der Menſchen mit den nun entſtehenden Wohnplätzen, Bauten, Wegen und Grenzen, mit dem Acker- und Hausbau, mit der Grundeigentumsverteilung an Gruppen, Familien und einzelne (vergl. S. 198 ff., 203 ff.) iſt einer der wichtigſten Wendepunkte des wirtſchaftlichen Entwickelungsprozeſſes. Und vor allem die nun eintretende feſte Verteilung der Be- völkerung im Raume, wie ſie in der Siedlung nach Höfen, Weilern, Dörfern, Städten ſich darſtellt, auf Grund der wirtſchaftlichen und ſonſtigen Bedürfniſſe, der daran an- knüpfenden Sitten, Rechtsſatzungen und Inſtitutionen ſich vollzieht, iſt eine volkswirt-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_grundriss01_1900
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_grundriss01_1900/270
Zitationshilfe: Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre. Bd. 1. Leipzig, 1900, S. 254. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schmoller_grundriss01_1900/270>, abgerufen am 20.07.2019.