Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schönberg, Abraham von: Ausführliche Berg-Information, Zur dienlichen Nachricht vor Alle, Die Bey dem Berg- und Schmeltzwesen zu schaffen. Leipzig u. a., 1693.

Bild:
<< vorherige Seite
Register.
B.
BAuhafftig Haltung     8. 1. 2. 3. 114. 10
Bäume uff alten Halden oder Bingen/ wem sie zuständig     41. 92
Bau uff Qvergängen/ wie der geschehen soll     116. 21
Belege-Zeddul sollen die Schichtmeister über alle Materialien
beym Anschnitt vorlegen     22. 8
Bergambts-Verwalters Gebühren     10. 12
Verrichtungen     9. 10
Bergbeambte gehören/ außer Bergsachen/ unter ihre ordent-
liche Obrigkeit     2
mögen Bergwerck bauen     12. 5
sollen die Ungehorsamen straffen     12. 3
ihre Untergebene mit Glimpff und Liebe tractiren     12. 2
in keiner streitigen Sache/ da sie interessiret, Weisung
thun.     12. 4
keinen Handel treiben     12. 6
so auff Rechnung sitzen/ Vorstand bestellen     11. 1
so wol auf des Landes-Fürsten als Gewercken Interesse
verpflichtet werden     11. 1
werden von Berg-Hauptmann denominiret     14. 13
Bergfesten     35. 64. 65. 36. 66
Bergfördernüß/ was der Geschworne dabey zu observiren
    79. 28
Berg-Gerichte/ was sie sind     42. 96. 7. 2
wer sie zu exerciren     42. 96. 1
wie sie zu exerciren     42. 98. 2
Berg-Gerichtlicher Proceß     4
Berg-Gerichtsbarkeit/ was darunter gehörig     2
Berghändel/ so nicht eingetragen/ ob sie gültig     47. 7. 7. 8
Berg-Hauptmanns Ambt     12. 13. 14
Berg-Herren/ wie sie sich gegen das Bergwerck und Ge-
wercken zuerweisen     15. 16
Bergknapschaffts-Schreibers Verrichtung     17. 18
Berg-
Regiſter.
B.
BAuhafftig Haltung     8. 1. 2. 3. 114. 10
Baͤume uff alten Halden oder Bingen/ wem ſie zuſtaͤndig     41. 92
Bau uff Qvergaͤngen/ wie der geſchehen ſoll     116. 21
Belege-Zeddul ſollen die Schichtmeiſter uͤber alle Materialien
beym Anſchnitt vorlegen     22. 8
Bergambts-Verwalters Gebuͤhren     10. 12
Verrichtungen     9. 10
Bergbeambte gehoͤren/ außer Bergſachen/ unter ihre ordent-
liche Obrigkeit     2
moͤgen Bergwerck bauen     12. 5
ſollen die Ungehorſamen ſtraffen     12. 3
ihre Untergebene mit Glimpff und Liebe tractiren     12. 2
in keiner ſtreitigen Sache/ da ſie intereſſiret, Weiſung
thun.     12. 4
keinen Handel treiben     12. 6
ſo auff Rechnung ſitzen/ Vorſtand beſtellen     11. 1
ſo wol auf des Landes-Fuͤrſten als Gewercken Intereſſe
verpflichtet werden     11. 1
werden von Berg-Hauptmann denominiret     14. 13
Bergfeſten     35. 64. 65. 36. 66
Bergfoͤrdernuͤß/ was der Geſchworne dabey zu obſerviren
    79. 28
Berg-Gerichte/ was ſie ſind     42. 96. 7. 2
wer ſie zu exerciren     42. 96. 1
wie ſie zu exerciren     42. 98. 2
Berg-Gerichtlicher Proceß     4
Berg-Gerichtsbarkeit/ was darunter gehoͤrig     2
Berghaͤndel/ ſo nicht eingetragen/ ob ſie guͤltig     47. 7. 7. 8
Berg-Hauptmanns Ambt     12. 13. 14
Berg-Herren/ wie ſie ſich gegen das Bergwerck und Ge-
wercken zuerweiſen     15. 16
Bergknapſchaffts-Schreibers Verrichtung     17. 18
Berg-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0206"/>
        <fw place="top" type="header">Regi&#x017F;ter.</fw><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#fr">B.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#in">B</hi>Auhafftig Haltung <space dim="horizontal"/> 8. 1. 2. 3. 114. 10</item><lb/>
            <item>Ba&#x0364;ume uff alten Halden oder Bingen/ wem &#x017F;ie zu&#x017F;ta&#x0364;ndig <space dim="horizontal"/> 41. 92</item><lb/>
            <item>Bau uff Qverga&#x0364;ngen/ wie der ge&#x017F;chehen &#x017F;oll <space dim="horizontal"/> 116. 21</item><lb/>
            <item>Belege-Zeddul &#x017F;ollen die Schichtmei&#x017F;ter u&#x0364;ber alle Materialien<lb/>
beym An&#x017F;chnitt vorlegen <space dim="horizontal"/> 22. 8</item><lb/>
            <item>Bergambts-Verwalters Gebu&#x0364;hren <space dim="horizontal"/> 10. 12<lb/><list><item>Verrichtungen <space dim="horizontal"/> 9. 10</item></list></item><lb/>
            <item>Bergbeambte geho&#x0364;ren/ außer Berg&#x017F;achen/ unter ihre ordent-<lb/>
liche Obrigkeit <space dim="horizontal"/> 2<lb/><list><item>mo&#x0364;gen Bergwerck bauen <space dim="horizontal"/> 12. 5</item><lb/><item>&#x017F;ollen die Ungehor&#x017F;amen &#x017F;traffen <space dim="horizontal"/> 12. 3<lb/><list><item>ihre Untergebene mit Glimpff und Liebe <hi rendition="#aq">tractiren</hi> <space dim="horizontal"/> 12. 2</item><lb/><item>in keiner &#x017F;treitigen Sache/ da &#x017F;ie <hi rendition="#aq">intere&#x017F;&#x017F;ir</hi>et, Wei&#x017F;ung<lb/>
thun. <space dim="horizontal"/> 12. 4</item><lb/><item>keinen Handel treiben <space dim="horizontal"/> 12. 6</item><lb/><item>&#x017F;o auff Rechnung &#x017F;itzen/ Vor&#x017F;tand be&#x017F;tellen <space dim="horizontal"/> 11. 1</item><lb/><item>&#x017F;o wol auf des Landes-Fu&#x0364;r&#x017F;ten als Gewercken <hi rendition="#aq">Intere&#x017F;&#x017F;e</hi><lb/>
verpflichtet werden <space dim="horizontal"/> 11. 1</item><lb/><item>werden von Berg-Hauptmann <hi rendition="#aq">denominir</hi>et <space dim="horizontal"/> 14. 13</item></list></item></list></item><lb/>
            <item>Bergfe&#x017F;ten <space dim="horizontal"/> 35. 64. 65. 36. 66</item><lb/>
            <item>Bergfo&#x0364;rdernu&#x0364;ß/ was der Ge&#x017F;chworne dabey zu ob&#x017F;erviren<lb/><space dim="horizontal"/> 79. 28</item><lb/>
            <item>Berg-Gerichte/ was &#x017F;ie &#x017F;ind <space dim="horizontal"/> 42. 96. 7. 2<lb/><list><item>wer &#x017F;ie zu exerciren <space dim="horizontal"/> 42. 96. 1</item><lb/><item>wie &#x017F;ie zu exerciren <space dim="horizontal"/> 42. 98. 2</item></list></item><lb/>
            <item>Berg-Gerichtlicher Proceß <space dim="horizontal"/> 4</item><lb/>
            <item>Berg-Gerichtsbarkeit/ was darunter geho&#x0364;rig <space dim="horizontal"/> 2</item><lb/>
            <item>Bergha&#x0364;ndel/ &#x017F;o nicht eingetragen/ ob &#x017F;ie gu&#x0364;ltig <space dim="horizontal"/> 47. 7. 7. 8</item><lb/>
            <item>Berg-Hauptmanns Ambt <space dim="horizontal"/> 12. 13. 14</item><lb/>
            <item>Berg-Herren/ wie &#x017F;ie &#x017F;ich gegen das Bergwerck und Ge-<lb/>
wercken zuerwei&#x017F;en <space dim="horizontal"/> 15. 16</item><lb/>
            <item>Bergknap&#x017F;chaffts-Schreibers Verrichtung <space dim="horizontal"/> 17. 18</item>
          </list><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Berg-</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0206] Regiſter. B. BAuhafftig Haltung 8. 1. 2. 3. 114. 10 Baͤume uff alten Halden oder Bingen/ wem ſie zuſtaͤndig 41. 92 Bau uff Qvergaͤngen/ wie der geſchehen ſoll 116. 21 Belege-Zeddul ſollen die Schichtmeiſter uͤber alle Materialien beym Anſchnitt vorlegen 22. 8 Bergambts-Verwalters Gebuͤhren 10. 12 Verrichtungen 9. 10 Bergbeambte gehoͤren/ außer Bergſachen/ unter ihre ordent- liche Obrigkeit 2 moͤgen Bergwerck bauen 12. 5 ſollen die Ungehorſamen ſtraffen 12. 3 ihre Untergebene mit Glimpff und Liebe tractiren 12. 2 in keiner ſtreitigen Sache/ da ſie intereſſiret, Weiſung thun. 12. 4 keinen Handel treiben 12. 6 ſo auff Rechnung ſitzen/ Vorſtand beſtellen 11. 1 ſo wol auf des Landes-Fuͤrſten als Gewercken Intereſſe verpflichtet werden 11. 1 werden von Berg-Hauptmann denominiret 14. 13 Bergfeſten 35. 64. 65. 36. 66 Bergfoͤrdernuͤß/ was der Geſchworne dabey zu obſerviren 79. 28 Berg-Gerichte/ was ſie ſind 42. 96. 7. 2 wer ſie zu exerciren 42. 96. 1 wie ſie zu exerciren 42. 98. 2 Berg-Gerichtlicher Proceß 4 Berg-Gerichtsbarkeit/ was darunter gehoͤrig 2 Berghaͤndel/ ſo nicht eingetragen/ ob ſie guͤltig 47. 7. 7. 8 Berg-Hauptmanns Ambt 12. 13. 14 Berg-Herren/ wie ſie ſich gegen das Bergwerck und Ge- wercken zuerweiſen 15. 16 Bergknapſchaffts-Schreibers Verrichtung 17. 18 Berg-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schoenberg_berginformation_1693
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schoenberg_berginformation_1693/206
Zitationshilfe: Schönberg, Abraham von: Ausführliche Berg-Information, Zur dienlichen Nachricht vor Alle, Die Bey dem Berg- und Schmeltzwesen zu schaffen. Leipzig u. a., 1693, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schoenberg_berginformation_1693/206>, abgerufen am 08.12.2019.