Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Spener, Philipp Jakob: Theologische Bedencken. Bd. 1. Halle (Saale), 1700.

Bild:
<< vorherige Seite
ARTIC. IV.
Von des predigamts absonderlichen verrichtun-
gen in predigen/ catechisiren/ andern geistlichen
übungen/ haußbesuchungen etc.
SECTIO
1. Von treibung des gesetzes in dem predigamt; Was einem schullehrer zu-
komme. Collegia pietatis.
2. Wie man sich in elencho, vornehmlich doctrinali, am sonderlichsten gegen
die Papisten/ zu verhalten habe.
3. Mäßigung des eiffers im bestraffen.
4. Vorsichtigkeit im straffamt nöthig.
5. Ein fall angehend das straffamt.
6. Von dem straffamt wegen der schweren den unterthanen auffgelegter lasten.
7. Ob ein excess des straffamts mit translocation zu bestraffen.
8. Vom Christspiel. Nöthige regeln der klugheit in dem straffamt und anrich-
tung guter anstalten.
9. Als einer in predigten sich zur ungebühr angegriffen worden zu seyn achtete/
was demselben zu thun.
10. Einige fragen wegen bestraffung der sünden/ und wie damit anzuhalten.
Das Evangelium zu predigen.
11. Von einstellung einer wochenpredigt zu schohnung des haupts.
12. Von catechismus-examinibus, und der Sabbaths feyer.
13. Von der art die catechismus-examina anzustellen/ auch collegiis pietatis.
14. Eines predigers pflichten/ betreffend die catechismus-examina, besuchung
der schulen und krancken/ und beichtstuhls.
15. Die art/ wie die kinderlehr in Franckfurt am Mayn in der kirchen gehalten zu
werden gepflegt: auch mittel/ die GOtt dazu gesegnet hat.
16. Von befragung der alten bey der catechisation. Von dem amt der prediger
bey ansteckenden kranckheiten.
17. Von catechetischer übung im hauß/ auch collegiis pietatis.
18. Von catechetischer unterrichtung/ auch zu hause. Von besuchung der kran-
cken/ dazu man nicht specialiter beruffen.
19. Von einer geistlichen übung eines predigers mit einiger jugend in seinem hause.
20. Ob die hauß-visitationen der prediger unrecht zu achten seyn.
21. Von
a
ARTIC. IV.
Von des predigamts abſonderlichen verrichtun-
gen in predigen/ catechiſiren/ andern geiſtlichen
uͤbungen/ haußbeſuchungen ꝛc.
SECTIO
1. Von treibung des geſetzes in dem predigamt; Was einem ſchullehrer zu-
komme. Collegia pietatis.
2. Wie man ſich in elencho, vornehmlich doctrinali, am ſonderlichſten gegen
die Papiſten/ zu verhalten habe.
3. Maͤßigung des eiffers im beſtraffen.
4. Vorſichtigkeit im ſtraffamt noͤthig.
5. Ein fall angehend das ſtraffamt.
6. Von dem ſtraffamt wegen der ſchweren den unterthanen auffgelegter laſten.
7. Ob ein exceſs des ſtraffamts mit translocation zu beſtraffen.
8. Vom Chriſtſpiel. Noͤthige regeln der klugheit in dem ſtraffamt und anrich-
tung guter anſtalten.
9. Als einer in predigten ſich zur ungebuͤhr angegriffen worden zu ſeyn achtete/
was demſelben zu thun.
10. Einige fragen wegen beſtraffung der ſuͤnden/ und wie damit anzuhalten.
Das Evangelium zu predigen.
11. Von einſtellung einer wochenpredigt zu ſchohnung des haupts.
12. Von catechiſmus-examinibus, und der Sabbaths feyer.
13. Von der art die catechiſmus-examina anzuſtellen/ auch collegiis pietatis.
14. Eines predigers pflichten/ betreffend die catechiſmus-examina, beſuchung
der ſchulen und krancken/ und beichtſtuhls.
15. Die art/ wie die kinderlehr in Franckfurt am Mayn in der kirchen gehalten zu
werden gepflegt: auch mittel/ die GOtt dazu geſegnet hat.
16. Von befragung der alten bey der catechiſation. Von dem amt der prediger
bey anſteckenden kranckheiten.
17. Von catechetiſcher uͤbung im hauß/ auch collegiis pietatis.
18. Von catechetiſcher unterrichtung/ auch zu hauſe. Von beſuchung der kran-
cken/ dazu man nicht ſpecialiter beruffen.
19. Von einer geiſtlichen uͤbung eines predigers mit einigeꝛ jugend in ſeinem hauſe.
20. Ob die hauß-viſitationen der prediger unrecht zu achten ſeyn.
21. Von
a
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0801" n="1"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">ARTIC. IV.</hi></hi><lb/>
Von des predigamts ab&#x017F;onderlichen verrichtun-<lb/>
gen in predigen/ <hi rendition="#aq">catechi&#x017F;i</hi>ren/ andern gei&#x017F;tlichen<lb/>
u&#x0364;bungen/ haußbe&#x017F;uchungen &#xA75B;c.</hi> </head><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g">SECTIO</hi> </hi> </hi> </head><lb/>
            <list>
              <item>1. Von treibung des ge&#x017F;etzes in dem predigamt; Was einem &#x017F;chullehrer zu-<lb/>
komme. <hi rendition="#aq">Collegia pietatis.</hi></item><lb/>
              <item>2. Wie man &#x017F;ich in <hi rendition="#aq">elencho,</hi> vornehmlich <hi rendition="#aq">doctrinali,</hi> am &#x017F;onderlich&#x017F;ten gegen<lb/>
die Papi&#x017F;ten/ zu verhalten habe.</item><lb/>
              <item>3. Ma&#x0364;ßigung des eiffers im be&#x017F;traffen.</item><lb/>
              <item>4. Vor&#x017F;ichtigkeit im &#x017F;traffamt no&#x0364;thig.</item><lb/>
              <item>5. Ein fall angehend das &#x017F;traffamt.</item><lb/>
              <item>6. Von dem &#x017F;traffamt wegen der &#x017F;chweren den unterthanen auffgelegter la&#x017F;ten.</item><lb/>
              <item>7. Ob ein <hi rendition="#aq">exce&#x017F;s</hi> des &#x017F;traffamts mit <hi rendition="#aq">translocation</hi> zu be&#x017F;traffen.</item><lb/>
              <item>8. Vom Chri&#x017F;t&#x017F;piel. No&#x0364;thige regeln der klugheit in dem &#x017F;traffamt und anrich-<lb/>
tung guter an&#x017F;talten.</item><lb/>
              <item>9. Als einer in predigten &#x017F;ich zur ungebu&#x0364;hr angegriffen worden zu &#x017F;eyn achtete/<lb/>
was dem&#x017F;elben zu thun.</item><lb/>
              <item>10. Einige fragen wegen be&#x017F;traffung der &#x017F;u&#x0364;nden/ und wie damit anzuhalten.<lb/>
Das Evangelium zu predigen.</item><lb/>
              <item>11. Von ein&#x017F;tellung einer wochenpredigt zu &#x017F;chohnung des haupts.</item><lb/>
              <item>12. Von <hi rendition="#aq">catechi&#x017F;mus-examinibus,</hi> und der Sabbaths feyer.</item><lb/>
              <item>13. Von der art die <hi rendition="#aq">catechi&#x017F;mus-examina</hi> anzu&#x017F;tellen/ auch <hi rendition="#aq">collegiis pietatis.</hi></item><lb/>
              <item>14. Eines predigers pflichten/ betreffend die <hi rendition="#aq">catechi&#x017F;mus-examina,</hi> be&#x017F;uchung<lb/>
der &#x017F;chulen und krancken/ und beicht&#x017F;tuhls.</item><lb/>
              <item>15. Die art/ wie die kinderlehr in Franckfurt am Mayn in der kirchen gehalten zu<lb/>
werden gepflegt: auch mittel/ die GOtt dazu ge&#x017F;egnet hat.</item><lb/>
              <item>16. Von befragung der alten bey der <hi rendition="#aq">catechi&#x017F;ation.</hi> Von dem amt der prediger<lb/>
bey an&#x017F;teckenden kranckheiten.</item><lb/>
              <item>17. Von <hi rendition="#aq">catecheti</hi>&#x017F;cher u&#x0364;bung im hauß/ auch <hi rendition="#aq">collegiis pietatis.</hi></item><lb/>
              <item>18. Von <hi rendition="#aq">catecheti</hi>&#x017F;cher unterrichtung/ auch zu hau&#x017F;e. Von be&#x017F;uchung der kran-<lb/>
cken/ dazu man nicht <hi rendition="#aq">&#x017F;pecialiter</hi> beruffen.</item><lb/>
              <item>19. Von einer gei&#x017F;tlichen u&#x0364;bung eines predigers mit einige&#xA75B; jugend in &#x017F;einem hau&#x017F;e.</item><lb/>
              <item>20. Ob die hauß<hi rendition="#aq">-vi&#x017F;itation</hi>en der prediger unrecht zu achten &#x017F;eyn.</item>
            </list><lb/>
            <fw place="bottom" type="sig">a</fw>
            <fw place="bottom" type="catch">21. Von</fw><lb/>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[1/0801] ARTIC. IV. Von des predigamts abſonderlichen verrichtun- gen in predigen/ catechiſiren/ andern geiſtlichen uͤbungen/ haußbeſuchungen ꝛc. SECTIO 1. Von treibung des geſetzes in dem predigamt; Was einem ſchullehrer zu- komme. Collegia pietatis. 2. Wie man ſich in elencho, vornehmlich doctrinali, am ſonderlichſten gegen die Papiſten/ zu verhalten habe. 3. Maͤßigung des eiffers im beſtraffen. 4. Vorſichtigkeit im ſtraffamt noͤthig. 5. Ein fall angehend das ſtraffamt. 6. Von dem ſtraffamt wegen der ſchweren den unterthanen auffgelegter laſten. 7. Ob ein exceſs des ſtraffamts mit translocation zu beſtraffen. 8. Vom Chriſtſpiel. Noͤthige regeln der klugheit in dem ſtraffamt und anrich- tung guter anſtalten. 9. Als einer in predigten ſich zur ungebuͤhr angegriffen worden zu ſeyn achtete/ was demſelben zu thun. 10. Einige fragen wegen beſtraffung der ſuͤnden/ und wie damit anzuhalten. Das Evangelium zu predigen. 11. Von einſtellung einer wochenpredigt zu ſchohnung des haupts. 12. Von catechiſmus-examinibus, und der Sabbaths feyer. 13. Von der art die catechiſmus-examina anzuſtellen/ auch collegiis pietatis. 14. Eines predigers pflichten/ betreffend die catechiſmus-examina, beſuchung der ſchulen und krancken/ und beichtſtuhls. 15. Die art/ wie die kinderlehr in Franckfurt am Mayn in der kirchen gehalten zu werden gepflegt: auch mittel/ die GOtt dazu geſegnet hat. 16. Von befragung der alten bey der catechiſation. Von dem amt der prediger bey anſteckenden kranckheiten. 17. Von catechetiſcher uͤbung im hauß/ auch collegiis pietatis. 18. Von catechetiſcher unterrichtung/ auch zu hauſe. Von beſuchung der kran- cken/ dazu man nicht ſpecialiter beruffen. 19. Von einer geiſtlichen uͤbung eines predigers mit einigeꝛ jugend in ſeinem hauſe. 20. Ob die hauß-viſitationen der prediger unrecht zu achten ſeyn. 21. Von a

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/spener_bedencken01_1700
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/spener_bedencken01_1700/801
Zitationshilfe: Spener, Philipp Jakob: Theologische Bedencken. Bd. 1. Halle (Saale), 1700, S. 1. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/spener_bedencken01_1700/801>, abgerufen am 15.10.2019.